Alice 16000,aber es kommen nur 6000 an!

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alice 16000,aber es kommen nur 6000 an!

    Habe seit Jahresbeginn Alice 16000 Flat.
    Aber leider habe ich vor kurzem durch sogennate "speedtests" erfahren, dass ich weniger als 6000 kb/s erhalte!

    Alice Fun Max Flat 16000
    Modem:Siemens Adsl C2 -010-I
    Kein Router

    Habe dem Provider auch schon eine Mail geschikt, habe noch keine Antwort bekommen.

    Woran kann das liegen???
    Liegt es evetuel an meiner hardware? Modem etc. oder an falschen Inet-Einstellungen?
    Bin leider auf dem gebiet ein Anfänger und habe leider keinerlei Ahnung!

    Wäre sehr dankbar für Lösungsvorschläge.


    MfG
    Tento
  • probiere den speedtest zu verschiedenen Uhrzeiten nochmal aus wenn das nicht klappt ruf am besten die leute mal an und versuche raus zu finden ob es an der leitung liegt oder an dennen.

    wenn es an der leitung liegt versuche diene flat zu ändern um geld zu sparen wenn die sagen mit den leitungen stimmt alles dann sag ihnen das du nur das geld überweist was eine 6 mbit kosten würde bis der volle speed da ist (hat bei einem kumpel geklappt hat jetzt die vollen 16mbit)

    mfg gerrol
  • Hi,

    vergiss die ganzen Speedtest. Überzeugen kannst du dich am besten, wenn du von einem schnellen Server eine große Datei (ca. 50 ~ 100 MB) runterlädst. Wenn du willst, lade ich für dich eine Datei hoch und du kannst diese runterladen und dein Ergebniss posten. Ich habe auch Alice 16k und laut diversen Messungen habe ich 17k, was auch stimmt. Du kannst auch im Modem nachschauen welche Werte du hast, dafür gibt es spezielle Tools, was jetzt aber nicht wichtig ist. Meiner Meinung nach sind die Techniker dort dumm, sry, aber was ich schon alles gelesen und gehört habe, einfach nur zum lachen.

    MfG

    Turbulence
  • das problem an der ganzen sache ist das die leitungen die alice nutzt alle von der t-com sind, und wenn du bei allice 16000 bestellst die telekom leitung aber nur 3000 hergibt dann bekommst du auch nicht mehr nur in hamburg hat alice eigene leitungen, von dem vorgänger hansenet

    mein tip, geh mal auf t-com.de und mach den check was dir die telekom für geschwindigkeiten anbietet...
  • Danke euch zunächst mal für eure schnellen antworten.
    Also mache jetzt seit einer woche speedtests und die liegen bei 4600 - 4900 und das ist gerade mal 1/3 der geschwindigkeit die mir zusteht!
    Würde ja bei alice anrufen, aber die Hotline ist reine Wucher, deswegen habe ich ja auch die mail geschikt!

    @ Turbulence , das können wir gerne machen sag einfach bescheid, wenn du was hochgeladen hast.

    @ Slowhand86 kannst du mir den genauen link geben bitte, finde es so nicht.

    Gruß
    Tento
  • Zitat vonRebellelite
    ein 16.000er anschluss ist mein ich auch keine garantie das du wirklich den ganzen speed bekommst. Es heißt eigentlich immer in den Verträgen bis zu 16.000
    sry falls ich mich irren sollte

    mfg Rebellelite


    Genau so ist es. Habe meinen Anschluß im April von Alice bekommen.
    Bei Vertragsabschluß wurde mir mitgeteilt, daß ich "nur" mit ca. 3500 bis 4800 rechnen kann, die Leitungen gäben nicht mehr her. Es wurde gefragt, ob ich zu diesen Bedingungen den Anschluß haben wolle. Also ein sehr korrektes und ehrliches Vorgehen.

    Frage an @Tento:
    Hat man dir wirklich die 16.000 zugesagt?
    Oder wie bei mir auf die maximale Leistung der Leitung hingewiesen?

    Gruß nannu
  • Ich habe dir eine PN mit dem Testlink geschickt.

    Ich denke mal, jeder Provider wird nicht seine Werte garantieren können, sonst wäre ja das Theater groß. In der Computerbild gab es mal einen großen Bericht, das viele Provider irgendwelche Werte versprechen, aber viele nicht mal annähernd diese erreichen können. Das Beste ist, wenn man seine Dämpfungswerte usw. der Leitung kennt, so lässt sich besser einschätzen, wie schnell DSL wirklich sein kann.

    MfG

    Turbulence
  • Weiß nicht ob es bereits gesagt wurde,aber probier den test mal ohne ein Antivirusprogramm aus,ich habe den unterschied bei mir gesehen,wenn ich Kaspersky abschalte,das sich die Geschwindigkeit geändert hat.
    Die 16000 erreichst du nie,das sind auch nur "bis" angaben.

    Edit:// wenn du trotzt ohne Antivirusprogramm oder andere Programme im hintergrund,weniger als 10.000 hast,würde ich den anbieter kündigen,ohne alles habe ich ca. 14.000 und da bin ich mit dem T-online zufrieden. bis jetzt..:rolleyes:
  • Alice AGB:
    2.6.3 Zugangsbandbreite
    Alle Produkte bieten eine Zugangsbandbreite (netto) in
    einem Bereich von 4448 bis 16000 Kbit/s downstream
    (von HanseNet zum Kunden) und bis zu 800 Kbit/s
    upstream (vom Kunden zu HanseNet).
    Die effektiv nutzbare Zugangsbandbreite in das Netz der
    HanseNet je Anschluss hängt von den physikalischen
    Gegebenheiten am Kundenstandort, insbesondere der
    Anschlussleitung, ab. Eine bestimmte Zugangsbandbreite
    wird nicht gewährleistet.

    Also mindestens 4448Kbits und maximal 16000 Kbits.

    by lutz
    Richtige MÄNNER essen keinen Honig, sie kauen Bienen
  • @ Resnu du hattest Recht, nach dem ich Kaspersky Internet Security (Firewall und Antivirus) ausgeschaltet hab,hab ich wider 13000 Kb/s.

    Soll ich jetzt immer ohne Ohne firewall und antivirus ins Inet???
    oder brauche ich ein neues antivrus u. Firewall???


    Ein problem gelöst und schon taucht ein neues auf :mad: :confused:


    @ Turbulence mit Firewall 500 kb/s und ohne Firewall 1300 kb/s download

    Danke für eure Hilfe

    Gruß
    Tento
  • Das ist doch schon mal gut. Ich benutze selber KIS und erreiche meinen vollen Speed, wobei ich sagen muss, dass man bei KIS einige Sachen einstellen muss.

    Wenn du KEINEN Router hast, dann mußt du eine Firewall oder AntiVirus haben. Ich finde, eine Firewall eignet sich besser als AntiVirus. Der AntiVirus scannt ja nur paar festgelegte Verzeichnisse und eventuell Dateien, die der Benutzer überprüfen möchte. Mit einer Firewall kannst du bestimmte Ports sperren / öffnen und jedes einzelne Programm auf Datenverkehr überwachen lassen.

    Ich habe früher Norton Komplettpacket (Firewall + AntiVirus) benutzt. Ich fand das Programm schwach beim aufspüren von Viren etc. und außerdem war es sehr Ressourcen fressend. Kann auch sein, das Symantec heute vieles verbessert hat, korrigiert mich dann bitte ^^. Außerdem hat es mich genervt, wenn Norton beschädigt war etc. , dass ich hinterher nur Probleme mit dem entfernen und installieren hatte.

    MfG

    Turbulence
  • ja das ist wahr, aber wie muss ich den die sachen bei KIS einstellen???
    habe leider null-ahnung.

    Soll ich etwa alles auf "maximales tempo" einstellen statt "optimalen schutz"???

    Wäre für einen tipp sehr dankbar!

    Gruß
    Tento
  • Habe bisschen gegoogelt und bin dort auf eine seite gekommen
    wo ich 2 sachen gemachte habe:
    1. Stealth Modus von der Firewall ausgeschaltet
    2.Überwachung von port 80 ausgeschaltet.



    bekomme jetzt einen speed von ca. 12000

    was sagt ihr dazu, ist das ok bzw sicher ???

    gruß
    Tento
  • So ein Schmarrn, ich habe auch 16000, Kaspersky 7 drauf, nichts rumgedoktort, Fritz Box dran und volle schau selbst:

    Empfangsrichtung Senderichtung
    Max. DSLAM-Datenrate kBit/s 17696 1184
    Min. DSLAM-Datenrate kBit/s 6976 640
    Leitungskapazität kBit/s 18208 1468
    Aktuelle Datenrate kBit/s 17693 1183

    da gehts ab :)

    17693 down und 1183 up auf Deutsch!
  • Dann lasse es doch wie es richtig ist und wenn du aus einer vertrauenswürdigen Quelle saugst schaltest du Kaspersky für diese Zeit ab. dann schaltest du wieder ein und scannst die Datei manuell.

    Ist eine vernünftige Alternative. Für normales Server brauchst du keine 16000 auch wenns gut fürs Ego ist :)
  • ja das wäre eine Möglichkeit, aber gibt es keinen anderen Ausweg???
    Mit der ich trotzdem meinen Speed behalte
    und ist es so unsicher und riskant , wenn ich die oben bereits genannten beiden schritte ausführe???

    Danke euch

    Gruß
    tento
  • das kis speed problem ist bereits länger bekannt bei der neuesten version (7.0.1.325). schau mal im kaspersky support forum nach...

    wechsel einfach auf die version 7.0.0.125 und du wirst den speedeinbruch nicht mehr haben...(auch mit port 80 überwachung und stealth)

    btw ist das ausschalten der port 80 überwachung nicht so dramatisch, da immer noch über die ständige überwachung durch das datei-antivirus-modul sicherheit gewährleistet wird.

    das speed-problem bei obiger kis/kav version scheint auf vielen, aber nicht auf allen, system verbreitet zu sein.

    hoffe mal, dass sich das mit der neuen 8er version erledigt hat. solange bleibe ich noch auf der version 7.0.0.125, die wunderbar läuft. (ebenfalls alice 16.000)

    mfg
    recon