Neuer Kühler!

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuer Kühler!

    Hallo, erstmal mein system: CPU: AMD Athlon 64 3500+ (2,19Ghz)
    Graka: Nvidia Geforce 8600 gt 265 mb
    RAM: 1024 Mb DDR II
    System: Win Xp Media Center Service Pack 2



    meine Grafikkarte hat einen passivkühler (also kein Rotor:D ) und ich denke einfach der pc wird zu warm. Ich möchte mir noch einen Kühler kaufen welchen soll ich kaufen und soll er die Luft von innen nach außen oder von außen nach innen befördern?
  • Nimm doch einfach zwei!
    80ziger sollten reichen, mit 120zigern hast du noch mehr Luftdurchsatz.
    Wenn du die statt mit 12V nur mit 9V betriebst, sind die auch echt leise! Dafür braucht du aber ein extra Netzteil.
    Ich würde hinten einen zum Reinblasen einbauen, vorne oder seitlich einen zum Absaugen.

    Viel Spaß beim Basteln wünscht

    nannu
  • Also wenn du 120iger verbauen kannst, dann scythe mit 800 umdrehungen, oder 1200 umdrehungen(die aber dann langsamer laufen lassen--->weil leiser)

    habe 2 800er und die sind bei mir nicht wirklich hörbar und der luftdurchsatz ist auch recht ordentlich, und das preis/leistungsverhältnis stimmt im Gegensatz zu noctua auch :D
  • nannu schrieb:

    Nimm doch einfach zwei!
    80ziger sollten reichen, mit 120zigern hast du noch mehr Luftdurchsatz.
    Wenn du die statt mit 12V nur mit 9V betriebst, sind die auch echt leise! Dafür braucht du aber ein extra Netzteil.
    Ich würde hinten einen zum Reinblasen einbauen, vorne oder seitlich einen zum Absaugen.

    Viel Spaß beim Basteln wünscht

    nannu



    Nicht wirklich richtig, aber auch fast komplett falsch!
    80er sollte man nur nehmen, wenn nix anderes geht, bei Lüftern gilt ausnahmsweise mal: Je größer, desto besser :D

    Hast du Platz für 120er, dann würde ich die neue S-Flex Serie von Scythe empfehlen, am besten die mit 1200 oder 800 rpm (kosten 14€ das Stück)
    Leise, bzw unhörbar (der 800er), aber relativ guter Durchsatz.

    Wichtig:
    Warme Luft steigt noch oben!
    Also: Unten vorne kalte Luft reinblasen lassen und hinten oben die Warme Luft raus.
    Dadurch wird ein guter/konstanter Luftwechsel ermöglicht

    mfg
  • tuna94 schrieb:


    meine Grafikkarte hat einen passivkühler (also kein Rotor:D ) und ich denke einfach der pc wird zu warm. Ich möchte mir noch einen Kühler kaufen welchen soll ich kaufen und soll er die Luft von innen nach außen oder von außen nach innen befördern?


    Die gleiche Grafikkarte hatte ich auch mal;) Auch mit Passivkühler!

    Wenn du dir einen Gehäuselüfter kaufst, geht der in beide Richtungen, du musst ihn halt entsprechend drehen. (Pfeile sind auf den Lüftern in welche Richtung der Luftstrom geht)