Was haltet ihr von dem video

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was haltet ihr von dem video

    Sorry aber ich wolte dazu auch noch was sagen!

    freesoft-board.to/f29/was-halt…-diesem-video-305318.html



    Na ja ich würde mal sagen wenn die Leute Klamoten brauchen das sollen sie doch zum roten kreuz gehen.

    Zum zweiten Video kann ich nur sagen: „Schade was aus unserem Deutschland passiert. Selbst wenn man auf die Strasse geht, um wegen so was zu demonstrieren, dann ist man doch gleich wieder sch... Natzi. Ich habe 3 Jahre in einem Unternemen gearbeitet, wo Essen für Asylanten ausgibt statt Geld. Find ich eine super Angelegenheit. Geld bekommen diese Menschen auch, ca. 40€ im Monat. Das ist auch noch ok. Nur wen man mitbekommt, dass diese Menschen den deutschen Staat ausnützen, dann gehören alle ohne Wenn und Aber zurück in ihr Land.

    Ein Mann namens Adolf Hitler hat viele Sachen falsch gemacht. Nur es gab damals für jeden Arbeit und Essen.

    Nennt mich Nazi oder was ihr wollt. Nur ich LIEBE mein Deutschland so wie es einmal war. Ich habe nichts gegen Türken Russen Iraker .....
    NUR DEUTSCHLAND SOLTE DEUTSCH BLEIBEN UND NICHT EUROPA.

    Ja ich habe eine DEUTSCHLANDFAHNE auf dem Balkon und ich bin stolz darauf.
  • Es ist schon ein wenig einfallslos, sich nachträglich an einen Thread anzuhängen, welcher inzwischen geschlossen ist. Nun ja, guter Stil ist das nicht.

    Na ja ich würde mal sagen wenn die Leute Klamoten brauchen das sollen sie doch zum roten kreuz gehen.
    Da kennt sich einer mit der Materie aus. Nur, daß das Rote Kreuz Altkleider zu Kilopreisen verkauft. Aber schon gar nicht an Asylanten.


    ...Nur es gab damals für jeden Arbeit und Essen.
    Sicher, Arbeit und Essen an der Front, wenigstens in den ersten Kriegsjahren. Und Arbeit macht frei, wie es so schön am Lagertor stand. Arbeit und Essen satt. Wenigstens für die Wachmannschaften. Nein, im Dritten Reich musste niermand hungern. Solange er zu den 'jeden' zählte.

    Nur ich LIEBE mein Deutschland so wie es einmal war.
    Wann, denn, etwa zu der Zeit, als jener Herr lebte, den du ausdrücklich erwähnt hast? Immerhin, du räumst grosszügig ein, daß er Fehler gemacht hat. Immerhin. Das stimmt einen doch fast schon wieder versöhnlich.

    Deutschland liegt immerhin nach wie vor in Europa, auch wenn das nicht jeder wahrhaben mag. Europa ist mir zehnmal lieber als wenn wieder einmal am deutschen Wesen die Welt genesen soll.

    mit europäischen Gruß,
    Konradin
    Aktuell zum 70. Jahrestag:
    Auschwitz war sicher nur die Folge berechtigter Ängste gegen die Juden.
    Damals war es die Verjudung, heute ist es die Islamisierung, welche uns Angst macht.
    Eigentlich müssten sich diese Leute bei uns dafür entschuldigen.