Treiber für gforce 8600 GTS

  • Suse

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Treiber für gforce 8600 GTS

    Hallo Leute,

    Ich suche SuSe Treiber für die gForce 8600gts, bisherkonnte ich im internet
    leider nichts passendes finden. Nur so eine *.run datei, die konnte ich aber aus unerklärlichen gründen nicht öffnen.

    THX im Voraus
    Ejone.next
  • genau, auf der NVidia Page die .run Datei herunter laden, auführbar machen, in den Textmodus wechseln und starten.

    Genauer:
    Herunterladen. Speicherort merken. "STRG + ALT + F1" drücken. Logindaten für den Benutzer root eingeben.
    "/etc/init.d/gdm stop" oder "/etc/init.d/kdm stop" eingeben, da wird die Grafischen Benutzeroberfläche gestoppt. Dann in das Verzeichnis wechseln, wo der Treiber liegt. Mit "chmod +x NVIDIA*..*.run" die Datei ausführbar machen und mit "./NVIDIA*...*.run" den Treiber installieren. Man muss dazu allerdings die Kernel-Header installiert haben -> muss ggf. nachinstalliert werden über das suse kontrollzentrum. wenn der treiber installiert ist und die xorg-datei automatisch angepasst wurde musst du die grafische Oberfläche wieder starten. "/etc/init.d/gdm start" bzw halt kdm oder xdm oder was auch immer da läuft.

    BTW.. gibts beim Suse Online Update nicht auch den nvidia treiber? sollte sich auch von da aus einfach über die GUI installieren lassen! einfach mal ausprobieren!
  • jepp - je nach verwendeter distro musste aber erst unter online repositories das nvidia-verzeichnis eintragen...hab leider mein suse im moment zerschossen; kann daher keine genaueren angaben machen...warte jetzt fleissig auf openSUSE 11.0 - kommt ja in 2 Tagen :hot: kann aber bei allen fragen rund um SUSE eigentlich nur die HP Willkommen auf openSUSE.org - openSUSE empehlen...

    ejone.next schrieb:

    Nur so eine *.run datei, die konnte ich aber aus unerklärlichen gründen nicht öffnen.


    übrigens: versuchs sonst mal mit root ;)
    wenn die klügeren immer nachgeben, regieren die dummen die welt!
  • hm, gibt es etwa keine nVidia-Treiber in den Suserepos?
    Hab was im netz gefunden, der allererste Fundeintrag bei google^^
    hoffentlich hilfts ;)

    mfg Allonewalk

    P.S *.run muss man erstmal ausführbar machen mit chmod a+x datei.run und dann in der Konsole mit ./datei.run starten ;)
  • Wäre vielleicht noch interessant zu erfahren, welche SUSE Version denn überhaupt verwendet wird. Ab SUSE 10.3 kann er nämlich einfach per 1Klick den Treiber installieren.
    Also ich hab SUSE 11.0 und ne ASUS 9600GT SILENT. War kein Problem, die aktuellen Treiber zu installieren. Mit dem Link von Allonewalk und diesem hier sollte es ein Kinderspiel sein, die Karte zum Laufen zu bringen!

    hoffe, Du kommst damit klar und wünsche schönes WE
    Gruss funzitux
    wenn die klügeren immer nachgeben, regieren die dummen die welt!