Luft raus?

  • Beziehung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Luft raus?

    Ich habe momentan ein grosses Problem.

    Ich bin in der Landwirtschaft und da gibt es ja bekanntlich keine regelmäßigen Arbeitszeiten.
    Es wird auch mal später am Abend oder in der Nacht.
    Meine Frau hat gesagt es ist für sie ok, sie hat kein Problem damit.
    Aber in letzter Zeit merke ich das wir uns nicht mehr viel zu sagen haben und jeder sein Bier braut.
    Ich fahre zur früh raus und komme mittags heim. Beim Mittagessen haben wir uns nichts zu sagen und schauen uns nur an.
    Zu abend das gleiche. Ich komme heim und geh ins Bett. Früher bekam ich auch tagsüber mal ne SMS, jetzt nicht mehr.
    Ist da jetzt so langsam die Luft raus? Was soll ich tun?

    Gruß M.
  • Erst mal wären noch ein paar Angaben hilfreich.
    Wie lange kennt ihr euch, seit verheiratet?
    Habt ihr keine gemeinsamen Interessen?
    Gibt es keine "Dorfkneipe" in der man sich mal trifft
    Geht ihr am WE weg?
    Es findet sich auch in der Landwirtschaft Zeit, was zu unternehmen
    Schwer zwar, das weiß ich, aber es geht.
    Urlaub geht schlecht, aber wenn kein Vieh hast, kannst ja am WE
    Ansonsten können Bekannte nicht mit anpacken für die Zeit?
    Habt Ihr schon darüber gesprochen, was Dir aufgefallen ist?

    :hy:
  • Also wir sind seit 3 Jahren verheiratet und kennen tun wir uns seit 7 Jahren.
    Gemeinsame Interessen sind schwierig. Sie ist gerne bei ihrer Verwandschaft und ich im Stall.
    Weggehen geht leider nur am Freitag abend. Für 2-3 Stunden sonst nicht. Wir wollten ja mal in den Urlaub nur ist das schwierig bei 120 Stück Milchvieh.
    Und die Verwandschaft aknn man vergessen. Zum Heu einfahren kommt grad mal einer von der ganzen Verwandschaft.
    Ich habe sie schon mehrmals angesprochen auch ob sie mal mit auf's Feld fährt oder so aber da sagt sie immer nur ich fahre zu meiner Mutter.
    Komischerweise bekommt sie auch ab und an mal anrufe und geht ran und legt gleich wieder auf oder drückt komplett das Gespräch weg.
    Mir schwant da übles.
  • Na ja, eine Liebe muss man pflegen wie alles andere auch.
    Überrasche sie doch ganz einfach mal. Muss ja nichts großes sein, ein Picknick auf dem Feld oder im Heuschober, ein Strauss Blumen. Frühstück ans Bett... solche Dinge halt. Und dann schauen wie sie reagiert, freut sie sich und lässt sie sich auch was einfallen etc.

    Blöd ist natürlich, wenn man sich schon nichts mehr zu erzählen hat. Liegt vielleicht auch am Mangel der Gemeinsamkeiten. Weiss auch nicht genau, was ich da raten soll. Vielleicht eine neue gemeinsame Basis schaffen, sprich: Ein gemeinsames Hobby. Ein mal die Woche Kegeln, oder so.

    Ist sie denn Berufstätig?
  • Ja, ist Rechtsanwaltsfachangestellte.
    Aber der Tip mit dem Picknick ist gut. Ich glaube ich werde den morgen oder am Samstag mal versuche den umzusetzen.
    Wir wollten früher mal tanzen gehen aber mir wurde gesagt das hat keinen sinn bei mir, ich tanze wie ein Frosch hüpft.
  • du sagst ja du hast kaum zeit um mit ihr was zu unternehmen aber ich denke gerade das ist wichtig in einer beziehung das man trotz der arbeit sich auch noch um seine ehe kümmert...du hast geschrieben das sie komische anrufe bekommt...hat sie vielleicht einen neuen???hab ich nun irgendwie so rausgelesen...

    aber falls nicht dann versuch dir auch ein bisschen zeit für deine frau zu nehmen unternimmt was schönes....belegt doch einen tanzkurs da du ja schreibst du tanzt wie ein frosch hüpft...oder mach irgendwas was deiner frau gefällt....aber lass es nicht so weiter gehn denn ansonsten denke ich wird sich deine frau das nicht mehr länger mit angucken

    viel glück
  • Ja das klingt gut, mal sehen wie sie darauf reagiert.
    Vielleicht erfährst dann auch etwas über sie, was Du noch nicht weißt.
    Redet miteinander. Kommunikation ist Wichtig!

    Ich kann es nicht glauben, wie oft es vorkommt, dass eine Beziehung oder Ehe brach liegt wegen "vielleicht" Missverständnissen oder Sachen die sich "einschleichen", die den anderen stören, wo derjenige sagt, ok das ist alles nicht so schlimm und das dann immer mehr hinzukommt...
    Und nur, weil man nach so langer Zeit des Zusammenlebens keine Worte findet, um den anderen zu fragen oder zu agen, was er/sie empfindet. Nicht fragen kann, was los ist, wo das Problem liegt. Hoffe echt Du packst es

    Hoffentlich findet ihr heraus, was bei Euch los ist und findet wieder eine gemeinsame Basis. Sie wusste aber auch dass Du in der Landwirtschaft tätig bist und Hut ab, dass Du es akzeptierst, ohne ihre Unterstützung zu arbeiten. Hast Du sonst noch Personen, die mit Dir zusammen wirtschaften?

    :hy:
  • es ist auf jeden fall sehr wichtig, bei zeiten miteinander zu reden, woran es liegt, daß man sich nichts mehr zu sagen hat. wartet man zu lange, quält man sich selber nur und das kann krank machen. wenn sie dich liebt, werdet ihr sicher ein vernünftiges gespräch führen, da bin ich mir sicher. doch sollte da was anderes im busch sein - .....dazu äußere ich mich dann später, warten wir mal euer wochenende ab.
  • marcy schrieb:

    Also wir sind seit 3 Jahren verheiratet und kennen tun wir uns seit 7 Jahren.
    .....ber da sagt sie immer nur ich fahre zu meiner Mutter.
    Komischerweise bekommt sie auch ab und an mal anrufe und geht ran und legt gleich wieder auf oder drückt komplett das Gespräch weg.
    Mir schwant da übles.



    Mal so eine Frage. Hat sie ihre Haare seit geraumer Zeit komplett anders? Andere Farbe oder so?

    Was sagt sie denn wenn du sie fragst wer drann war?

    Grüße
  • also ich hoffe das es bei nicht zutrifft aber das was geheim000 gesagt hat ist in den meisten fällen ein klares zeichen das da noch was anderes läuft.

    wenn sich ein partner plötzlich anders verhält, sich anders kleidet, andere frisur usw, dazu bei telefonaten sehr vorsichtig ist, dann heißt es:

    aufpassen!!!

    du wirst sehen wie sie reagiert wenn du mit deiner neuigkeit rauskommst, wenn sie nicht begeistert ist solltest du mal ganz vorsichtig die lage etwas genauer sondieren.

    so long :D
  • [email protected]@rion schrieb:

    ....
    wenn sich ein partner plötzlich anders verhält, sich anders kleidet, andere frisur usw, dazu bei telefonaten sehr vorsichtig ist, dann heißt es:

    aufpassen!!!

    ......



    Aufpassen ist nett gesagt.

    Für Männer gilt - Wem das erst jetzt in diesem "Stadium" auffällt, der hat seinen Einsatz verpennt. Dann hat die Frau schon längst Schluß gemacht. Nur der Partner hat es noch nicht begriffen.


    Frag doch mal eine Frau zu diesem Thema.


    Grüße
  • Zwar kenne ich nicht wie das im Bauernhof mit der Arbeit so geht, aber man kann doch versuchen, einen Erstatzmann für den job für einpaar tage finden oder nicht? denn könnt ihr nämlich einen wellness wochenende oder kurzen urlaub zusammen verbringen. Scheiß aufs geld denn sie bedeutet doch viel mehr für dich oder?

    mit besten Grüßen
  • osolemio schrieb:

    ... man kann doch versuchen, einen Erstatzmann für den job für einpaar tage finden oder nicht?....mit besten Grüßen


    Ist nicht einfach, ich darf doch mal antworten für Dich marcy,
    • 1. diese Arbeit kann nicht mal eben so jmd machen, muss schon einer mit bisschen Ahnung und Ausbildung haben.
      So ein Bauernhof kann nicht jeder bewirtschaften.
      Da gibt es auch einige Regeln zu beachten.


    • 2. Es will nicht jeder schwere Arbeit verrichten, es riecht auch für "Fremde" unangenehm
      und ne Aushilfe kostet Geld, Zeit zum Anlernen, und Vertrauen.
      Je nachdem was für eine Art von Viehhaltung, kann auch ein Fehler in der Fütterung oder jeglicher Stress zu Milchverlust führen oder je nach dem auch zu negativen Fleischgeschmack.


    • Und die Feldbestellung ist auch nicht Ohne.
      Vielleicht muss er auch gerade jetzt auch anderen Bauern helfen,
      (macht man eigentlich heutzutage so, weil es nicht mehr viel Geld bringt allein zu ernten und was dazu gehört,
      die Erträge werden auch geringer, Missernten etc... )
      eine Aushilfe müsste also sich wirklich in der gegend auskennen und in dem Betrieb eingearbeitet sein


    Wie schon geschrieben wurde,

    marcy schrieb:

    Zum Heu einfahren kommt grad mal einer von der ganzen Verwandschaft.


    :hy:
  • marcy schrieb:

    ...
    Und die Verwandschaft aknn man vergessen. Zum Heu einfahren kommt grad mal einer von der ganzen Verwandschaft.
    ...


    Also ich kenn das auch. Weshalb erwarten denn die Landwirte immer, dass die Verwandtschaft tagelang für gerade mal ein Vesper hilft? Diese Einstellung ist echt nicht haltbar, da fast jeder seinen Job und seine Familie hat. Musst halt ein paar Erntehelfer aus Polen beschäftigen.

    Aber zum Thema:
    Es ist sicher sehr schwer für einen Landwirt, wenn die Ehefrau einen Job außerhalb des Hofs hat und sich für die Landwirtschaft nicht interessiert. Kann mir auch vorstellen, dass es heutzutage nicht einfach ist, als Bauer eine passende Partnerin zu finden.

    Trotz deiner Bemühungen mit dem Tanzkurs musst du natürlich sehen, dass deine Frau an deinem landwirtschaftlichen Leben kaum Anteil nimmt und du viel zu kaputt bist nach der Arbeit, um sich für andere Dinge zu interessieren. Auf Dauer wird das nicht gut gehen, da müsst ihr euch beide mal zusammen setzen, etwas Zeit mitbringen und eure Situation, eure Bedürfnisse, eure Erwartungen an den Partner mal formulieren - möglichst ohne Streit. Sonst geht eure Beziehung über kurz oder lang in die Brüche.


    Noch ein Tipp zum Urlaub für Landwirte:
    Manche Dörfer / Gemeinden gründen landwirtschaftliche Genossenschaften bzw. Hilfsvereine, so dass die Nachbar-Bauern mal für ein paar Tage auf den Hof und das Vieh aufpassen und man für ne Woche oder so in Urlaub gehen kann. Bei meinem Cousin funktioniert das recht gut.
  • Zitat von Marcy: ...Komischerweise bekommt sie auch ab und an mal anrufe und geht ran und legt gleich wieder auf oder drückt komplett das Gespräch weg.....


    Da ist nicht nur die Luft raus,sondern der Wagen fährt bereits auf Felge,auch wenn das seltsam klingt,aber das sieht nicht gut aus,bevor du dich weiter in Gedanken stürzt,würde ich sie zu Rede stellen und die momentane Lage aus ihre Seite hören wollen.
  • Also,

    ich war ja mal weg und bin wieder da.

    Folgendermassen ist es gelaufen.

    Wir sind zusammen nach der Stallarbeit auf Feld wo ich zur früh unter nem Vorwand alles hergerichtet habe.
    Picknick etc.
    Erstmal gefrühstückt und dann habe ich mich mit ihr unterhalten was den in letzter Zeit los ist.
    Sie sagte mir das sie das Gefühl hat ich bin mehr mit der Landwirtschaft verheiratet als mit ihr.
    Dann haben wir uns über 4,5 Std. drüber unterhalten über alles was uns so stört gegenseitig.
    Sie sagte mir auch das sie sich gedanken gemacht hat über unsere Zukunft die ja nicht sehr rosig aussieht.
    Jetzt habe ich ihr dann gesagt das ich nen Tanzkurs mit ihr zusammen machen möchte und wir dann mindestens ein bis zweimal wöchentlich zum Tanz gehen.

    Sie hat sehr positiv reagiert und gefragt warum.
    Ich habe ihr eben dann mitgeteilt das ich mir auch Sorgen um uns gemacht habe.

    Wir haben uns drauf geeinigt das wir versuchen mehr miteinander zu unternehmen. Sie will z.B. plötzlich auch mit in den Stall zur früh oder aufs Feld.
    Komisch, versteh ich nicht. Sie sagte sie will mehr mit mir zusammen Zeit verbringen.

    Jetzt muss ich mal schauen ob wir zusammen den Stall schmeissen oder ich noch zusätzlich nen Betriebshelfer hinzuziehe.

    Sie z.B. im Melkstand und ich bei der Fütterung oder so.

    Mal schauen was wird.

    Auf jeden Fall haben wir uns mal ausgequatscht und wir versuchen jetzt gemeinsam einen zweiten neustart zu machen.
  • marcy schrieb:

    Sie würden für ihre Arbeit voll bezahlt werden aber ihnen wäre die Arbeit zu schwer.

    Sie würden nicht nur essen bekommen und auch keinen Hungerlohn.
    ....


    Nobel von dir, bei meiner Verwandtschaft sollte das immer für lau gehen und weil ich meine Zeit gerne anderweitig verbringe und genug arbeite, bin ich bei denen seit langem 'unten durch'.


    @ topic:

    Wünsch dir viel Glück, dass euch eure Aussprache und der Tanzkurs sowie ihr Interesse an deiner Arbeit euch wieder näher bringen wird. ;)