W-LAN + LAN = höhere Geschwindigkeit

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • W-LAN + LAN = höhere Geschwindigkeit

    Hi ihr, die gerade hier im Board sind...
    Ich hätte da mal eine konkrete Frage...???
    Ich habe bei mir zu Hause einen Speedport W 700V und bin nicht zufrieden mit der Downloadgeschwindigkeit, aber schneller geht gerade noch nicht. Da habe ich mir gedacht, dass man ja per LAN-Kabel UND per W-LAN Karte mit dem Router Verbindung aufnehmen könnte, um über zwei Ports zu surfen...
    FRAGE: Ist das möglich???
    Hoffe auf schnelle Antworten eurerseits.:bing: :bing: :bing: :bing: ;) ;) ;)
  • @Teufel1
    Nein er bekommt vom Router auf beiden Wegen eine IP, absolut kein Prob. Der Router sieht nicht das dort ein PC sitzt und nicht zwei

    Bringt nur vlt. was wenn die Verbindung am Limit hängt UND du mehere Sachen gleichzeitig machst...

    zB du lädst runter mit vollem Speed und willst noch was anders runterladen, dann wird dafür vlt. der zweite Kanal genutzt...
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Danke das wußte ich nicht

    aber eigentlich ist es albern über LAN und WLAN ins Netz zu gehen die Geschwindigkeit bleibt doch die gleiche da sich die Geschw. nicht automatisch verdoppelt wenn ich über LAN und WLAN ins Netz gehe
  • Weiß nicht ob DOcean das gemeint hat, aber es bringt nichts, weil deine Downloadgeschwindigkeit höchstwahrscheinlich nicht von deinem Router, sondern von einem Server gedrosselt wird oder deinem Provider. Beispiel: du hast DSL 2000 dann gibt der Router auch nicht mehr über 2 Verbindungen zum Router aus als DSL 2000 her.
  • Ich bin davon ausgegegangen das seine WLAN Verbindung besch... ist...

    Also zB nur 1MBits durchgehen...dann lohnt das schon mit dem LAN Kabel zum Router...

    Aber dann kann eigentlich auch einfach nur das Kabel nutzen und fertig... das langt auf jeden Fall (bei einem 100MBit LAN)
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Hi, ich war mir nur nicht ganz sicher, ob ich damit schneller downloaden kann... aber wohl net. :( Ich hab leider bei mir nur DSL 3000 (mehr geht grad net) und find die Downloadgeschwindigkeit von 356 kbits/s ´n bissl dürftig... aber trotzdem thx für die vielen und vor allem schnellen Antworten...
  • Na ja, wenn das net funzt, dann hol ich mir eben einfach Sky-DSL, das muss dann aba reichen, findet ihr net...:), oder eben nen 16000er Anschluss, das haben die uns auch versprochen von der Telekom aus, aber dann haben se gesagt, dass das bei uns leider noch nicht verfügbar ist, weil wir wohl zu weit vom Hauptanschluss sind, na ja, trotzdem thx...
  • ich hätt als tipp soweit das von deinem vertrag bereits möglich ist einfach den anbieter wechseln.
    ich hatte tele2 6000 und war überhaupt nicht zufrieden und seit heute gibts bei mir dsl 20000 von kabel deutschland und läuft einwandfrei

    mfg hardy
  • Die kannst deinen Pc zwar über das Wlan und über Kabel mit deinen router verbinden. Aber dein Computer nutzt immer nur eine Verbindung.
    Der Router und die lokalen Gebenheiten(also bei dir zuHause) grenzen deinen Downloadspeed kom eine das liegt eher an dein Provider und den Kabeln in deiner Stadt.
  • Bei DSL 1000 ist mir da bisher nichts bekannt, jedoch gibt es ab DSL 2000 je nach Anbieter die Möglichkeit für wenig Entgelt den Upload erhöhen zu lassen. So lassen sich bei DSL 2000 statt 24->48kbyte/s und bei DSL 3000 statt 48->64kbyte nutzen.
    MfG -Kelios-
  • @Julian

    Sky-DSL hat noch keine Bandbreite, die an 16k ranreicht, also nicht das ich wüsste...

    @Topic

    Wie schon beschrieben, bekommen beide LAN Verbindungen eine IP, ist richtig... aber welche Verbindung nun letztendlich Windoof benutzt ist wohl eher die Frage^^

    mfg michi
  • 1. Windows kann nur eine Inet-Verbindung gleichzeitig nutzen soweit ich weiß
    2. Wenn deine WLAN nicht gerde ganz schlechten empfang hat, dann wir es wohl eher die Kupferleitung in der Straße sein die überlastet ist^^


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Also ich hab von meinen Freunden gehört, dass Sky DSL bis an 32000 ran reicht, stimmt das etwa nicht???
    Schade wegen den beiden Anschlüssen...
    Noch eine Frage... weiß zufällig einer von euch, wie man das Passwort für das Router-Konfigurationsmenü umgehen bzw. aufheben kann. Meine Mutter hat mir nämlich das Inet auf 20-24 Uhr beschränkt und das finde ich net so toll...:(... thx für zügige Antworten...
    Julian
  • Die mit abstand beste möglichkeit dies zu ändern wäre mal mit deiner mutter darüber zu reden :rolleyes: ( im ernst )

    Tipp: probier das standard passwort vom router ( steht im login bereich) um die konfiguration zu ändern.

    Ansonsten könntest du den Router resetten (und somit auch das passwort), aber dann müsstest du den router neu konfigurieren. die zugangsdaten hast du warscheinlich nicht denk ich mal ...
    Falls du die doch haben solltest sind die Beschränkung kein problem mehr ( weil du resetten, neu konfigurieren kannst ), nur deiner mutter würde das wohl auffallen wenn das passwort auf einmal nicht mehr stimmt und sie keinen zugriff auf den router hat. Das bringt dir bestimmt nur ärger ein.

    man könnte sich auch noch ein ungesichertes oder WEP gesichertes w-lan von den nachbarn suchen und das knacken( googel und wikipedia ), das ist dann aber nicht mehr legal und für neulinge auch mit nem haufen arbeit verbunden.
    falls man da erwischt wird bekommt man auch ärger, is ja klar.
  • Julian161616 schrieb:

    ... nur DSL 3000 [...] und find die Downloadgeschwindigkeit von 356 kbits/s ´n bissl dürftig...


    Deine DL-Geschwindigkeit liegt bei 3000 kbit/s oder maximal ~ 370 kByte/s

    Das ist ein erheblicher Unterschied! Deine 356 kbit dürften demnach 356 kByte sein!!!


    Wenn du bedenkst, dass W-LAN normalerweise 54 Mbit/s unterstützt, dürften deine 3 Mbit/s Internetgeschwindigkeit kein Brems-Kriterium darstellen. ;)
  • Julian161616 schrieb:

    Also ich hab von meinen Freunden gehört, dass Sky DSL bis an 32000 ran reicht, stimmt das etwa nicht???


    wissen dass deine Kumpels weil sie es nutzen oder haben die es nur gehört von jemanden ausn Fernsehn?

    als ich mich vor geraumer Zeit mit einem SkyDSL Anbieter zusammen gesetzt habe, meinte er dass es im Empfang bei DSL2000 in etwa liegt beim senden kommt es halt darauf an ob man per Schüssel zurücksenden will oder eine ISDN Leitung nutzt. Aber von 32.000 hab ich noch nichts gehört und klingt auch sehr utopisch!

    btw. hast du dich auch mal mit den Preisen für SkyDSL auseinander gesetzt? Die sind nämlich nicht ohne :D
    [SIZE="1"]Für den vernünftigen Mann gibt es nur zwei Arten von Weibern, die eine heiratet man, die andere: 20 Euro und dann raus![/SIZE]
  • Cybaerchen schrieb:

    ... SkyDSL Anbieter [...] beim senden kommt es halt darauf an ob man per Schüssel zurücksenden will ...


    Wie willst du denn mit einer normalen Empfangsschüssel zurücksenden? Das geht technisch doch gar nicht! Du bräuchtest eine spezielle Sat-Sendeanlage und die wird sich ein Privatanwender kaum leisten können!
  • klar doch, hab ein Angebot da gehabt.

    Installation: 500€ Kaution: 500€ und monatliche Gebühr von 200€ ... theoretisch kann sich das ein Privatanwender leisten ;)
    [SIZE="1"]Für den vernünftigen Mann gibt es nur zwei Arten von Weibern, die eine heiratet man, die andere: 20 Euro und dann raus![/SIZE]
  • Ich bin mir da auch nicht sicher, aber ich hatte früher W-Lan und war damit nie wirklich zu frieden.
    Wer guten speed und eine standhafte verbindung will, muss wohl oder übel zum lieben netten, alten lan kabel zurückgreifen.
    Zum normalen arbeiten ist W-Lan ok, aber um zu saugen oder gar zu zocken reicht es nicht aus
  • Cybaerchen schrieb:

    klar doch, hab ein Angebot da gehabt.

    Installation: 500€ Kaution: ...


    Da redest du Unsinn! Außerdem wird man für 500 Euro keine Sat-Upload Station bekommen.

    Der Rückkanal funktioniert bei SKY DSL immer über das Festnetz oder zur Not Mobiltelefon. SKY DSL eignet sich als für größere Downloadmengen aber NICHT für größere Uploads ins Internet, weil diese über konventionelle Verbindungen (ISDN, analog) laufen!

    Wer's nicht glaubt, schaut hier:
    teles-skydsl.de/downloads/Whit…schaeftskunden-Tarife.pdf
  • vlt. solltest du deine Dokumente mal prüfen, weil haargenau die selbe Firme bietet folgendes an!

    zweiwege Sky DSL von Teles

    und nu?

    und ich such gerne noch die Emails raus von der Firma mit der ich telefoniert habe, was mich dann zum Punkt bringt, wenn man keine Ahnung hat ;)

    PS: und >>der Kollege<< bietet auch senden _UND_ empfangen per Satelit an ;)
    [SIZE="1"]Für den vernünftigen Mann gibt es nur zwei Arten von Weibern, die eine heiratet man, die andere: 20 Euro und dann raus![/SIZE]
  • Du kannst Dich natürlich über WLAN und LAN gleichzeitig verbinden (hab ich auch schon gemacht), aber welche Verbindung Windows nach welchen Kriterien auswählt ist mir bis dato ein Rätsel. Schneller wirds aber dadurch nicht, weil der Flaschenhals Deine Internetleitung ist und selbst Gigabit im lokalen Netz nichts daran ändern wird.