Notebookbildschirm bleibt schwarz

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Notebookbildschirm bleibt schwarz

    Hallo,

    ich habe ein ca. 3 Jahre altes Notebook von Dell, welches, wenn man den Power On Knopf drückt zwar an geht aber der Bildschirm bleibt schwarz und man hört so ein Anlaufgeräusch welches sich ständig wiederholt...
    Ich hab schon die Festplatte, dass DVD-Laufwerk, den Akku und die RAM's getauscht aber immer das gleiche....
    Nun kommt der Knaller: :drum: Wenn ich das Notebook abkühlen lasse (so ca. 30 min.) dann fährt es ohne Probleme hoch???:confused:
    Ansonsten arbeitet es total stabil, wenn es erstma an is und Fehlermeldungen bekomme ich auch keine...:confused:

    Hat da vielleicht jemand nen Tip, ich glaube ja mittlerweile dass es sich um das Motherboard handelt... :hot: :hot:
  • also ich hatte ma nen ähnliches problem aber bei mir wars halt bei nem pc und nicht bei nem notebook jedenfalls lief der pc bei mir zu warm dann hab ich den lüfter vom prozessor gereinigt danach liefs wieder einwandfrei hoffe mal das hilft dir ein bisschen
    mfg master_blubb_
  • Ich glaube ihr habt ihn missverstanden...das Notebook ist schon kalt wenn er es anmacht und läuft nicht richtig an. Erst wenn er ein paar Minuten wartet, dann gehts...

    Ich hatte das bei nem Notebook auch schonmal...da mußte das Mainboard getauscht werden...bei mir wars halt zum Glück noch Garantie! ...sorry ;)

    Gruß Töbi
  • @ gFACEk: ne ne die Lutzen haben mich schon richtig interpretiert..!!!
    abba trotzdem Danke...

    --------------------------------------------------------------------------
    Das da was mit dem Mainboard nicht stimmt (zu heiß oder weiß der Teufel was) habe ich mir schon gedacht und habe hier nach Bestätigung gesucht...
    Kann mir jemand nen Prog. nennen, mit dem man bei Notebooks die CPU-Temp. ablesen kann???!!!

    Vielen Dank erstma für den Support...

    Dell bietet an für 300€, egal was es ist, das Notebook zu reparieren, lohnt sich das eurer Meinung nach??? Wie gesagt Notebook is schon 3 Jahre alt und nicht auf dem neusten Stand und für 600€ krieg ich ja schon nen vergleichbares aber mit neuer Garantie.
    Also denke ich macht es nicht viel Sinn das Notebook für 300€ auf den Stand von vor 3 Jahren zu bringen??? Oder???

    I am really looking forward to your omnipotenten Antworten...
  • BeeMan schrieb:

    Kann mir jemand nen Prog. nennen, mit dem man bei Notebooks die CPU-Temp. ablesen kann???!!!


    Hi,
    nimm Everest, aber die Ultimate Edition. (gibt auch ne Home Edition, ich finde die Ultimate aber besser!) Die Shareware kannst du hier runterladen:

    EVEREST Ultimate Edition - Download - CHIP Online

    Und wenn du die serial brauchst schick mir ne PN.

    BeeMan schrieb:

    Also denke ich macht es nicht viel Sinn das Notebook für 300€ auf den Stand von vor 3 Jahren zu bringen??? Oder???


    Das denke ich auch. Dann kauf dir lieber für ein bisschen mehr ein aktuelles Notebook!

    Shadow
  • oh...ok...dann hab ich das missverstanden ;)

    Würd das auch net machen...kommt natürlich aufs Notebook an, aber schätze mal das ist ein Standard-Inspiron oder so...
    In dem Fall würde ich das Teil, in Ebay setzen...da gibts immer so Vögel die die Teile trotz des Fehler kaufen. Beschreib den Fehler, sag wie es funktioniert, und mal gucken. Kriegst denk ich mal noch ein paar Hunderter für (je nach Ausstattung). Dann legste lieber die 300 für die Reperatur bei einem Neuen drauf, und hast deine Ruhe...

    Gruß Töbi
  • Aida 32 ist auch Gut ! Fals er zu war wird lad dir NHC (Notebook Hardware Control) runter. EInfach bei Google eingeben, und dann auf dynamisch stellen! Dann wird der nicht mehr zu warm!