Gif erstellen ohne Hintergrund

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ohne Hintergrund bedeutet, dass dieser als transparent gekennzeichnet werden muss

    Viele Grafikprogramme über Paint können dies über den erweiterten Speicherndialog, dazu müssen dann aber auch Bildbereiche gelöscht bzw. "ausradiert" werden

    spontan fällt mir als "kleine Lösung" nur Paint.NET ein, welches von Microsoft das Netframework 2.0 voraussetzt (siehe Programmwebseite)
  • schön Luca ;)

    ich dachte mir nur, dass man jemandem "der einfach nur 1 gif machen möchte" nicht einfach PHOTOSHOP an den Kopf knallen sollte...

    schlicht und einfach geht es dort nicht, man muss sich schon auskennen...

    daher mal ein anderes Programm als Vorschlag wählen, dass ein unerfahrener Bildarbeiter auch relativ leicht benutzen kann
  • Kann man so etwas nicht auch mit dem normalen Paint vom XP realisieren? Sitze nämlich auch gerade vor diesem für mich noch großen Problem. Habe PS CS3 und MS Paint und natürlich auch den Ulead Gif Animator wobei ich mir doch auch denken könnte dass der so etwas doch auch beherrschen sollte oder? Vergebens alles, wenn man nicht selbst weiss wie man den Hintergrund transparent macht.

    Freu mich schon auf Hilfe diesbezüglich


    Onkel Feinschnitt
    :thumbsup: <3 F R E E S O F T B O A R D <3 :thumbsup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Feinschnitt ()

  • gerade habe ich das mal mit dem kleinen schnuckeligen Paint versucht und keine derartige Option gefunden - also eine Farbe als transparenten Bereich auszugeben....
    heißt nicht, dass es nicht doch irgendwie geht, aber...

    eine weitere Möglichkeit bietet es, das Bild ersteinmal fertig zu machen
    und anschließend mit dem geschätzten IrfanView - Freeware Graphic Viewer das Bild als .gif zu speichern und in dem Zuge die farbe des Hintergrundes als tranparent zu markieren


    in Photoshop sollte es ein leichtes sein ;) .....
    also zum Einen kann man ein neues Dokument erstellen mit dem Hintergrundinhalt Tranparent und den Maßen des zu bearbeitenden Bildes
    darüber dann das eigentliche Bild legen und nun mit dem Radiergummi-Werkzeug den tranparenten Hintergrund "sichtbar" zu machen
    abspeichern dann als gif (meist aber bescheidene Qualität, oder lieber als .tif ohne Ebenen)
    .....
    ich merke gerade, dass es mir schwer fällt etwas zu diesem Programm zu erklären ohne Bilder, wo welches Werkzeug ist....
    sucher lieber im Netz dazu, Tutorials, oder nutze die programmintere Hilfe

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Himbeer ()