Muss man angst haben das ein Link einen Virus enthält?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Editier mal bitte deine Frage.

    Fragst du im Bezug auf Freesoft-Board oder Allgemein?

    Hier im Board gibt es keine Viren und Trojaner, werden vorher noch von den Uppern überprüft
  • manchmal enthalten auch Upps aus dem Board Viren, aber nicht mit Absicht und wenn man den Upper das mitteilt, wird das dann auch meist geregelt!

    Also Links, die du von hier bekommst sind zu 99% clean! Also brauchste dir keine großen Sorgen machen und so ein Trojanerlein ist ja auch schnell gelöscht, wenn es nicht einer dr schlimmeren Sorte ist;)
  • Phili 0815 schrieb:

    manchmal enthalten auch Upps aus dem Board Viren, aber nicht mit Absicht und wenn man den Upper das mitteilt, wird das dann auch meist geregelt!


    Dann gibt es auch die lustigen unter uns welche zB den CIA, OptixPro oder einen mies programmierten Passwordstealer für Firefox absichtlich hochladen und dann zB als Rapidshare Keygen anbieten... :D

    Mfg
  • ich hatte noch keinen nennenswerten Vorfall mit Ware von hier. entweder liegt das an meiner ausgezeichneten Software oder es war schlicht und ergreifend kein hacktool darunter.

    das schöne auf diesem board ist ja, dass du nichts ziehst ohne zu wissen von wem es kommt..im weitesten sinne natürlich ...unautorisierte Link Vergabe wird wohl die Ausnahme bleiben
  • Savo schrieb:

    habe ja ein Super ANTivirus(KIS7 ) bis jetzt nnoch nie ein VIRUS mit dem Progis daher NO Problem

    Der grösste Fehler ist es, sich auf sein Antivirusprogramm zu verlassen...
    Auch dein "Super ANTivirus(KIS7 )" wird dir im Falle eines echten Virusbefalls nichts nützen, ohne das (evt. vorhandene) Hirn auf "on" zu stellen kann man sicht nicht gefahrlos im Inet bewegen!

    Bei neuen Viren (es werden täglich Hunderte mehr) kann ein Antivirusporgramm gar nichts machen, und die Heuristik kann auch nicht alles erkennen (wenn sie überhaupt mal anschlägt)!

    Mfg
  • gute Frage

    Ich hab das Virusprogramm Kaspersky Internet Security 7 und deshalb keine Angst. Allerdings hatte ich auch noch kein Virus, weil ich nach allem gefragt werde und was mir nicht geheuer ist mache ich auch nicht. Nur hab ich trotz dieses guten Virus-Programms große Probleme. Sofern ich im Internet bin, auch im Board, fängt mein PC an zu arbeiten und es macht sich laufend Werbung auf. Anti-Spay ist aber aktiv und er läßt es trotzdem durch. Ich hab nun schon so oft eine Mitteilung bekommen, das Spayware eingedrungen ist und ich soll mir ein Programm dowloaden zum Reparieren. Das hab ich auch gemacht, aber die wollen die Reparatur per Visacard bezahlt haben. Ich besitze weder Visa noch Mastercard. Mit einem anderen Spaywareprogramm bekomme ich dieses Bedrohungen aber nicht weg. Was kann ich tun?
  • @RenateHome
    hab nun schon so oft eine Mitteilung bekommen, das Spayware eingedrungen ist und ich soll mir ein Programm dowloaden zum Reparieren. Das hab ich auch gemacht, aber die wollen die Reparatur per Visacard bezahlt haben. Ich besitze weder Visa noch Mastercard. Mit einem anderen Spaywareprogramm bekomme ich dieses Bedrohungen aber nicht weg. Was kann ich tun?


    Am besten nicht darauf hereinfallen! Ist meisten Abzocke!

    Ich verzichte auf Viren-Schutz-Programme. Habe mein Surf-System auf einer Wechsel-Festplatte. Und das System als Image auf DVD gesichert.
    Sollte ich mir mal nen Virus oder sonstiges einfangen, wird die Systemplatte formatiert und das Image zurückgespielt.
    Das dauert max. 15 Minuten.
    Diese Vorgehen kann ich uneingeschränkt empfehlen. Auch besonders zum Testen von neuer Sofware!
    Funktioniert etwas nicht so, wie es soll, Image zurückspielen und fertig!
    So könntest auch du deinen Müll ruck-zuck loswerden.
    Ein Wechselplatten-Rahmen mit Einschub kostet für IDE ab ca. 7,- Euro, für SATA ab 14,- Euro. Und ständig neue Updates brauchst du auch nicht!

    Und zum eigentlichen Thema:
    alle Programme, die ich von hier habe, waren ohne Befall! Einige funktionierten allerdings nicht richtig. Da aber keine Kosten anfallen, braucht man sich auch nicht beschweren!

    Gruß nannu
  • also mal zur Sache

    es gibt Patche und Keygens die in den programmcodes signaturen haben
    die den meisten Vieren Trojanern etc enthalten sind
    aus diesem Grunde schlagen die Antivieren Programme oder Wächter an.
    dieses ist ganz normal.Mir ist noch nichts so untergekommen von hier,klar
    meckert mein Wächter auf einem System rum,aber ich schaue es mir erstmal an
    und besorge mir infos und wenn es ein schädling ist wird er geputzt,solange ist er in Quarantäne :)
    so ist es bei meinen Systemen XP

    unter Vista brauche ich kein Vierenwächter,dafür ist die UAC da :)
    die läßt keinen Vierus durch:D
    wenn nun einer meckert stimmt nicht,soll er erstmal sich schlau machen über
    Vieren / Würmern / Trojanern etc.:tata:
    was diese machen und funktionieren.aber ich schweife ab sorry

    also wenn hier wirklich schadhafte sachen verbreitet werden,höchsten von irgendwelchen Freaks die daran auch noch ihren spaßhaben wollen oder so ähnlich.und ich glaube auch nicht da die Upper ihr zeug nicht bereitstellen ohne es zu prüfen.

    das mal meine Meinung dazu:read:

    gruß wakiya:drum:
  • micha76 schrieb:

    Gerade bei den Software Angeboten ist ziemlich viel Müll dabei ...


    Zum glück hatte ich kein Müll bei der Software die hier angeboten wird,leeche lieber hier von den Links runter als wie von einem anderem Board,sicher ist das man nie 100% geschützt ist,aber bis jetzt hat sich K7 seinen namen ehre gemacht.
  • wakiya schrieb:


    es gibt Patche und Keygens die in den programmcodes signaturen haben
    die den meisten Vieren Trojanern etc enthalten sind


    Also: Patches werden manchmal durch Heuristik erkannt! Kein Wunder, es wird ja auch eine (System-)Datei ersetzt. Völlig normal, das die AV's anschlagen!

    Teils werden sie erkannt, um den Vertreiber der Software vor Piraterie zu schützen.
    Ein Beispiel:
    Der frühere nSaneFix für NOD32 wurde nur von NOD32 erkannt (ich glaube als TR/HackAV.G), obwohl er keinerlei Schaden am System verursacht!
    Auch kein anderes AV erkannte darin einen Virus!

    Bei Keygens ist es anders:
    Teils sind es die gleichen Gründe wie oben, was bei Keygens jedoch anders ist:
    Sie haben eine Endlosschleife (klar, um die Keys zu generieren)!
    Diese ist Malwaretypisch und wird als schädlich eingestuft!

    Wird nun so eine Datei an ein Virenlabor geschickt, ist klar, dass die hiesigen Experten sie als Schädling in die VDF's aufnehmen!

    Aber ich möchte eines klarstellen:
    Mit diesem Posting will ich nicht sagen, Keygens & Patches seinen generell ungefährlich, NEIN, es gibt des öfteren böse Überraschungen inklusive!

    Deshalb: Bitte Vorsicht walten lassen!

    Mfg
  • ...mir sind viren un würmer egal...habe abbild mit acronis erstellt...dauert 8 min dann ist alles wieder sauber...

    hab hier aber noch nie einen schädling bekommen...

    gruß champ
  • habe abbild mit acronis erstellt...dauert 8 min dann ist alles wieder sauber...


    eben ...

    Bei mir hat soweit ich mich erinnern kann hat mein Kaspersky bisher nur mal bei nem Patch/Crack gemeckert, dass Windows legalisierte (kann auch gut verstehen warum :D)
  • Knightbridge schrieb:


    Bei mir hat soweit ich mich erinnern kann hat mein Kaspersky bisher nur mal bei nem Patch/Crack gemeckert)


    Ob ein AV anschlägt oder nicht sagt überhaupt nichts über den Zustand einer Datei aus! Und alle Dateien die von einem AV als sauber eingestuft worden sind, als sauber anzusehen, ist auch ein grosser Fehler!
    Man kann sich auf kein AV verlassen! 100%-igen Schutz gibt es nicht und wird es auch nie geben!

    Mfg