1000 GB externe Festplatte 1 TR

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 1000 GB externe Festplatte 1 TR

    Ich möchte mir eine 1000 GB Festplatte zulegen. Hat schon jemand Erfahrungen damit gesammelt?

    Was ich gefunden habe ist diese:
    My Book® Essential Edition™
    Externe Festplattenlaufwerke
    1 TB, USB 2.0


    Welche Firma stellt gute externe Festplatten her?
    Was muß man beachten bei einer externen Festplatte?
    Wie lange halten die für gewöhnlich?
    Ist ein Lüfter notwendig?
    Übertragungsgeschwindigkeit?


    Was ich möchte:
    Viel Speicher
    Strom sparend/automatische Abschaltung bei nicht Nutzung
    Muß unter Windows Vista laufen.
    Die Platte sollte nicht allzu warm werden.
    Lange Lebensdauer.

    Ich danke schon einmal an alle die mir schreiben.
    ;)
    Gruß
    Raibelem
  • Raibelem schrieb:


    Viel Speicher
    Strom sparend/automatische Abschaltung bei nicht Nutzung
    Muß unter Windows Vista laufen.
    Die Platte sollte nicht allzu warm werden.
    Lange Lebensdauer.


    Also, wenn Du Strom sparen möchtest, würde ich mal keine externe nehmen ( wegen extra netzteil )
    1000GB und dann mit usb --> kannst du auch vergessen.
  • Also meiner Meinung nach stellt Western Digital die besten externen festplatten her. Ich wollte dir gerade die ein Terabyte Festplatte empfehlen^^. Aber ich hab gesehen das du sie ja schon gefunden hast.:D . Falls es dich interessiert: die Festplatte gibts auch noch in weiß. Ist dafür aber leider teurer.

    4FUN2U schrieb:

    Also, wenn Du Strom sparen möchtest, würde ich mal keine externe nehmen ( wegen extra netzteil )
    1000GB und dann mit usb --> kannst du auch vergessen.

    Stimmt. und wenn du willst das sie sich bei Nicht Nutzung ausschaltet: Die meisten Festplatte schalten sich zwar nicht ab, aber haben einen "Stromsparmodus" der automatisch deine Festplatte in einen Standby-Modus versetzt. Ich weiß nicht ob es die obengenannte auch hat. Aber ich denk mal schon. Und es gibt auch so Steckdosen, wo man das Netzteil vom PC anschließt. Daneben kommen dann z.B. Lautsprecher, Monitor,externe Festplatte, Drucker, etc... Wenn du dann den PC herunterfährst schalten sich automatisch die Stromzufuhren zu den anderen Angeschlossenen Geräten aus.
    Und beim Hochfahren schalten sich die Stromzufuhren wieder an.
    mfg mclaren
    EDIT:// Hast du schon bemerkt das bemerkt? Könnte interessant für dich sein:
  • Ich denke wenn du was mit viel Speicher haben willst musst du auf jedenfall mit einen extra Netzteil nur für die Paltte rechnen. Die du den eben über USB an deinen Rechner anschließt.
    An Marken kann ich dir sagen das ich eine von "Trekstor" habe udn bin damit zufrieden aber ich weiß nicht ob die so große 1TB haben das höchste was ich von der Firma geshen hab waren 750 GB. aber da musst du mal schauen.

    Die von Western Digital sollen aber auch gut sein. Vorallen bei großen Volumen.
  • Ich würde auch immer zu WD - Western Digital greifen. Die haben sehr gute externe Festplatten. Der Stromverbrauch ist zwar höher als bei internen Festplatten. Man kann die FP aber ja auch ausschalten, wenn man die nicht benötigt. Und dann ist es sogar günstiger als eine Interne, wenn man hierfür sogar noch ein größeres Netzteil kaufen müsste.

    Gruß Olly
  • Sofern du einen eSATA Anschluss hast, würde ich dir ein externes Gehäuse mit eSATA Anschluss + die genannte 1 TB WD-Festplatte empfehlen. Beim Transfer von größeren Datenmengen, macht sich der langsame USB 2.0 Anschluss doch deutlich bemerkbar.
  • Also ich würde dir auch zu einer internen Platte raten, außer du brauchst unbedingt eine externe!
    Wenn du unbedingt ne externe haben willst solltest du wie schon gesagt eSATA nehmen sofern dein PC das unterstützt!

    Bei Alternate zB kannst du dir auch eine beliebige interne Festplatte zu einer externen umbauen lassen, hab aber noch keine Erfahrung damit


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Im Prinzip ist der Umbau eigentlich kein Problem. Externes Gehäuse öffnen, Festplatte rein + Stromstecker + Datenkabel anschließen (intern) und dann wieder zuschrauben. Man hat dabei den Vorteil, sich Festplatte und Gehäuse nach Wunsch zusammenzustellen.