Reklamation - Verkäufer meldet sich nicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Reklamation - Verkäufer meldet sich nicht

    Guten Tag,

    ich hab momentan ein wenig Ärger mit einem Onlineshop und wollte euch mal fragen, wie Ihr vorgehen würdet.

    Also ich hab vor ugf. 1 Jahr eine Grafikkarte beim Onlineshop "www.******.**" gekauft. Seit ein paar Wochen ist es so, dass in 3D-Spielen es immer wieder zu heftigen Grafikfehlern kommt, wie zum Beispiel hier:



    @ GTA San Andreas Multiplayer

    Problem ist bloß: Ich hab den Verkäufer per Email angeschrieben und habe das Problem erläutert sowie per ICQ kontaktiert (die bieten einen ICQ-Support an) obwohl der Support online war, keine Antwort.
    Das gleiche bei der Email, das ganze ist jetzt 4 Tage her.

    Grüße

    P.S.: Wenn jemand noch was zur defenkten Grafikkarte sagen kann, würde mich das auch interessiern. Komisch ist, dass wenn ich das Spiel minimiere und dann wieder maximiere sind die Fehler wieder für einen gewissen Zeitraum weg.
    "Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben."[SIZE="1"]
    Mark Twain, 30.11.1835 - 21.04.1910
    US-Schriftsteller[/SIZE]
  • Don_Juan schrieb:

    P.S.: Wenn jemand noch was zur defenkten Grafikkarte sagen kann, würde mich das auch interessiern. Komisch ist, dass wenn ich das Spiel minimiere und dann wieder maximiere sind die Fehler wieder für einen gewissen Zeitraum weg.

    Hoert sich nach einem Temperaturproblem an - kannst ja mal den Rechner aufmachen und drin sauber machen - also vor allem alle Luefter und auch die Kuehlkoerper.
    Ausserdem kannst auch mit einem Programm wie z.B. Everest die Temperaturen auslesen lassen - bis auf die Grafikkarte sollte da keine Temperatur ueber 50 Grad unter Last sein und bei der Grafikkarte kommt's auf das Modell drauf an, wie warm sie werden darf.

    Solltest du die Karte reklamieren wollen, wuerde ich an deiner Stelle mal dort anrufen (Telefonnummer steht im Impressum).

    fu_mo
  • Also,

    ich hab gerade mal EVERST CORPORATE Edition installiert.
    Leider kann ich damit nicht die Graikkarten-Temperatur auslesen, sondern nur CPU und Mainboard Temperatur.
    "Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben."[SIZE="1"]
    Mark Twain, 30.11.1835 - 21.04.1910
    US-Schriftsteller[/SIZE]
  • So, ich werde das Thema "defekte Grfikkarte" hier mal lassen. Also bitte nur noch Antworten bezüglich des Händlers. Nachher werde ich einen extra Thread wegen den Grafikbugs eröffnen, Link zum Thread poste ich dann später hier nochmal rein.

    HIER geht's zum Problem mit der Graka:

    freesoft-board.to/f14/extreme-…t-307480.html#post2673188
    "Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben."[SIZE="1"]
    Mark Twain, 30.11.1835 - 21.04.1910
    US-Schriftsteller[/SIZE]
  • Du könntest dem Händler ein Einschreiben mit Rückschein zusenden.

    Sollte beinhalten:
    1. Rechnungskopie
    2. Genaue Fehlerbeschreibung. Wenn möglich, füge Ausdrucke deiner Screenshots hinzu. Weise evtl. darauf hin, dass die Fehler immer mehr zunehmen und immer öfter auftauchen (ggf. etwas dramatisieren).
    3. Aufforderung zur Behebung des Problems im Rahmen der Gewährleistung (Händler) bzw. der Garantie (Hersteller), letzteres hängt von der Garantiedauer ab.
    4. Fristsetzung zur Reaktion angeben. Z.B. innerhalb 8 Tagen ab Zustellung.
    5. Weitere Fristsetzung zur Fehlerbehebung kann schon deklariert werden.
    6. Auf das BGB und das Gewährleistungsgesetz berufen.
    7. Im Falle der Nichteinhaltung von Fristen bzw. Nichtbehebung der Mängel auf Wandlung = Rückgängigmachung des Kaufvertrags drängen.
    8. Bei Wandlung vollständige Rückzahlung des gesamten Kaufpreises fordern. Nach neuester Rechtssprechung kann der Händler kein Nutzungsentgelt während der Gewährleistungsfrist fordern. Also auf nichts einlassen, was weniger Geld bedeutet.
  • Scholly200585 schrieb:

    für 140Euro könntest meine haben: hd 3870(512MB)

    Nur bloed fuer dich, dass man die schon ab ~105 EUR neu bekommen kann...

    b2t:
    Wenn du dich an den Haendler wendest und auf Gewaehrleistung pochst, solltest du den Nachweis, dass er daran schuld ist, dass die Graka hopps ist, nicht vergessen - denn ohne muss er gar nix gewaehrleisten, da die 6 Monate Beweislastumkehr um sind.
    Bei vielen Reklamationen verzichtet der Haendler zwar darauf, doch wenn man mit §§ droht, fragen sie doch gern nach dem Beweis - und das wird bei der Fehlerbeschreibung etwas schwierig..
    An deiner Stelle wuerde ich einfach mal anrufen (wie ich in meinem letzten Post schon sagte) und freundlich nachfragen, was du mit der kaputten (insofern sie das ist) Graka machen sollst..
    (sollte es ein Temperaturproblem sein und du die Grafikkarte zurueckschicken, werden die sie testen - vermutlich in einem gut gekuehlten und/oder offenen Gehaeuse - da werden sie die Fehler vermutlich nicht einmal bekommen, weshalb sie dir die Karte zurueckschicken und sagen, dass alles i.O. ist - die Bearbeitungs- und Versandkosten zahlst dann du.)

    fu_mo
  • Erstmal danke für die sehr hilfreichen Antworten!

    Sehr interessant.
    @ MusterMann:

    Du scheinst ja eher die unpersönliche aber wahrscheinlich auch die schnelle Variante zu empfehlen.

    Jedoch habe ich ein wenig Angst, dass der Verkäufer dann einen Beweis fordert, so wie fu_mo es auch beschrieben hat, weil das ganze ja schon ein wenig unhöflich wirkt.

    @ fu_mo: Einmal habe ich schon angerufen, da ist aber keiner rangegangen. Ich werde es nachher nochmal probieren. Ich könnte eigentlich garantieren, dass es an der Grafikkarte liegt. Schau mal den Thread zur Grafikkarte an, da siehst du, dass es eigentlich nur an der Karte liegen kann!

    Thread zur Graka: Extreme Grafik-Fehler - Grafikkarte kaputt?

    P.S.: Ach fu_mo, ich erwarte überings noch konstruktive Beiträge in meinem anderen Thread :D : Klick!

    @ Scholly: das Angebot lehne ich mal dankend ab...

    Update:

    So langsam werde ich echt wütend:
    Ich hab's probiert via:

    - MSN (extra runtergeladen)
    - Email (inzwischen schon 2 Emails)
    - ICQ (nie online)
    - Telefon (keiner geht ran)

    So langsam weiß ich nicht mehr, was ich machen soll.
    Die Seite ist komischer Weise noch online. Kann es sein, dass der Laden gar nicht mehr existiert?

    Wenn es so sein sollte, habe ich dann immer noch ANspruch auf Ersatz? Hilft mir dann der Herrsteller weiter?

    Bitte um Hilfe... :(

    P.S.: Mich würde noch was interessieren: Muss die Ware in der Originalverpackung sein? Denn die habe ich nicht mehr...

    €: Entschuldigung wegen des Doppelposts zahl, passiert mir leider häufiger... ;)
    "Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben."[SIZE="1"]
    Mark Twain, 30.11.1835 - 21.04.1910
    US-Schriftsteller[/SIZE]
  • schreib nen brief in dem du auf alles eingehst was du hier erwähnt hast und setz ne frist von 14 tagen um deine probleme zu beheben. das ganze schickst du per einschreiben - und mach hier bitte keine doppelposts mehr :)
    [font="Fixedsys"][/font]

    [COLOR="Purple"]Du fehlst uns Laforge[/color] - [COLOR="Silver"]21.08.2004[/color]
    [COLOR="Purple"]Keine Straße ist lang mit einem Freund an deiner Seite[/color]
  • So, ich glaube das Thema hat sich geklärt; ich verstehe zwar auch nicht, warum mir als Erstes nicht geantwortet wurde, aber nun habe ich jemandem vom Support erreicht. (Per ICQ):

    Don_Juan ‎(19:47):
    Alles klar. Ich hatte Ihnen eine Email mit dem Absender "[email protected]" mit dem Betreff "Reklamation" geschickt.
    ***-037-7** ‎(19:47):
    Stimmt, die Email haben wir erhalten. Die Antwort blieb aber noch aus. Dafür möchte ich mich zunächst entschuldigen.
    Don_Juan ‎(19:48):
    Solange Sie sich überhaupt melden ist das ja gar kein Problem.
    ***-037-7** ‎(19:48):
    Versuchen Sie bitte zunächst, DirectX neu zu installieren, bzw. zu updaten. Oft sind Grafikfehler hierdurch verursacht.
    Ansonsten raten wir Ihnen an, sich mit dem Hersteller in Verbindung zu setzen. Dieser kann ich für Ihr Produkt maßgeschneiderte Tips geben.
    Don_Juan ‎(19:48):
    Vielen Dank.
    ***-037-7** ‎(19:48):
    Sollte ein Austausch nötig sein, ist die Abwicklung über den Hersteller deutlich schneller und in der Regel auch kostenfrei.
    Don_Juan ‎(19:49):
    Wunderbar!
    Vielen Dank
    Don_Juan ‎(19:50):
    Noch eine Frage hätte ich; wenn die Grafikkarte jetzt eine "Bliss Geforce 7900 GS" ist, muss ich dann Geforce oder Bliss kontaktieren?
    ***-037-7** ‎(19:52):
    In dem Fall natürlich Bliss. nVidia stellt die Technik (GeForce) nur den Herstellern zur Verfügung. Somit kann nVidia bei vielen Detailfragen nicht weiterhelfen.

    Ich muss sagen, ich bin mit der Antwort wirklich zufrieden.
    Ich werde jetzt erstmal die Anweisungen befolgen und mich an der Herrsteller wenden.

    Danke für alle, die mir versucht haben zu helfen, und ich würde sagen , hier kann erstmal geschlossen werden.

    Danke nochmal & Grüße
    Don_Juan
    "Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben."[SIZE="1"]
    Mark Twain, 30.11.1835 - 21.04.1910
    US-Schriftsteller[/SIZE]