was is das beste video-bearbeitungs programm?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • was is das beste video-bearbeitungs programm?

    hi,
    möchte mal wissen, was das beste video-bearbeitungs-programm ist. ich brauche ein neues, daher will ich mir gleich das beste holen.
    preis spielt keine rolle :D

    vielen Dank schomal im voraus :hot:
  • aaalso ! wenn du wert auf schnelle ergebnisse legst die sogar noch einiger maßen gut aussehen würde ich dir zuerst zu Magix Video Deluxe 2008 raten ! Doch sobald du etwas professioneller werden willst würd ich ma ganz grrob sagen After Effects und von der selbigen Marke Premiere Cs3 ! Gib ma youtube After Effects ein und staune !
  • Für professionelle Arbeit ist natürlich Adobe After Effects und Premiere am Besten, sind aber schwierig zu bedienen, lange Einarbeitungs-Zeit von Nöten!

    Ansonsten finde ich Pinnacle Studio 11 Ultimate am Besten.Mit der BonusDVD hats dann auch noch viele gute Effekte. Magix ist jetzt weniger mein Favorite, da finde ich Ulead Video Studio 11 Plus noch besser!
  • Du kannst After Effects und Premiere Pro schlecht miteinander vergleichen. AE erzeugt Special FX und Animationen, und ist eher als Zusatzapp für Premiere Pro für kompelexe Compositings zu sehen. Wenn Du das ca. 1.500 Euro teueres AE "ownst", bring es dir nicht sehr viel ohne PremPro (ca. €1.000).
  • und wenn du dann nicht Profi Bearbeiter bist und damit dein Geld verdienst ... Vergiss es aba wozu gibts dieses Board ^^ Ich habe selbst Ulead Video Studio 11 Plus und die Chromakey sachen und effekte sind (für meinen Geschmack) ein wenig zu ungnau ! Guck dir mal die Grösse der Videos bei selber Auflösung und gleichem Format an ! Bei mir sinds :

    3 min Film

    Video Studio : 500 mb
    Magix Deluxe : 90 mb

    So long Simmmon
  • Was ist schon das Beste? Wenn du so fragst natürlich nur die Profiprogramme wie Final Cut, Avid oder meinetwegen noch Premiere Pro. Als Nichtprofi, also wenn du kein Geld damit verdienst, solltest du aber von Final Cut und Avid die Finger lassen. Die sind ziemlich komplex. Das geht teilweise so weit, dass einige Befehle nur über Short Cuts erreichbar sind und wenn du die nicht kennst hast du Pech gehabt.

    Ich habe mal als Laie Magix Video Deluxe probiert und finde das ziemlich nervirg. Mit Premiere Pro komme ich am besten zurecht. Aber wie die Vorredner bereits erwähnten ist After Effects eher ein Add on. Bei Final Cut und Avid habe ich oft zuschauen dürfen aber wie gesagt ist mir das zu komplex.

    Viel Erfolg!
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren


    [SIZE="2"]"Wir haben die Kunst, damit wir an der Wahrheit nicht zugrunde gehen."[/SIZE][SIZE="1"] F.W. Nietzsche[/SIZE]