Fabrikverkauf.com

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fabrikverkauf.com

    Hallo

    Ich habe hier ein kleines Problem. Vor ein Paar Tagen habe ich Post von fabrikverkauf.com bekommen, die besagt, dass ich mich für ihren Dienst angemeldet haben soll und dass ich die Rechnung über 59.95 Euro + 5 Euro Verzugspauschale begleichen soll. Dies mit dem Hinweis, ich hätte trotz Zahlungserinnerung nicht bezahlt. Da ich mich niemals wissentlich für diesen Dienst angemeldet habe, habe ich denen eine Mail geschrieben. Ich hab denen erläutert, dass ich mich niemals da angemeldet habe und bevor die Post gekommen ist noch nie etwas davon gehört. Auf deren Website steht irgendwas vom Widerrufsrecht, also wollte ich davon gebrauch machen. Als Antwort habe ich erhalten:

    Sehr geehrte/r Herr/Frau ,

    Vielen Dank für Ihre Anfrage beim Kundensupport von Fabrikverkauf.com

    Ihre Beanstandung ist bei uns eingegangen. Zur Beantwortung möchten wir auf die folgenden Punkte hinweisen.

    Unsere Aufzeichnungen belegen Ihre Anmeldung unter Angabe Ihrer email-Adresse. An diese Adresse wurde Ihnen ein Aktivierungslink für den Zugang zum Mitgliedsbereich gesandt.

    Ihre Anmeldung mit anschließender Annahme durch uns unter gleichzeitiger Zusendung der Allgemeinen Geschäftsbeziehungen in Textform stellt einen Vertragsschluss dar. Dabei wurden Sie sowohl vor als auch mit Vertragsschluss über Ihr Widerrufsrecht informiert. Der Vertragsschluss über das Internet ist ohne Weiteres möglich und erfolgt bei unserem Angebot unter Beachtung der Verbraucherschutzvorschriften für den Fernabsatz. Insbesondere wurden Sie klar und deutlich sowohl in den von Ihnen als gelesen bestätigten Allgemeinen Geschäftsbedingungen als auch vor Anmeldung über den Preis der Dienstleistung informiert.

    Auf der Anmeldeseite unten, direkt bei der Anmeldeschaltfläche, finden Sie die Preisangabe. Wir haben Sie in hervorgehobener Form am Ende des Textes in Fettdruck positioniert. Zusätzlich befindet sich schon über dem ersten Eingabefeld mittig ein farblich hervorgehobener Sternchenhinweis ("Bitte füllen Sie alle Felder vollständig aus ! *") , der Sie zusätzlich zu der Preisangabe leitet (vergl. BGHZ 139, 368). Die Preisangabe finden Sie auch unter Punkt II. 7 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen.

    Ein Widerruf dieses Vertrags ist zum vorliegenden Zeitpunkt leider auch nicht mehr möglich. Gem. § 312d Abs. 3 Nr. 2 erlischt das Recht zum Widerruf, wenn der Verbraucher die Ausführung der Dienstleistung selbst veranlasst hat. Eine solche Ausschlussklausel ist zum Schutz unserer Investition in die Datenbank unerlässlich. Darauf wurden Sie ebenfalls in hervorgehobener Form hingewiesen, sowohl in den von Ihnen als gelesen betätigten Geschäftsbedingungen und Verbaucherinformationen bei der Anmeldung als auch erneut mit der nachgewiesenen Zusendung bei Vertragsschluss.
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir auf dieser Regelung auch bestehen müssen, um uns vor Missbrauch zu schützen.

    Ein wirksamer Widerruf des mit uns geschlossenen Vertrages zur Nutzung der angebotenen Datenbank ist nicht eingegangen. Daher haben wir Ihnen den in der Preisangabe ausgewiesenen Betrag inklusive Mehrwertsteuer in Rechnung gestellt.

    Die Erstellung, Aktualisierung und Unterhaltung einer für den Online-Zugriff durch Dritte fähigen Datenbank stellt eine beträchtliche Investition dar. Hinzu kommen die von uns verauslagten Kosten für die Inhalte. Angesichts des Umfangs der angebotenen Leistung kann eine solche Leistung nur gegen Entgelt erfolgen. Schließlich bieten wir Ihnen diese Leistungen ohne störende Werbung oder Vermarktung Ihrer Daten an. Wir bitten daher um Verständnis, wenn wir auf die Erbringung der Gegenleistung bestehen müssen.

    Bitte beachten Sie auch, dass Sie sich nach Ablauf der Zahlungsfrist in Verzug befinden und ab diesem Zeitpunkt zur Erstattung weiterer Verzugsschäden verpflichtet sind. Wir empfehlen daher die fristgerechte Zahlung und bedauern, Ihre Einwendung zurückweisen zu müssen.

    Unabhängig von dem Entgelt für den Zugang zu unserer Datenbank sind Sie aber weiterhin kostenlos zur Teilnahme an unserem Gewinnspiel berechtigt, sofern Sie sich nicht schon dafür eingetragen haben - dafür wünschen wir Ihnen viel Glück!

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ihr Fabrikverkauf.com - Support Team


    Also habe ich ihnen nochmals geschrieben, dass ich über meine Mail-Adresse nie Post von ihnen bekommen habe. Sie sollen mir doch bitte die Adresse angeben, mit der sie in "Kontakt" stehen. Darauf kam die selbe (wohl standartisierte) Mail nochmals.

    Nun...wie soll ich mich verhalten? Soll ich bezahlen?

    danke und gruss
  • AUF KEINEN FALL ZAHLEN !!!

    Das sind einfach nur Abzockmaschen.
    Vermutlich werden Sie dir noch mit nem Inkassounternehmen drohen.
    Aber selbst das ist nur eine Drohung und nicht mehr.
  • Natürlich musst du bezahlen, du hast ja auch keine Dienste in Anspruch genommen :rolleyes:

    Gib mir mal deine Mail, ich setz dir auch ne Reparaturrechnung aus, da ich deinen PC ja nicht repariert habe.
    ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒
  • Auf keinen fall zahlen und einfach nicht mehr darauf reagieren, denn die antworten eh nicht und wenn Sie antworten kommt nichts dabei rum das kannst aber wissen. Solche sind Abzocker Firmen die ja genau das bezwecken den Leuten für nichts das Geld aus der Tasche zu leiern. Also nicht zahle, nicht antworten und wenn das nicht aufhört einen Anwalt einschalten, vorausgesetzt du hast echts nicht bestellt, nur so hört das auf!!!

    Lg *Elisabeth*
  • Broken Sword schrieb:

    Hast du vielleicht jemanden aus dem Verwandten-/Freundeskreis, die Zugang zu deinen Email-Konto haben?
    Oder hast du die Adresse mit deiner Email-Adresse irgendwo zu stehen (Impressum/WhoIs-Abfrage/u.s.w.)?


    Genau desshalb wollte ich von denen wissen mit welcher Mail-Adresse die Kontakt "mit mir" hatten...also zu meiner Adresse hat ganz sicher niemand Zugang...aber es ist natürlich möglich, dass mich jemand reinlegen will.

    Dass diese Firma zu den unseriösen Abzockern gehört, kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen...die AGB's machen auf jeden Fall einen recht seriösen Eindruck.

    gruss
  • Ich geb Dir mal ein paar Hinweise. Google: fabrikverkauf.com: 65.100 Treffer

    Seite 1:

    1. fabrikverkauf.com
    2. Fabrikverkauf.com - muss ich wirklich zahlen
    3. Fabrikverkauf.com / Fabrikverkauf (Computerbetrug.com)
    4. Outlet-und-Fabrikverkauf.com (Computerbetrug.com)
    5. Zahlungsaufforderung von fabrikverkauf.com
    6. probleme Fabrikverkauf.com
    7. Muss ich bezahlen obwohl ich bei fabrikverkauf.com keine...
    ....

    Reicht das?

    Würde den erstmal eine Mail schicken, gucken ob die reagieren, dann einen Brief mit diesem Rückschein und dann, wenn die stur bleiben, Brief vom Anwalt. Weiter werden die nicht gehen, den Prozess verlieren nämlich sicher.
  • Hallo
    Also ich hab denen gestern nochmals gemailt, dass ich wissen will mit welcher mail-adresse sie in kontakt standen...und wieder die gleiche antwort erhalten. mit denen scheint ja keine vernünftige "diskussion" möglich sein. ich werde wohl noch die rechnung zurück senden und es dabei belassen. mal schauen was passiert.

    vielen dank für eure tipps!
    gruss
  • Ignorier diese Briefe einfach. Das Problem hatte ich auch vor einem Jahr, habe unzählige Briefe mit Mahnungen bekommen. Mittlerweile haben die es eingestellt. Das ist nur Abzocke...
  • ich hatte auch so ein problem aber nicht mit dieser Firma. DIe haben auch einfach irgendwie meine Adresse rausgefunden und dann haben sie Mahungen geschickt und gedroht das sie mich Verklagen. Ich habe meinen Anwalt eingeschaltet und es kam sofort nichts mehr.

    also einfach nicht die nerfen verlieren

    mfg handballspion
  • geh mal zur verbraucherberatung.

    Die kennen sich damit aus.
    Die haben auch fertige Vordrucke in der Schublade für sowas.
    Der wird ausgefüllt ,dorthin geschickt und dann ist ganz schnell Ruhe im Karton!
    Kostet dich paar Euro ,mehr nicht.
    Vorrausgesetzt es ist eines dieser Betrugsunternehmen!
    denn es soll ja auch noch seriöse Online-Unternehmen geben!:D
  • Ignoriere das ganze einfach und mach dir keinen Stress...
    Das ist nur irgendeine Betrügerseite und die wissen auch das sie das sind.
    Du wärst nämlich der erste der wirklich angezeigt wird wegen nicht zahlen der Rechnung! Da kommt nochmal iwann eine oder zwei Abmahnungen von nem Inkassobüro und damit hat sich das dann. Dann hörste nie wieder was von denen.


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!