PC zusammen stellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC zusammen stellen

    Moinsen ich habe da mal ein paar Fragen an diejenigen die schon mal PC selbst gebaut haben.
    Ich will mir auch einen PC selbst bauen und brauche ein paar Tips von euch.

    Ich will den PC hauptsächlich benutzen um Büroarbeiten zu erledigen und ab und zu ein paar Spiel zu spielen und natürlich soll mein Sohn auch mal seine Spiele spielen dürfen.Ich hoffe das reicht erst mal, wenn nicht einfach fragen. Ich habe bis jetzt immer PC von der Stange gekauft und will jetzt endlich mir mal einen Allrounder zusammenstellen oder auch zusammenstellen lassen, mein Budget liegt bei 500 - 1000 €.Reicht das oder ist das eher unrealistisch.??
    Ich habe auch schon bei mehreren Onlineanbietern geschaut aber da fängt das ja erst bei 1500 € an.Oder kennt jemand eine Firma in Hamburg die einen den PC so bau wie man ihn haben will.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Gruß aus Hamburg
  • Fuer den eigentlichen Rechner (also den Tower) reichen fuer die benannten Anwendungsgebiete 550 bis 650 EUR eigentlich vollends aus. Fuer die Peripherie (Tastatur, Maus, Monitor/Display, evtl. Drucker, ...) muss man halt - wenn sie nicht vorhanden ist - noch mehr einplanen, doch ist das eigentlich ein anderes Thema. Ein TFT mit 19 bis 22" kostet meist zwischen 170 und 240 Euro und Maus und Tastatur kosten normalerweise nicht mehr als 40 Euro (also Maus und Tastatur zusammen).

    Mehr auszugeben macht aus meiner Sicht nicht soo viel Sinn, da das Preis-/Leistungsverhaeltnis bei teureren Komponenten schlechter ist.

    Kaufen kann man die Komponenten entweder in einem solchen PC-Laden (wird es in Hamburg mit Sicherheit einige geben^^) oder aber bei einem Online-Shop. Bei beiden gibt es meist die Moeglichkeit, dass dir der PC zusammengebaut wird - ist halt meist mit einem Aufpreis verbunden (zwischen 20 und 50 Euro).
    Vorteil bei den Online-Shops ist halt, dass sie zum einen billiger sind, und zum anderen, dass bei den groesseren und besser bekannten (z.B. mindfactory.de, alternate.de, hoh.de, hardwareversand.de, ...) seltener Schwierigkeiten bei Reklamationen auftreten - geht irgendwas hopps, wird fuer gewoehnlich anstandslos umgetauscht - auch wenn die 6 Monate Beweislastumkehr vorueber sind (machen halt Angestellte und nicht der Chef).
    Reklamierst du in einem kleinen PC-Laden und stehst dem Eigentuemer gegenueber, sieht der doch eher mal hin, ob an dem Defekt nicht vielleicht der Kunde schuld ist und er ihm das nachweisen kann - ist ja schliesslich sein Gewinn, der beim Umtausch floeten gehen wuerde..

    Das waere so mein Vorschlag fuer eine Zusammenstellung von Komponenten:
    CPU: E8200 -> 120 EUR
    Board: Gigabyte EP35-DS3 -> 80 EUR
    RAM: 2 GB Aeneon/MDT/Corsair/OCZ -> 30 - 35 EUR
    Grafik: ATi HD3870 512 MB -> 100 EUR
    HDD: Samsung HD753LJ/HD642JJ -> 70 EUR
    LW: DVD-Brenner (nix BluRay) von z.B. LG -> 35 EUR
    CPU-Kuehler: bis zu 30 EUR. Mehr auszugeben ist aus meiner Sicht sinnlos
    Netzteil: Seasonic S12II 380 W -> 45 EUR
    Gehaeuse: Preisspanne liegt zwischen 0 und oo Euro ;) Der Preis der meisten verkauften Gehaeuse liegen meines Erachtens nach zwischen 20 und 80 Euro.

    fu_mo
  • Wenn du den PC von einem Shop zusammenbauen und zu dir schicken lassen willst, dann kann ich hardwareversand.de sehr empfehlen, die bauen dir das Teil für 20€ zusammen und haben auch so ziemlich günstige Preise.

    Holgi1 schrieb:

    ...ab und zu ein paar Spiel zu spielen und natürlich soll mein Sohn auch mal seine Spiele spielen dürfen.
    Kommt halt drauf an, was ihr so für Spiele spielen wollt... gibt da ja Unterschiede wie Tag und Nacht und dementsprechend kann die Grafikkarte günstiger oder weniger günstiger ausfallen ;)

    Das System von fu_mo ist auf jeden Fall schonmal sehr gut... ich persönlich würde aber manchmal etwas mehr auf die Schippe packen und stell mal das zusammen, was ich zur Zeit bei deinem Budget für das beste Preis/Leistungssystem halte:

    CPU: Intel Core2Duo E8400 Boxed
    Kühler: Scythe Mugen
    RAM: 2GB DDR2-800 von Aeneon/MDT oder Corsair/OCZ
    Aeneon/MDT ist guter RAM für wenig Geld... Corsair/OCZ hat, je nach Shop, für etwas mehr Geld schon RAM der besser übertaktbar ist - falls das für dich in Frage kommt.
    Wenn du mit dem Gedanken spielst Vista zu installieren, dann würd ich schon zu 4GB greifen... bei den aktuellen RAM-Preisen sowieso.

    Mainboard: Gigabyte GA-EP35-DS3
    Grafik: 8800GT(S) - wenn auch mal akutelle Titel gespielt werden
    HDD: Samsung HD642JJ
    DVD-RW: LG GSA-H20
    Netzteil: Seasonic S12 430W
    Gehäuse: Sharkoon Rebel9 - günstiges und trotzdem gutes Gehäuse



    @blackharley... tolle Tipps und so... :rolleyes: sowas kannst du dir in Zukunft echt sparen!
  • hi

    als erstes bestell nicht bei atelco.de , die sind zu teuer
    (außer du hast noch Unmengen an 20€ Gutscheinen ;) )

    hardwareversand.de oder mindfactory.de oder mix.de sind gute Adressen

    für Büroarbeiten brauchst du nicht so einen High-end-PC
    wenn dein Sohn nicht die allerneusten Actionkracher spielt, dann kannst du nicht nur ander Grafikkarte sparen sondern auch an der CPU

    z.B.
    CPU: E7200 ~100€
    Grafikkarte: HD 3870
    Rest siehe oben

    schicke Gehäuse gibts von LianLi !
    ----------------------------
    George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
    Den Rest habe ich verprasst."
    Mein PC
  • Nehme das hier

    XFX nForce780i SLI
    INTEL Core2 Quad Q9450
    2x EVGA e-GeForce 8800GTX
    Western Digital Caviar SE 500GB SATAII WD5000AAKS
    2048MB OCZ PC2-9200 FlexXLC Edition CL5 KIT
    800W Xilence Power ATX Netzteil
    LG Electronics GH20NS10 schwarz bulk SATA
    LG Electronics GDR-H20N SATA schwarz bulk H20NBLK

    müsste ungefähr 1100 € kosten, mein Freund benutzt den.
    Funktioniert 1. Klasse

    MX 117
    Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.

    [SIZE="1"][COLOR="Gray"]Zitat von Albert Einstein [/color][/SIZE]
  • @ MX 118:
    Das stimmt total übertrieben!

    -SLI ist unnötig
    -800W Netzteil? Wofür?
    -Quad-Prozessor?
    -Mainboard kann man auch andere günstigere nehmen

    für nen PC wie er hier gewünst wird ist das die schlechteste Lösung bisher, viel zu viel unnötiges
    mfg,
    matze
  • Vielen Dank erstmal für die Vorschläge von euch,mein Sohn hat jetzt beim Freund Fire Departmen 3 oder so ähnlich gespielt und das sollte eigentlich auch flüßig laufen. Kann mir nicht mal einer die Vorschläge analysieren und mir dann sagen was ich kaufen oder bestellen soll, ich wäre euch echt dankbar das System soll nicht überdimensioniert sein, aber auch nicht so sein das jedes Spiel anfängt zu rukkeln oder so.Ich liege jetzt seit 3 Mo0naten im Krankenhaus nach einem schweren Arbeitsunfall und will meinen Sohn damit überraschen da er im Moment bei meinen Eltern ist weil ich Alleinerziehend bin. Sorry wenn ich mich nich immer gleich melde aber hier im Krankenhaus ist es eben schlecht immer eine Wlan Leitung zu bekommen da ich nicht aufstehen darf.
    Gruß Holgi

    P.S: Nochmals vielen dank an alle die sich hier beteiligen
  • also nimm das System von fu_mo oder Nullchecka

    wenn du noch sparen willst dann nimm - wie ich berreits gesagt habe -

    den
    E7200
    und eine
    HD3870

    der PC ist dann vollkommen ausreichend für eure Belange und hat ein sehr gutes p/l-Verhältnis

    das Sys von MX 117 ist völlig überdimensioniert, braucht kein Mensch und ist zu teuer

    ja, Maus, Tastaur usw. hast du?
    wenn nicht dann

    MX518
    Logitech OEM Tastatur
    Monitor: Samsung 206BW

    wenn du bei hardwareversand bestellst, dann ist der PC in 2-3 Tagen fertig zusammengebaut bei dir (falls gewählt)
    mit kleinen PC-Läden habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht

    Das Betriebssystem kannst du hier aus dem Board nehmen, XP empfiehlt sich da ;)
    ----------------------------
    George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
    Den Rest habe ich verprasst."
    Mein PC