WLAN Internet einrichten - Router --> Laptop

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WLAN Internet einrichten - Router --> Laptop

    Thema hat sich erledigt, wegen Umzug und neuem Router. Aber ich habe ein neues Problem.

    Hallo Community,

    mein Bruder hat einen neuen Laptop: VAIO Sony Modell PCG 9Y2M + Windows XP Professional

    Nun möchten wir den in unser Netzwerk einbinden, sodass er von userem Router (Speedport W500V) per WLAN ins Internet kommt.

    Nachdem ich in den Internetverbindungen unser WEP-Passwort eingegeben habe, wurde das WLAN-Netzwerk erkannt und es erschien "verbunden".

    Trotzdem kann keiner der Browser eine Internetseite öffnen (IE + FF)

    Wo liegt das Problem?

    PS: evt. falsches Forum
  • Kommst du ins Router Menü? (IP des Routers eintippen)

    Kannst du andere Rechner/den Router anpingen?

    Gehst per Kabel? bzw. gehts auf anderen Rechnern?
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Was ist "anpingen"?

    Auf einem anderen Rechner gehts per WLAN

    Ich habe mal die IP eingegeben die Windows mir anzeigt und die Stardart (192.168.2.1), aber beides Mal ist nichts geschehen.
  • Um zu gucken ob die Verbindung funzt...

    für einfach mal

    ping <IP eines anderen Rechners>
    ping <IP des Routers>

    in einer Eingabeaufforderung durch...
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Moin,

    vielleicht mal ganz kurz.... :)

    also das WLAN ersetzt ja nur das Kabel und hat also noch nichts mit Kommunikation (vereinfacht) und Internet zu tun. Um eine Verbindung erfolgreich aufbauen zukönnen müssen also solche Dinge wie: SSID (Netzwerkname) und Verschlüsselung (Hier bloß kein WEP nehmen !) auf beiden Seiten bekannt und gleich sein (zB. Accespoint und WLAN-Notebook).

    Um jetzt auch noch mit der weiten Welt reden zu können, braucht es aber noch ein wenig mehr. Da kommen jetzt die IP-Adressen in Spiel. Damit dein Notebook jetzt mit dem Router/Accesspoint reden kann, braucht es entsprechend eine Adresse und der Router natürlich auch. Praktischer Weise übernimmt das alles dein Router (Normalfall). Er vergibt also die IP-Adressen, die DNS-Server, etc.

    Wenn jetzt die Verbindung zum Internet steht (sollte normaler Weise unter Status im Router angezeigt werden), dann sollte es auch klappen.

    Ein Ping ist spezielles Werkzeug zum Testen der IP-Kommunikation (gehört zum icmp Protokoll). Es funktioniert nach dem Frage-Antwort-Spiel. Wenn du also "ping www.irgendeinenNamen.de" eintippst und entsprechende Antworten sehen kannst, dann bist du online und im Internet (nebenbei hast du auch gleich die Namensauflösung getetest).

    ich hoffe das hilft ein wenig....

    Gruß
    Moonraker
  • schaue in deinem Routermenü bei den Macadressen freigaben,nicht das die geblockt sind,sonst könnt ihr euch zwar an pingen,aber kommt doch nicht ins Netz.
    sonst so wie @Moonracker schrieb

    gruß wakiya:drum: