Einfache/schnelle Rezepte für 1 o. 2 Personen

  • Suche Rezept

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Einfache/schnelle Rezepte für 1 o. 2 Personen

    Jo, äähm...

    Meine Eltern sind jetzt für ne Woche im Urlaub und ich muss mich selber versorgen.

    Gestern und heute hab ich mich mit 5 Tiefkühlpizzen durchgeschlagen, aber ich hab absolut keine Lust mich nur mit Fast-food zu ernähren.

    Deswegen brauch ich einfache, schnelle Rezepte die, wenn möglich auch noch gut schmecken. :P

    Ich wusst nich genau nach was ich in der Sufu suchen sollte, und von google versprech ich mir da auch nich allzu viel.

    Wäre super wenn mir jemand solche Rezepte verraten würde =)

    MfG BattleHawk
  • Wie siehts aus mit Microwellen Essen, oder Suppen aus der Dose?

    Geht schnell und schmeckt naja, halt Geschmackssache :D

    Aus der Tiefkühltruhe, Westernpfanne von Frosta oder so.

    Tüte gekauft, rein in die Pfanne, ab und zu mal umgerührt, Fertig! Schmeckt lecker;)
  • hallo!

    Richtig geil sind Tacos! Aber eigentlich erst gut wenn mehrere mitessen.

    Hackfleisch mit Tacopulver scharf anbraten, Paprikastreifen 2 Minuten in Öl seperat anbraten. Dann nach belieben Majo, Ketchup, Salatblätter, Käse, Zwiebeln bereitstellen und alles was man mag in Tacoshells stopfen.

    Dann aber alles kleckerfest machen und essen. Ich verspreche Dir Du wirst begeistert sein.
    Tacoshells und Pulver gibt es im Supermarkt.

    Liebe Grüße
    Carmen
  • Ui das ging aber schnell =)

    Also

    @Carmen

    Was mag ich, hmm... eigentlich fast alles :P bin da eher der unkomplizierte Typ, nur fad sollts nich unbedingt sein ;)
    Das mit den Tacos is schon ne gute Idee, nur n bisschen zu aufwendig für mich alleine, und wenn ich dann jemanden da hab zum essen sollts nunja, besonderer sein :P Aber ich denk mal da such ich mir wenn dann was anderes.
    Aber ich werd meine mum mal drauf ansprechen wenn sie aussm Urlaub zurück sind ;)

    @Steppel

    Uff, jaaahaa hmmm... Tiefkühlgerichte...
    Neeee :P da schlag ich mir schon immer den Magen voll wenn ich sonst nix da hab. Diese Woche wollte ich mal nutzen so ... handmade was zu machen =)

    MfG
  • Handmade, ach so, na gut, soll ja auch schnell gehen....

    Kartoffelpürree mit Boueletten und Erbsen ? Nachtisch Gurkensalat ist sehr erfrischend zur der Jahreszeit.

    mfg
  • Steppel schrieb:

    Handmade, ach so, na gut, soll ja auch schnell gehen....

    :eek: :D

    Wie wärs denn mal mit Fischstäbbchen und Kartoffelpüre? (Geht mehr als einfach.) Oder einfach Nudel/Spaghetti kochen und irgend ne Tomatensoße ncoh kaufen und die dazu machen?
    [COLOR="darkRed"]...Qualität braucht keinen Namen...[/color]

    [COLOR="RoyalBlue"]NN 4 Life[/color]
  • Oder lecker Pfannekuchen!
    Hier ein idiotensicheres Rezept, bei dem die Dinger nicht reissen (eignet sich auch für Crépes):
    100 ml Milch |
    100 g Mehl | - in einer Schüssel verrühren und eine halbe Stunde
    1 Prise Salz/Zucker | quellen lassen <- wichtig!
    ____________________
    2 Eier |
    2 Eßl. Öl | - unter die Masse rühren
    ____________________
    100 ml Mineralwasser (mit Kohlensäure) - kurz vorm backen unterrühren.

    Dazu kannst du noch Rumaroma geben und /oder dünne Apfelscheiben in den Teig schnippeln.
  • Genau, Fischstäbchen mit Spinat und Kartoffelpü... lecker :)
    Spaghetti Bolognese oder Napoli
    gebratene Nudeln mit Ei, Schinken noch rein oder Fleischwurst
    Leberkäse mit Kartoffelpü und Gemüse
    Bratwurst und Pommes

    Oder, ganz lecker: Aufbackbrötchen kaufen, 1 Becher Cremé fraiche, 1 Dose Thunfisch (nicht in Öl, den in Brühe), 1 Paprikaschote, Käse

    Du halbierst die Brötchen (voher nicht backen), schneitest etwas Paprika und Käse in kleine Würfel, drückst den Thunfisch ein wenig aus und gibst alles in eine Schüßel. Den Becher Cremé Fraiche dazu, etwas Salz und Pfeffer und gut verrühren.
    Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

    Dann bestreichst Du die Brötchenhälften mit der Mischung und für ca. 10 Minuten ab in den Ofen. Jammy. Auf die Idee brachte mich mein Neffe, 15 Jahre alt :D Er nennt sie "kleine Pizzen"

    Wenn man den Thunfisch nicht mag, ich habs auch wahlweise mit Salami und Hackfleisch (vorher gebraten) probiert... echt lecker!
    Die ganze Familie ist da total heiss drauf.
  • Noir schrieb:

    ..., Fischstäbchen mit Spinat und Kartoffelpü... lecker :)
    ...


    Dir graut wohl vor gar nichts! :D :D


    Wenns schnell gehen soll, noch ein süddeutsches Spezialgericht:

    Maul- oder Fleischtaschen, am besten sind bei Fertigen die von BÜRGER (kann man ein paar Wochen aufbewahren im Kühlschrank):

    In Streifen schneiden und zusammen mit kleingeschnippelten Zwiebeln oder ein paar getrockneten Zwiebeln in der Pfanne in Butterschmalz wenden.

    Würzen nach Belieben (Salz, Pfeffer).

    Wenn man hat, ein bisschen geschnippelten Schnittlauch dazu geben.

    Nach dem Anrösten geriebenen Käse darüber streuen und etwas ziehen lassen.

    Dann, je nach Menge, 2 - 4 verquirlte Eier darüber gießen, stocken lassen und ein paar mal wenden.

    Geht viel schneller als es sich anhört und schmeckt verdammt lecker.


    Variation:
    wenn man ein paar gekochte Kartoffeln hat, die mit dazu in die Pfanne geben (in Scheiben geschnitten).
  • Was ich auch sehr lecker finde und auch schnell und günstig zu kochen geht:
    Spaghetti normal kochen,
    eine Dose Thunfisch (in Öl) abgießen, aber nicht ausdrücken, etwas Öl darf ruhig noch bleiben.
    Eine kleine Zwiebel in BUTTER (nicht in ÖL, Butter schmeckt besser) anbraten, dann den Thunfisch dazu und mit einem Becher Schmand zu einer Soße verrühren, gut mit Salz und Pfeffer würzen, Spaghetti unterheben, fertig

    Lecker, lecker
  • Hm... sind viele gute Vorschläge dabei :D

    Ich hab mir überlegt das ich mir.

    Putenbrust in Scheiben schneiden
    Spagetti kochen
    Die Putenbrust auf die Spagetti verteilen
    auf das ganze noch 2-3 Scheiben leicht angeschmolzenen Käse geben könnte.

    Was haltet ihr davon? Für die Soße fällt mir noch nichts ein :X

    MfG
  • wenn ich mir selber was machen muss, dann meist folgendes

    -Nudel/ Spaghettis
    -Bouletten, Frikadellen und wie die noch so heißen
    -Spätzle mit Käse und Schinken
    -Schupfnudeln mit Sauerkraut
    -Bratkartoffeln gut gewürzt :)
    -Rührei

    Bouletten und Bratwürste lassen sich mit fast allen kombinieren

    wenns ganz schnell gehen soll
    dann Wiener und wahlweise auch Schinken in die Pfanne, gut anbraten,
    ganz viel Ketchup und bissel Kaffesahne dazu

    außerdem ess ich fast immer Weißkrautsalat zu meinem Hauptgericht :P

    bin zwar im kochen Laie, aber das sind alles Sachen die jeder zubereiten kann, selbst ich ^^
    ----------------------------
    George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
    Den Rest habe ich verprasst."
    Mein PC
  • Cordon Bleu mit Bratkartoffeln

    Cordon Bleu:
    fertig in der Metzgerei kaufen
    Bratkartoffeln:
    musste halt kochen, und dann klein herschneiden (wie bei Kartoffelsalat),
    nach belieben würzen -> Pfanne
    Zwiebeln extra dünsten und dann zu den Kartoffeln dazu und nochmal kurz in der Pfanne lassen.


    MFG
    b0aH
  • Rührei mit Gemüse ... alles kleinschnibbeln was dir unter die funger kommt (pilze, paprika, tomaten, schinken, zwiebeln etc.) anbraten, zwei drei eier verquirlen drüber kippen und stocken lassen

    Hawai Toast ... Toast rösten, buttern, Scheibe Schinken und Ananas drauf, pfeffern und salzen, Käse drüber und überbacken

    Salat mit Putenbrusstreifen ... Salat waschen, nach belieben Tomate, Mais, Gurken, Karotten etc. reinschniebeln, irgendein Dressing nehmen (Essig/Öl, Sahne, Cocktail) eine Hähnchen oder Putenbrust in Streifen schneiden, marinieren und Braten und Salat damit bestreuen

    Griechischen Salat - Tomate, Gurke und Zwiebeln kleinschneiden, Feta würfeln, Salat waschen, alles anrichten, mit Olivenöl und Essig beträufeln und mit ein paar Oliven dekorieren

    Jegliche Art von Suppe ... Gemüse (bspw. Karotte oder Paprika oder Kartoffel) kleinschneiden, in Gemüsebrühe ne Weile kochen, pürieren, würzen und nach Wunsch mit Sahne abschmecken und Croutons bestreuen ... meine Favoriten ... Karotte Ingwer oder Paprika Sahne
  • die einfachste Tomatensuppe der Welt:

    fertigen Tomatensaft kaufen oder Gemüsesaft mit Tomatensaft mischen.
    In einem Topf zusammen mit Nudeln kochen. Scharf würzen und zum Schluß evtl. noch einen Löffel Schmand oder saure Sahne schon auf dem Teller dazugeben.
    Wenn Du es kräftiger möchtest kannst Du auch den Saft mit Sahne mischen.
    Statt Nudeln kannst Du auch gekochten Reis in die fertige Suppe geben.