Alte Blitzer-Dateien löschen bevor man aktuelle rein macht?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alte Blitzer-Dateien löschen bevor man aktuelle rein macht?

    Hallo,

    ich frage mich, ob man beispielsweise bei TomTom oder Route66 beim aktualisieren der Blitzer-Dateien, nicht besser erst die alten löschen sollte?:confused:

    Wenn man einfach nur die neuen reinzieht, werden die selben Datein wohl wenn sie im Update auch drin sind überschrieben,
    aber es könnte ja auch sein, das im Update der Blitzer-Dateien einige feste Standorte nicht mehr drin sind, weil sie z.B. demontiert wurden.
    Dann würde man durch die alten Dateien weiter unnötig gewarnt.

    Muß man also nur die neuen Blitzer-Datein dazu ziehen, oder soll man vorher die alten löschen u. dann nur die neuen reinmachen?:confused:

    Wäre euch für eine Antwort in dieser Sache dankbar.:)

    Gruß,
    Frank
  • Wenn ich beim Route66 Chicago über ActivSync update, mache ich gar nichts. Leider wurden aber die Blitzer für D deaktiviert. Deshalb habe ich mir die neuesten Europa-Blitzer besorgt, und diese nach dem Löschen der alten Dateien in das Verzeichnis kopiert.
    Da ich auch MN 6.5.1 auf dem Chicago nutze, lösche ich vorher die alte *.ovm, und kopiere danach die neue ins Verzeichnis. Ich hatte schon, als ich die *.ovm überschreiben wollte, dass das Navi streikte. Deshalb lösche ich vorher grundsätzlich.
    [COLOR="Blue"]Gruß[/color]
    [COLOR="Blue"]Zapata[/color]