Kann CD nicht brennen.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kann CD nicht brennen.

    hallo, die SuFu gab mir keine neue Erkenntnisse.
    Ich habe aus dem Netz ein Album geladen ,aber egal was ich mache wenn ich das Album auf CD brennen möchte kommen
    44 Byte Tracks heraus
    Was muß ich machen um normal brennen zu können?
    Kann jemand helfen?
    Gruß,MaxPeter
  • ich hab das auch schon gehabt.....

    meine lösung war, die titel beim WM-player in die bibliothek zu kopieren

    und dann zu brennen....
    hat gut funktioniert....

    lg... nehe
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * IRC * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)
  • hallo
    Die Tracks sind bei mir aus 3 WinRar Dateien als Winamp Media File entpackt
    Die habe ich bei Nero Musik ein gegeben und gebrannt.
    Heraus kamen auf der CD die genannten 44 Byte Tracks
    Möchte als normal Audio oder Mp3 brennen können.
    MaxPeter
  • Moin moin.

    Funktioniert die Audio-CD denn im CD-Player? Sollte sie eigentlich, denn:
    eine audio-cd ist was völlig anderes als eine datencd. hat kein dateisystem wie man das von einer datencd her kennt. die cda-files sind nur darstellung deines betriebssystems.
    wäre ja dumm, wenn man eine audio-cd einlegt und dann gar nichts sieht, weil kein ISO9660-Dateisystem drauf ist, oder?
    also stellt das (windows-)betriebssystem die einzelnen tracks als cda-files da. das steht für cd-audio.
    sind halt nur repräsentationen...
    [...] jeder track müßte eigentlich als 44 byte große cd-datei dargestellt werden...
    Quelle: .cda-Datei - mediengestalter.info

    Jeder Audio-CD-Track wird im Windows-Dateisystem über eine spezielle Datei abgebildet. Diese Dateien tragen die Endung CDA (für CD-Audio) [...] Diese CDA-Dateien sind alle 44 Bytes groß und stellen Verknüpfungen auf die eigentlichen CDTracks dar. Sie sehen sie, wenn Sie den Inhalt einer Audio-CD im Windows- Explorer oder mit dem DIRBefehl in der Eingabeaufforderung betrachten.
    Quelle: Windows Tweaks Forum | Windows NT/2000 | audio cd´s haben endung "cda"

    Gruß,
    Commander Keen
    Ich habe das Wort "Europa" immer im Munde derjenigen Politiker
    gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im
    eigenen Namen nicht zu fordern wagten. [SIZE="1"](Nov. 1876)[/SIZE]
    [SIZE="1"]Otto von Bismarck[/SIZE]