Festplatte wird nicht erkannt

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Festplatte wird nicht erkannt

    Hallo,

    ich möchte gerne WINXP auf meinem Rechner installieren. Bloß kommt die Meldung das die Festplatte nicht gefunden wird. Ich besitze 2x250gb auf meinem HP Pavilion dv9876eg notebook. Den Sata Treiber gibts bei HP nicht.

    Bitte ich brauche dringends hilfe.

    (Auf der CD ist WinXp Pro + SP3 oben)
  • Hallo!

    WindowsXP fehlt, wie du schon erkannt hast, der nötige SATA-Treiber für die Festplatte. Wenn dieser bei HP nicht zu bekommen ist, musst du den Chipsatz der Festplatte herausfinden. Diesen kann du entweder mit einem Tool (z. B. Everest) auslesen oder von der Festplatte ablesen (Aufschrauben nötig!).

    Wenn du dann den Treiber vom Hersteller der Platte bekommen hast, musst du ihn nur noch mit z B. nLite in deine WinXP-CD integrieren.

    Viel Erfolg!
    Grüße,
    jay
  • ordinary666 schrieb:

    Hallo!

    WindowsXP fehlt, wie du schon erkannt hast, der nötige SATA-Treiber für dei Festplatte. Wenn dieser bei HP nicht zu bekommen ist, musst du den Chipsatz der Festplatte herausfinden. Diesen kann du entweder mit einem Tool (z. B. Everest) auslesen oder von der Festplatte ablesen (Aufschrauben nötig!).

    Wenn du dann den Treiber vom Hersteller der Platte bekommen hast, musst du ihn nur noch mit z B. nLite in deine WinXP-CD integrieren.

    Viel Erfolg!


    Hallo.

    Ich habe diese Festplatte: Hitachi

    Wo finde ich jetzt den Treiber´?
  • denisnovac schrieb:

    Hallo.

    Ich habe diese Festplatte: Hitachi

    Wo finde ich jetzt den Treiber´?


    Auch Hitachi bietet leider keine Treiber an. Jedoch sagen sie in den FAQ:

    Q: How do I install Windows XP or Windows 2000 to a Serial ATA (SATA) hard drive?
    A: Windows XP and Windows 2000 do not natively include drivers for SATA controllers (add-in or on-board), so you must install them during the installation of the operating system. The system, motherboard, or controller manufacturer usually supplies these drivers, either on a driver CD or downloadable from their web site.


    D. h. also die verweisen wieder auf den Hersteller des Mainboards. Da drehen wir uns leider im Kreis. Kannst du den Chipsatz des Mainboard herausfinden? Dann könnte man vielleicht Standard-SATA-Treiber nehmen. Das war bei meinen Acer-Notebook auch der Fall.
    Grüße,
    jay
  • @denisnovac: hattest du vorher Windows Vista installiert?
    Falls ja dann lass die Finger von Windows XP, da Windows XP eine andere Speichermethode als Windows Vista hat. Das kann vielleicht auch daran liegen das Windows XP die Festplatte nicht erkennt.
    Oder es kann auch sein das Windows Vista mit der Platte kompatibel ist, XP hingegen nicht.
    Bitte poste mal was du vorher für ein Betriebssystem drauf hattest.
    lg mclaren
  • Für dein Problem habe ich zwei Lösungsvorschläge:
    1.: Es könnte sein, dass es im BIOS des Notebooks eine Funktion gibt, mit der du die SATA-Platten als IDE Platten emulieren kannst, dann sind spezielle SATA-Treiber bei der Win-Installation hinfällig. Leider heißt diese Funktion in jedem BIOS anders, sodass ich dir dafür keine Pauschal-Anleitung geben kann

    2.: Du kannst dir eine WinXP-CD basteln, die alle möglichen SATA-Treiber enthält, mit etwas Glück auch den jenigen, den du brauchst.
    Dazu benötigst du die Pakete DriverPack Massstorage und DriverPack BASE von der Seite DriverPacks.net > DriverPacks > Intro
    Ein ausführliches Tutorial hab ich hier gefunden:RegChecks Blog: Windows XP - SATA-II Treiber integrieren
  • Hallo,

    ordinary666 schrieb:



    Wenn dieser bei HP nicht zu bekommen ist, musst du den Chipsatz der Festplatte herausfinden. Diesen kann du entweder mit einem Tool (z. B. Everest) auslesen oder von der Festplatte ablesen (Aufschrauben nötig!).
    Viel Erfolg!


    Würde ich davon abraten ;) ...
    Es gibt normal ei Microsoft Standart SATA Treiber die auch mit den meisten Platten Funktionieren, es sei den du willst ein RAID oder änliche Sachen aufbauen, dann brauchst du andere Treiber.

    mfg
    n0b0dy
    [SIZE="2"]
    [COLOR="DarkRed"]Evil sleeps, but never dies ...[/color]
    [/SIZE]
    [COLOR="Black"][SIZE="2"]
    Blacklist[/SIZE][/color]
    Meine Uploads
  • Richtig ist Windows hat in dieser Version die strd. SATA Treiber dabei und sie funktionieren auch.
    Evtl. ist die Jumperung der "Festplatten" 2x250gb nicht koreckt. Diese erfolgt nur mit dem Hitachi feature Tool. Bedingung Kabel usw. alles OK. Platten müssen hörbar beim booten anlaufen.
    Das Tool findest du unter. Support - Downloads and Utilities
    [FONT="Comic Sans MS"][COLOR="SeaGreen"]Toleranz ist der Verdacht, das der andere Recht hat.[/color][/FONT]