Ist das Aussehen wichtiger, als der Charakter ?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ist das Aussehen wichtiger, als der Charakter ?

    Ich möchte hier mal ein Thread eröffnen, weil ich meine, das es sich um ein wichtiges Thema handelt, warum und weshalb es zur keine Beziehung, unter solchen Vorraussetzung stattfinden kann!
    Es ist ja kein Wunder, das es bald mehr Single gibt, als Paare und das es immer schwieriger wird, einen Partner bzw. eine Partnerin zu finden ist, weil die Geschmäcker immer heikler und Anspruchvoller wird !

    Ich glaube, wenn man als Mann, wie George Clooney, Brad Pitt oder David Beckham und bei den Frauen, wie Heidi Klum, Angelina Jolie oder Pamela Anderson ( nur mal einige beispiele zu nennen ) aussieht, dann hat man bei den jeweiligen Partner oder Partnerin, keine Chance !

    Das nächste ist ja, egal ob Mann oder Frau, das man auch einen * braungebrannten-muskellöser Körper * haben sollte, denn wer will denn schon einen normalen Körperbau oder vielleicht ein bisschen mehr am Körper haben?
    Danach kommen noch die Augenfarben dran, dann der beruf usw. usw...

    Und nach dem Charakter fragt zum schluss eh keiner, warum auch, wem interessiert es dann einem, wenn er einen sehr gut aussehenden Partner / innen hat, mit dem man angeben kann !;)
    Darum sage ich immer, das man den Charakter verstecken kann, aber das Aussehen nicht !

    Ich möchte dieses Thema, auf dieses Beziehungsforum anregen, weil eben dort dieses problem am grössten ist, nach dem Motto...habe ich mit meinem Aussehen, eine Chance, bei dem Partner/ in oder nicht ?!

    Für mich gilt der Charakter mehr, als das Aussehen, denn die *schönlinge * haben soweiso den mießersten Charakter, wie ein nasser Bodenfetzen, denn sie kommen sich toll vor und meinen, etwas besseres zu sein !


    Was ist eure Meinung zu diesem Thema ?

    Gruss spyro
  • Meine meinung ist da sehr gespalten erstmal liegt schönheit eh im auge des betrachters... wahrscheinlich ist mein frauentyp so garnicht der eines anderen^^ ... und für mich zählt der charackter mehr als alles andere...

    Ich könnte niemals eine freundin haben die 24/7 auf partys ist mit Hip-hoppern rum hängt auf bushido steht sich quietsche bunt anzieht und womöglich noch nen slang drauf hat als wenn sie aus der gosse kommt...nene

    ich hab da lieber die gepflegte schwarze art lange haare den nötigen wortschatz um sich zu artikuliern und auch tiersinnigere gespräche zu führen als nur "boar die nudeln sind ja bunt! O_o"

    Ansonsten gehts bei mir weniger aufs aussehen. Und wenn man sich wirklich kennen lernen will ob einem sowas passt oder nicht... dann sollte man mal im internet ne runde chatten und mit ner wildfremden ins gespräch kommen die aber so die gleichen interessen hat oder auch die man vom schreiben her sympatisch findet... sich dann nen foto geben lassen und wenn dann direkt denkt "OAAAAHHHAHAAHHAAHH ... *göbel*" bissl hart ausgedrückt... dann geht man wohl viel aufs aussehen oder man hat recht ^^

    MfG --=[Schnittwunde]=--
  • nein ist es nicht. Schönheit entsteht im Auge des Betrachters. Du musst nur verstehen lernen, wie man Frauen erobert und GEPFLEGT aussehen. Dann ist es relativ egal.

    Selbst der schönste Mann wird niemals seine Traumfrau finden, wenn er nicht weiß wie man Frauen erobert.

    Und ansonsten hat noch niemanden ein gesundes Selbstbewusstsein geschadet.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • aussehen spielt schon eine rolle aber nicht die wichtigste....was will man mit ner richtig hübschen frau die aber absoult nix in der birne hat und mit der man sich über nix ordentliches unterhalten kann.....

    Bei mir zählt der charakter.Egal ob Dünn oder Dick....Wenn ich eine frau kennen lerne und mich mit ihr unterhalte dann merkt man teilweise schon wie sie tickt und ob sie was in der birne hat.und wenn ich erstmal weiß wie ihr charakter ist jedenfalls zum teil dann kann ich mir auch mehr vorstellen (freundschaft,beziehung)...klar guckt man auch drauf wie eine frau aussieht aber auch wenn jetzt eine richtig dicke frau mit 100kg oder mehr bei mir ankommen würde ich würde mich trotzdem mit ihr unterhalten denn nur weil sie übergewicht hat heißt es nicht das sie nicht einen guten charakter hat

    denn es gibt ja nun mal noch viele menschen die gleich sagen "mit dicken menschen unterhalte ich mich nicht"totaler schwachsinn das sind auch nur menschen nur das sie halt anders aussehen wie man selbst aber das tut eben jeder mensch wenn man es so sehen will;)

    ich find es schon wichtig das eine frau gepflegt aussieht und nicht wie der letzte mensch rumläuft!!

    aber aussehen allein ist auch nicht alles;)
  • Im ersten Moment ist es immer das Aussehen, welches dazu führt, dass man sich von einem Menschen angezogen fühlt oder nicht. Der erste Eindruck ist halt immer oberflächlich. Ob sich daraus etwas entwickelt kommt auf die Harmonie der beiden Charaktere an. Wenn sich zwei Menschen finden und in einander verlieben kann das auch sein, wenn sie einander oberflächlich erstmal gar nicht entsprechen.
    Meiner meinung nach funktioniert es aber nicht nur in einen Menschen verliebt zu sein.
    Wenn man von seinen Oberflächlichkeiten geleitet in vielen Momenten feststellen muss, dass man sich stark von anderen angezogen fühlt, weil man mit dem Aussehen seines Partners nicht zufrieden ist, vergisst man ganz schnell wie verliebt man doch ist......
    Traurig aber wahr.... Selbst wenn man unsterblich verliebt ist kann das Aussehen eine wichtigere Rolle spielen als der Charakter.
  • kommt drauf an was man sucht...:D
    es gab mal ne zeit da wollte ich keine beziehung und wichtig war nur das sie geil aussieht. ich wollte auch keine diskussionen mit ihr sondern nur meinen spaß.
    ich glaube die meisten "ertragen" das aber nur ne weile...bei mir wars jedenfalls irgendwann soweit das ich mehr wollte als nur sex und richtig zufrieden war ich damals auch nicht.
    jetzt ist jedenfalls alles anders ;)
  • Ich denke mal es gibt da so eine Grenze (vom Aussehen her), die ein potenzieller Partner überschreiten muss werden muss, damit er nicht mehr als "NO GO" abgestempelt wird. Wie diese Grenze aussieht ist wohl bei jedem Menschen verschieden!

    Ist diese erste Hürde genommen kommts vor allem auf den Charakter an und ob die Chemie zwischen beiden stimmt.

    Eine doofe, aber dafür extrem attraktive/schöne Partnerin wär für mich z.B. gar nichts, dafür muss ich keine Beziehung eingehen, da einem so jemand schnell auf die Nerven geht!

    MfG DragonFly44
    Dieser Beitrag wurde zusammengeschwäbelt und könnte verwirrend auf Menschen wirken!


    User helfen Usern:
  • kogoro schrieb:

    Ich gib auch mal ne Kurze antwort:


    Kollege kogoro,

    nicht kurz, sondern sinnlos ... ist deine Antwort ...

    @ all

    Erster Indikator ist sicherlich das optische Erscheinungsbild.

    Erst in einem zweiten Schritt lernt man den Menschen kennen.

    Ob und wie viel charakterlich dann mit eigenen Einstellungen/Vorstellungen korrespondiert ... ist sicherlich auch von der eigenen Zielsetzung abhängig.

    So sinken die Ansprüche an charakterliche Übereinstimmungen regelmäßig, wenn es auf ne Bettgeschichte hinausläuft.

    Andererseits kann es auch durchaus sein, dass man aufgrund charakterlicher Übereinstimmungen von zuvor fest verankert geglaubten optischen Kriterien abweicht.

    Daher: es kommt drauf an ...
  • also ich steh auf nen guten vorbau ...ob se doof ist ist mir erstmal egal.
    der rest kommt spaäter oder eben nicht.


    was nützt dir ein guter vorbau wenn die dachziegeln kaputt sind :weg:

    Und nach dem Charakter fragt zum schluss eh keiner, warum auch, wem interessiert es dann einem, wenn er einen sehr gut aussehenden Partner / innen hat, mit dem man angeben kann !
    Darum sage ich immer, das man den Charakter verstecken kann, aber das Aussehen nicht !


    das liest sich für mich sehr schlimm,wenn man soweit ist sich einen partner zu nehmen um anzugeben,dann hat man entweder überhaupt kein selbstvertrauen oder man leidet unter ads.wenn eh keiner nach dem charakter fragt werden diese menschen eines tages sehr einsam sein,denn der charakter bleibt ,schönheit vergeht ;)

    mfg
  • Spyro69 schrieb:


    Es ist ja kein Wunder, das es bald mehr Single gibt, als Paare

    Bald? LOL (sorry) aber wo lebst du denn? Es ist schon seit jahren so ;)

    Spyro69 schrieb:

    die *schönlinge * haben soweiso den mießersten Charakter, wie ein nasser Bodenfetzen, denn sie kommen sich toll vor und meinen, etwas besseres zu sein !

    Kann ich nur zu 100% unterstützen.

    Also ich achte auch viel mehr auf den Charakter. Was nützt mir die Best aussehenste Freundin wenn so vom inneren her ne Schlampe ist? Stimmt gar nix!
  • Also dumme Frau heißt nicht gleich, dass die Person nicht liebenswert ist.
    Ich denke eine gute Kombination aus beiden, Aussehn und Charakter sind das beste. Aber das zu verallgemeinern ist falsche, da jeder Mensch anders denkt und es sowieso auf die Person ankommt.
  • die wahrheit ist hart!

    wenn man nicht verliebt ist, ist das Aussehen ganz klar wichtiger als der Chaarakter! klingt hart, ist aber so!

    Wenn man sich in jemanden richtig verguckt hat, wird das aussehen nebensächlich. aber Fakt ist, das man eher hübsche Frauen näher kennen lernt/kenne lernen will.

    Ich wünschte mir es wäre anders (bin selbst nicht der gut-aussehendste) aber so ists halt. Trotzdem findet jeder frühger oder später einen Gegenpart, man muss nur mit offenen Augen durch die Welt gehen!

    gruß,

    miguelito
  • Ich schließ mich meinem Vorredner an. natürlich sind innere Werte viel wichtiger als das Aussehen. (man möchte ja auch mal mit seinem Partner/in reden und verstanden werden, Probleme lösen usw.)
    Das kann man halt nicht wenn er/sie "dumm" ist oder nur an sich denkt ...

    Aber leider ist der erste Eindruck sehr wichtig ... (außerdem psychologisch bestätigt, dass man in den ersten ich glaub 2 Sekunden ob man eine person mag oder nicht) ... und für den gibt es leider keine zweite Chance...
  • Ich denke auch, dass das Aussehen sehr wichtig ist.

    Dazu gibt es ja auch irre viele Untersuchungen.Gleiche Frau, einmal mit blonder , dann mit brauner Perücke. Männer fanden die blonde Frau besser.
    Gleicher Test mit unterschiedlichen Figuren. Die Frau mit 90 60 90 schnitt am besten ab u.s.w.

    Menschen reagieren eben auf optische Reize.Ob wir das nun gut finden oder nicht, schöne Menschen haben es leichter.
    Erst später, wenn man etwas reifer wird und nicht den Traummann,frau gefunden hat, fragt man sich, an was das wohl liegen könnte.
    Hab mal gelesen, dass wir uns eine Waschmaschine sorgfältiger aussuchen, als einen Partner.
    Tja und dann kommen da noch die Übertragungen hinzu. Frauen suchen sich oft einen Partner, der ihrem Vater ähnelt(oder das krasse Gegenstück zum Vater), Männer umgekehrt.

    Und da denken wir , wir würden uns frei entscheiden..........


    Tanja
  • Also ich denke das das aussehen schon sehr wichtig ist aber man sollte auch denn richtigen charakter haben also so ner art charakter volle schöne frau. Ich weiß sowas ist schwer zu finden aber es gibt so welche ;)
  • Ich denke daß das Aussehen beeinflußt die Entwicklung des Charakters. Schönlinge haben häufig weniger Komplexe wenn sie mit Menschen in Kontakt treten, weil sie nie wußten was Häßlichkeit für Gefühle verursachen. Die Menschen geben ihnen wegen des Aussehens mehr Aufmerksamtkeit. Im Gegenteil haben die die Charakterstark sind mehr kantigen Gesichter. Denn sie die Verletzlichkeit vermeiden und versuchen die Aufmerksamtkeit auf sich durch Emotionen zu ziehen.
    Ich denke andersrum würde auch gehen. Wenn einer in sich geht und versucht eigene Psyche rein zu bekommen und Zufrieden zu sein, ändert sich auch das Erscheinungsbild nach außen. Verschönerung :rolleyes: !!
    oder man läßt sich hängen und ist immer unausgeglichen dann wird man automatisch die Attraktivität oder die Ausstrahlung nach Außen verlieren.

    Schoenheit ist relativ, Charakter auch nur dein Standpunkt entscheidet wieviel Charakter du hast und wie schoen du an Schönheit ausstrahlt...:)
  • Nun eines steht fest: Der Charakter! Aber wie sehe ich diesen? Klar das erste was man sieht ist das Aussehen. Nach einem Gespräch kristallisiert sich der Charakter hinaus. Und der kann unter jeglicher Kritik liegen. Also Aussehen ist nicht alles, aber ein wichtiger Bestandteil. Ich habe Frauen kennengelernt die ganz sicher keinen Schönheitswettbewerb gewonnen hätten, aber sie hatte das gewisse etwas, dass mich faszinierte. Sofern wurde sie für mich hübsch, und das ganze ohne Alkohol. Charakter und ein wenig schönheit reicht für eine gute Beziehung. Aber die Frage ist bloß? Was ist hässlich? Das liegt wie immer im Auge des Betrachters.