Lehrer auf Abschlußparty

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lehrer auf Abschlußparty

    Abend,

    wir wollten unsere Deutschlehrerin auf unsere Abschlußparty einladen. Sie hat gesagt, dass sie dort dann als Aufsichtsperson fungieren muss, sprich sie ist auch mitverantwortlich, wenn sich jemand zu säuft. Stimmt das? Was hat das dann für Auswirkungen auf sie, wenn was passieren sollte? Gibt es da noch andere Probleme?

    MFG, huaba91
  • Also normalerweise ist sie auf eurer Abschlussparty nicht verpflichtet Aufsicht zu haben!
    Sie ist ja zu dieser Zeit nicht im Dienst !
    Und das müsste eure Lehrerin eigentlich auch wissen!
    Wahrscheinlich hat sie einfach keinen Bock zu kommen!:p
    Also bei unserem Abiball kamen eigentlich fast alle unsere Lehrer und wir haben uns alle zugesoffen! Teilweise haben die Lehrer sogar mitgesoffen!
    Von daher ist es Quatsch was eure Deutschlehrerin erzählt:)
  • ich kenn das so von meiner schwester wo sie damals ihren abschluß gefeiert haben waren auch die lehrer da und keiner hat was gesagt und alle waren da ziemlich hacke dicht...selbst die lehrer haben mit getrunken und alle hatten ihren spass und da war nix von aufpassen oder so

    also in dem sinne ist es schwachsinn was eure lehrerin da gesagt hat
  • LOL ?

    Sie darf mit denen kein Techtelmechtel anfangen,
    weil das Ausbeutung von Schutzbefohlenen ist.
    Aber wenn sie auf der Party als Privatperson aufkreuzt,
    hat sie lediglich ihre normalen Rechte/Pflichten als deutscher Staatsbürger, aber keine Verantwortung, ähnlich der in einer Klassengemeinschaft.

    Lil Kowka
  • Hartling schrieb:

    Also normalerweise ist sie auf eurer Abschlussparty nicht verpflichtet Aufsicht zu haben!
    Sie ist ja zu dieser Zeit nicht im Dienst !
    Und das müsste eure Lehrerin eigentlich auch wissen!
    Wahrscheinlich hat sie einfach keinen Bock zu kommen!:p
    Also bei unserem Abiball kamen eigentlich fast alle unsere Lehrer und wir haben uns alle zugesoffen! Teilweise haben die Lehrer sogar mitgesoffen!
    Von daher ist es Quatsch was eure Deutschlehrerin erzählt:)



    Leider ist das nicht ganz die Wahrheit.
    Weiß zwar nicht mehr genau wo das war aber es gab erst letztes Jahr eine Gerichtsverhandlung mit viel Medienpräsens, wo es genau um einen solchen Fall ging.
    Da war eine Lehrerin zufällig auch in der Kneipe, in der Schüler ihrer Schule sich abends aufhielten. Leider haben es die Schüler übertrieben und einer der Jungs musste mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus zum Magen auspumpen.
    Als die Eltern des Jungen erfahren haben, dass die Lehrerin zugegen war, haben sie diese wegen Verletzen der Aufsichtspflicht angezeigt und schließlich ist dem auch statt gegeben worden.
    So absurd es klingt - da die Lehrerin ja gar nicht im Dienst ist - wurde ihr da dennoch eine Sorgfaltsfplicht auferlegt, der sie leider nicht nachgekommen ist

    Also mein Rat:
    Vorher von allen Eltern per Unterschrift bestätigen lassen, dass die Lehrerin dort nur als Privatperson ist und keinerlei Aufsichtspflicht hat - dann steht dem Ganzen nichts mehr im Weg