Beziehung zu uns selbst

  • Beziehung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Beziehung zu uns selbst

    Hattet Ihr schon mal Probleme in der Beziehung zu euch selbst.
    Das Problem euch selbst zu lieben?

    Könnte mich grad vierteilen und an die Wand klatschen.

    Habe in 2 h Geburtstag und benehme mich wie ein kleines Kind, habe die Erwartung, das meine 2Jungs 11 und 13 mir was Liebes vorbereiten,dabei werde ich 47. Den Jungs ist es egal, ob ich Geburtstag habe,das tut schon weh.
    Und noch genau in dem Moment telefoniert mein Großer mit seinem Vater und macht ein Handballwochenende( geht vom Verein aus)aus, das ich bezahle.Wut!

    Da ich das Gefühl habe ständig nur zu geben, fühl ich mich total leer und könnte eine Tankstelle gut gebrauchen.
    Habe morgen auch niemand eingeladen, weil es hier in der Wohnung chaotisch aussieht ,und ich nicht die Energie hatte hier aufzuräumen.
    Ich bin so wütend auf mich selbst.

    Der Wunsch einmal so richtig verwöhnt zu werden ist sooooo groß

    Gibt es noch jemand hier der sowas schon mal gefühlt hat?

    Tanja
  • Ne noch nich aber ich kann dich verstehn.
    Da musst du drüber stehn ich mein die sind noch zu jung um das so zu begreifen.Das sollte aber bald kommen so mit vllt 14 15(so wars bei mir^^).
    Du solltest ihnen aber mal klar machen, das du nich einfach nur stumpf gibst.
    Wird schon aber ich würd mal ordentlich feiern das befreit Körper und Geist. XD
  • Hilft es dir wenn ich sage das das Verhalten von deinen Kindern völlig normal ist?
    Das kommt erst mit dem Alter das man Geburtstage außerhalb vom Freundeskreis gebührend feiert

    Außerdem empfindet jeder die Wichtigkeit des Geburtstages anders

    Geh am Wochenende Shoppen, geh deinen Hobbies nach ... oder sowas
  • Sollte ich wirklich, bin aber grad nur am Weinen.

    Wahrscheinlich wünsch ich mir auch grad ganz doll einen Partner, jemanden, der mich liebt, so wie ich bin, der mich gleich in den Arm nimmt.......einfach mal auftanken.Dann würde mir das mit den Kindern wahrscheinlich nicht so weh tun.
    Müsste doch auch ohne Partner gehn, oder?

    Tanja
  • Hast recht, natürlich ist es nicht der Geburtstag, kann mich halt manchmal selbst nicht leiden, deshalb hätte ich gern eine bessere Beziehung zu mir selbst.

    Ich sollte mir vielleicht mal die Vorteile am Single- Dasein vor Augen halten.

    Und die Kinder dürfen Kinder bleiben.
    Dann gratuliere ich mal allen, die heute mit mir Geburtstag haben:tata:

    Gruß TAnja
  • Geburtstage werden eh überwertet, hätten wir ne andere Zeitrechnung sähs anders aus. ;)

    Mal ganz abgesehen davon das man von alleine alt wird - gratulier dir lieber mal bei Gelegenheit zu ner guten Tat, die passieren nicht von alleine. :hy:

    mfg
    neo
    Glauben Sie wirklich, Sie kämpfen für etwas, für mehr als ihr Überleben? Freiheit, Wahrheit, Friede, Liebe - Illusionen! Vorrübergehende Konstrukte eines schwächlichen menschlichen Intellekts, der verzweifelt versucht, eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bedeutung oder Bestimmung ist!
    momentan hungernde Menschen: 1 Milliarde
    an Hunger sterbende Menschen: alle 3 Sekunden jemand
  • Kein Problem :)
    Lass den Kopf nicht hängen

    Manchmal denke ich auch es geht mir schlecht, diese Phasen hat wohl jeder
    Dann denke ich daran wie schlecht es andere meiner Bekannten haben. Und da sind so einige Fälle dabei ... da will ich nicht in der Haut stecken
    Das sind so diese Augenblicke in denen es einem in Wirklichkeit so gut geht, das man sich zwanghaft Gründe sucht das es einem doch irgendwie schlecht geht
    Schon geht es mir besser :) Nicht weil es anderen schlechter geht, sondern weil ich mir vor Augen gehalten habe das es nur ein subjektives Empfinden war

    Sind deine Kinder gesund und gehen zum Sportverein anstatt zum saufen?
    Bist du gesund?
    Das deine Kinder noch Kontakt zu ihrem Vater haben ist doch auch schon sehr toll
  • Hallo auch von mir Glückwunsch :D

    mir hilft es wenn ich alleine über was grüble das mal aufzumalen oder schreiben.
    Sonst drehen sich die Gedanken immer mehr.
    Und besonders hilfreich finde ich wenn am Anfang das Problem mitten auf dem Blatt steht. Und drum herum ist noch so viel weis. Meist sieht man in der Situation immer nur das Problem, aber wie beim Blatt, gibt es noch so viel freie Fläche drum herum. Und das ist dann mir ein Ansporn diesen freien Platz mit den anderen Dingen zu füllen, die gut laufen. Und Am Schluss wenn das Blatt dann voll ist, ist auch die Ballance wieder etwas hoffnungsvoller. Vielleicht nimmst Du gerade mal den Geburtstag als Anlass so ein Blatt zu füllen. Und schaust es Dir am nächsten Geburttag nochmal an. Ich merke dann oft, dass sich vieles ganz anders verändert hat als ich mir Sorgen darum gemacht habe.

    wünsch Dir was

    hokob

    PS: Bei unseren Kinder geht uns das genauso! grins
  • Muttertag,Geburtstag usw bekomme ich keine besondere beachtung.Alles ist selbstverständlich für meinen Sohn(27).Ich Koche,Wasche .......für ihn mit ohne das mal ein Dankeschön kommt.Werde dieses Jahr 50 bin mal gespannt ob sich an diesem Tag etwas ereignet,kann deinen Ärger gut verstehen.
  • Auch von mir nochmal alles gute zum Geburstag:-)
    ich glaube du hast einfach zuviel um die ohren und das problöem dabei ist, dass es nicht dich selbst betrifft sondern du dich die ganze ezit nur um andere(Kinder) kümmern musst mein bruder ist im moment auch erst 12 und mein vater ist ebenfalls 47. Und du glaubst doch nich wirklich das wenn ich ihn nicht dazugebracht hätte er auch nur 1sek über ein geschenk nachgedacht hätte... so sind sie halt die kinder :D
    du musst dich einfach noch ein wenig gedulden;-) das wird schon...

    und jetzt haur rein:hot: :drum:
  • Die herzlichsten Glückwünsche zum Geburtstag! *knuddel* :D

    Lass den Kopf nicht hängen! Diese Phase kenn ich auch. Alles ist Mist, man fühlt sich alleine und unverstanden. Man ist Lustlos und es geht einem einfach nur Dreckig. Man hat zu nichts Bock. Das geht aber auch wieder vorbei.

    Ich arbeite seit einiger Zeit an mir, um solchen Situationen vorzubeugen.

    1. Ich bin ich, lass mich nicht verbiegen und gönn mir meine Auszeiten. Meine Erholung ist es, auf dem Balkon zu sitzen, meine blühenden Blumen zu betrachten, zu lesen, zu schreiben.... die Seele baumeln lassen.
    Diese Zeit auf dem Balkon (wahlweise auch Couch, wenns regnet) gönne ich mir täglich.
    2. Weg vom Klischeedenken Muttertage und Geburtstage sind wichtig und mir muss man gratulieren. Weisst Du, wenn man an meinen Geburtstag denkt, freu ich mich. Wenn nicht, ist es auch völlig in Ordnung. Ich bin da nicht böse, eingeschnappt oder sonst was. ;) Es ist einfach nicht wichtig.

    Ich habe lange gebraucht, um zu mir selbst zu finden. Heute kann ich mich akzeptieren und mögen, so wie ich bin und ich weiss was ich will. Voher hatte ich auch eine viel zu hohe Erwartungshaltung anderen gegenüber.

    Heute erwarte ich nicht, dass andere mir etwas Gutes tun und mich verwöhnen. Ich tue mir selbst was Gutes. Will ich Blumen, kaufe ich mir welche. Wenn ich einen tollen Manga finde, freue ich mich wie eine Schneekönigin ;)

    Falls ich dann doch mal wieder so einen "alles ist Sch***" Tag habe, koste ich es voll aus, koch mir nen Tee und flätz mich den halben Tag auf der Couch und rühre nicht wirklich einen Finger. Morgen siehts dann schon wieder anders aus.

    Aber kann es nicht auch sein, dass Du vielleicht in die Wechseljahre kommst?
  • Hallo tanja


    :tata: * :drum: Happy Birthday :tata: * :drum:


    Alles Gute zum Geburtstag wünscht Dir Buswusel :lego:



    Seh' das kommende Wochenende einfach als Geschenk Deiner Söhne. Du hast sturmfreie Bude und kannst machen was Du willst. Treff Dich mit Freundinnen und hab einfach Spaß.
    Kein Mensch ist gut genug, einen anderen Menschen ohne dessen Zustimmung zu regieren.

    Abraham Lincoln
  • Ich habe deinen ersten post mal sehr genau gelesen und Folgendes festgestellt:


    Du stellst Erwartungen an die Leutz in deiner Umgebung und bist dann enttäuscht, wenn diese Erwartungen nicht erfüllt werden.

    Nur, ich habe den Eindruck, dass du den Leuten gar nicht vernünftig klar machst, was du erwartest! Denk dran, die anderen Leutz sind keine Hellseher.

    Das ist ein typisches Frauensystem. Irgend etwas stimmt mit der Kommunikation nicht.

    Warum kannst du dir nicht mal Erwartungen stellen, an deren Erfüllung du selber arbeiten kannst? Daran musst du arbeiten.

    Da ich das Gefühl habe ständig nur zu geben, fühl ich mich total leer


    Das ist dein Problem!! Ich habe auch das Gefühl, ständig nur zu geben. Nur ich fühle mich gut dabei. ;)

    Denn ich gebe den Menschen, die ich gern habe. Und dafür erwarte ich keine oder nur wenig Gegenleistung.

    Ich hoffe, du verstehst, was ich sagen will. Das, was du tust und fühlst wird nur dadurch negativ, dass du Erwartungen stellst, die (fast) nicht erfüllt werden können.

    Ich gehe auch davon aus, dass du bisher für deine Leutz da gewesen bist, ohne viele Gegenleistungen zu erwarten. Wie sollen die Leutz jetzt erkennen, dass du mehr Gegenleistung erwartest?
  • Danke für eure Glückwünsche und Beiträge.:tata:

    Habe fast das Gefühl, ich würd grad mit euch feiern:tata:
    Und es stimmt total, ich habe viel zu hohe Erwartungen, auch an mich selbst.
    Dieses Wirrwarr in meinem Kopf ist auch im Moment verstärkt, weil ich seit einem
    Jahr eine Ausbildung als Beraterin mache. Da geht es ja erst mal viel um Selbsterfahrung.
    Für mich war die Erkenntnis hart, dass ich mich in schwierigen Situationen sehr schnell in einem Drama-Dreieck befinde. Hat mit den 3 Positionen Retter, Opfer, Verfolger zu tun.
    Änderungen gehn leider nicht von heute auf morgen, bei mir verändert sich dabei auch mein Umfeld, verabschiede mich grade von Freundschaften, die mir nicht gut tun.
    Und nochmal stimmt, ich muss lernen für mich selbst zu sorgen und Verantwortung für mein Leben übernehmen.
    Emotional besetzte Tage schmeißen mich wieder ein Stück zurück.
    Auf der anderen Seite ist es doch noch ein etwas holpriger schöner Geburtstag geworden.
    Hab den Tag mit meinen Jungs verbracht, haben Eis mit Erdbeeren gegessen, dabei ein Spiel gespielt, waren abends noch essen, nette mails und Anrufe.

    Danke nochmal für eure einfühlsamen Beiträge

    Tanja:tata:
  • auch von mir noch alles gute nachträglich zum geburtstag

    wünsche sind das was sie sind wünsche und werden leider nicht immer in erfüllung gehen. deine kids verstehen deine erwartungen nicht so, sie sind eben kids die wie fast alle eher noch nach ihrem wohl trachten. also nicht verzagen es kommen auch wieder bessere tage.

    weiterhin viel glück
    gruß
    peterpan18