PC Abschaltung durch Temperatur

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC Abschaltung durch Temperatur

    Hallo Ihr viel Wissenden im Lande !
    Ich besitze seit 3 Jahren einen TARGA Visionary (sprich LIDL PC)
    Bisher gab es nie Probleme. Doch seit gestern schaltet sich das Teil kurz nach dem Hochfahren sofort ab. Ich habe alle Lüfter kontrolliert. Sie funktionieren alle (zumindest drehen sie sich )
    Wenn ich einen großen Vetilator vor die geöffnete Seitenwand stelle, läuft das Teil ohne zu mucken.
    Jetzt meine Frage. Wie bekomme ich heraus, welche Baugruppe den PC abschaltet. Gibt es vielleicht ein Überwachungsprogramm, was mir das sofort anzeigt, oder etwas Anderes ? Ich kann zwar mit dem Riesenlüfter arbeiten, aber optimal ist es nicht. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. :hot:
    albrecht
  • Selbes Problem anderer Lapi

    Hallo ich hab im moment das selbe problem mit einem hp nc 6120...wäre super wen auch mir geholfen werden könnte da bei gewissen sachen ein abschalten nicht nunbedingt immer sooo gut ist...würde mich über hilfe freuen und sag schonmal danke
  • Hi,

    lade dir Everest Home runter, und überprüfe alle Temperaturen.
    Am besten du fährst den PC mit dem Riesenlüfter hoch, startest das Programm und achtest auf die Temperaturen.
    So dürftest du eigentlich den Fehler recht schnell finden...ansonsten kannst du dich ja nochmal melden!

    Gruß Töbi
  • Hallo Ihr beiden.

    Habt Ihr denn auch mal die Kühlkörper von CPU + GPU kontrolliert? Nach einer gewissen
    Zeit setzen sich diese mit Staub zu was dann zu besagten Abstürzen führt.
    Pustet diese erst mal mit nem Kompressor durch (alt. kann man sich auch ein Druckluftspray besorgen). Speziell in albrechts Fall muss man davon ausgehen das die Abwärme nicht Fortgeschafft wird. Evtl. mal das Netzteil kontrollieren ob die Lüfter sich noch drehen, sonst dafür sorgen das die Luft immer von vorne nach hinten fliesst. D.h. kalte Luft vorne rein, warme Luft hinten raus. Bitte dann noch mal posten ob es was gebracht hat.
    [SIZE="4"]MfG HP1980[/SIZE]
  • PC Abschaltung durch Temp.

    Danke für die schnelle Antwort.
    Habe natürlich alle Lüfter und Kühlkörper überprüft. Verschmutzungen gibt es keine, bzw. ich habe alles durchgeblasen. Die Lüfter werden doch irgendwie über einen eingebauten Thermistor in der Geschwindigkeit geregelt. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass der Rechner jetzt ruhiger läuft - vielleicht drehen sich die Ventilatoren zu langsam ? !
    Habe gestern das Programm "Speed Fan" installiert, da aber alles in Englisch ist komme ich damit auch nicht so recht weiter. (Gibt´s da auch ne deutsche Version?)
    Das mit "Everst" werde ich noch mal ausprobieren. Wird aber erst heute abend.
    Termine drücken mich !
    Danke noch mal und bis später
    albrecht
  • Wenn die Lüfter über das Board geregelt werden, sollte im BIOS ein Menüpunkt zu finden sein, der dir die Spannungen, Temperaturen und Drehzahlen anzeigt. Dort kann man normalerweise auch Warn- und Abschalttemperaturen vorgeben. Vielleicht ist ja auch nur eine Abschalttemperatur im BIOS verstellt worden.

    Gruß Steve
  • Temperaturabschaltung PC

    Allen, die mir geantwortet haben VIELEN DANK !!!
    Das Problem hat sich erledigt, Dank des Hinweises von HP 1980.
    Auf den Kühlrippen lag ein dickes Staubpolster.
    Jetzt läuft alles wieder !
    MfG albrecht:hot: :blink: