Mit PDA,DBVT möglich?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mit PDA,DBVT möglich?

    Hallo,
    ist es möglich,mit einen PDA ,wie bei einen PC mit DBVT Stick und Antenne,Fernsehen zu können?Gibt es dazu evtl. Programme und Sticks für mini USB?
    MfG Atlan
  • deagleone schrieb:

    die ersten Mobile chips wurden gerade est in Smartphones verbaut...



    Was für mobile Chips? Atlan 1 will einen DVBT-Stick verwenden. Spezielle Chips sind daher nicht erforderlich.

    Trotzdem gibt es 2 Probleme:

    1. Software:
    Man braucht eine DVB-Software, die auf einem PDA läuft. Mir ist keine bekannt.

    2. Hardware:
    Der PDA muß so schnell sein, daß er MPEG2-Video entschlüsseln kann. Und zwar nicht für Filmchen, die PDA-gerecht in der Auflösung verkleinert wurden, sondern für TV-Auflösung. Ob hier rund 400MHz reichen weiß ich nicht (könnte aber schon sein).

    Kann man überhaupt USB-Hardware an einen PDA anschließen? Hab nur nen PNA, da geht's nicht.

    vlg

    getallix
  • Zunächst dazu.

    Nein. Es gibt nur sehr wenige PDA, die eine USB-Host-Funktion haben. Allerdings sind die nur für Tastaturen und Festplatten vorgesehen. Dafür wurden extra Treiber geschrieben (Beispiel FuSi Pocket Loox 720).

    Einen DVB-T Stick wird KEIN Gerät erkennen oder interpretieren können.

    getallix schrieb:


    2. Hardware:
    Der PDA muß so schnell sein, daß er MPEG2-Video entschlüsseln kann. Und zwar nicht für Filmchen, die PDA-gerecht in der Auflösung verkleinert wurden, sondern für TV-Auflösung. Ob hier rund 400MHz reichen weiß ich nicht (könnte aber schon sein).


    Das ist bedingt richtig.
    Im Handy-TV wird auch öffentliches DVB-T benutzt. Zumindest von den neuen gerade erschienenen Geräten.
    Bei einer Sendersuche bin ich in meiner Region auf ca. 12 Sender dieses Packetes gestoßen. Das scheinen reduzierte Datenkanäle zu sein, die entsprechend weniger Prozessorleistung für die Darstellung benötigen.

    Theoretisch sollte es möglich sein, einen Adapter für den Empfang + ein Programm zur Darstellung herzustellen. Aber das ist noch weit in der Zukunft.

    Gruß
    yuhu