Netzteil mieten

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Netzteil mieten

    Hi
    Gestern ist mein Netzteil vom Computer kaputt gegangen (hat nen Schlag getan und aus wars^^)

    Da ich noch Garantie hatte bin ich heute zum Arlt gegangen und die haben es jetzt bequiet zugeschickt, allerdings dauert das jetzt so um die 2 Wochen...
    Das Problem ist: In dieser Zeit habe ich kein Netzteil, also auch keinen Computer (-> Kein Leben, ne Spaß ^^ )
    Nun die Frage: Kann ich irgendwo in Ulm (besser in Ehingen) günstig ein Netzteil (min. 450W) mieten?

    Wäre nett wenn mir jemand dabei helfen könnte^^

    Danke dann schon mal
  • Hallo,

    also es gibt da ne möglichkeit.
    Ist aber nicht gerade die feine englisch Art ;)

    Hol Dir in einem anderen Laden ein neues Netzteil.

    Das 14 tägige Rückgaberecht ( ohne Begründung ) kennst Du?

    Will hier niemanden anstiften, aber so geht es auch.

    Ein Kumpel hat das so mal mit ner Grafikkarte gemacht.
    Der hatte kein Geld für ne neue,
    also hat er sich extra für ne große Lan-Party eine gekauft.

    ( er wollte anscheinend nicht mit der alten spielen auf so einem Event )

    Nach einer Woche hat er diese wieder zurück gebracht und
    hat sein Geld wieder bekommen.

    Wie gesagt es geht.

    Ist aber nicht nett!



    *

    *
  • Das 14 tägige Rückgaberecht ( ohne Begründung ) kennst Du?
    Das Fernabsatzgesetz? Aber klar doch. ;)

    Solange man das nicht im großen Stil betreibt sollte das in Ordnung gehen. Aus der Sicht der Händler ist das natürlich ärgerlich, dennoch sind die Preise oftmals für Hardware völlig überzogen. Im Grunde ist das schon alles einkalkulliert, warum sonst könnte ein solches Gesetz bedenkenlos verabreicht wurden sein? Im Laden siehts aber anders aus. Dort gilt das Fernabsatzgesetz nicht(!!) Der Händler deines Vertrauens kann und darf dir, sofern er das vorzieht dir maximal eine Kulanz in Form einer Gutschrift zukommen lassen (wenn man Glück hat bekommt man sein Geld wieder). Mit dem kleinen Restrisiko sollte man sich zumindest schonmal anfreunden. ;)
    MfG -Kelios-
  • Da sieht man wieder wie unterschiedlich es ausgehen kann. Ich hatte eine 45-minütige Diskussion mit einem Angestellten und zuletzt mit dem Filialleiter aufgrund einer Rückgabe eines Eizo TFT's nach zehn Tagen wegen nicht gefallen. Was man mir zunächst aushändigen wollte war ein Gutschein im Wert von 599 Euro und ich bin durchaus in der Lage sachlich meinen Standpunkt zu vertreten. Wie gesagt, wir sprechen hier beide vom MediaMarkt. Am Ende habe ich mein Geld zwar doch bekommen, jedoch nicht mehr meine sinnlos verstrichene Zeit. ;)
    MfG -Kelios-
  • Ich will ja nix sagen, aber mir ist selbst mal ein BeQuiet kaputt gegeangen (also das war iwie n bisschen lauter als es sein sollte)
    Ich hab einfach an BeQuiet direkt ne email geschickt und 2 Tage später konnte ich bei der Post mein neues Netzteil abholen (im Tauschn gegen das kaputte)!
    Du hättest dich wohl besser gleich an BeQuiet wenden sollen...

    Aber das jmd ein Netzteil vermietet hab ich noch nie gehört... kannst ja mal in ein PC-Geschäft gehen und dort fragen. Und sonst könnten die dir warscheinlich auch n günstiges (billiges) gebrauchtest Verkaufen für 20€ bis du wieder eins hast. Ein Ersatznetzteil kann eigentlich nie schaden^^


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!