Bestes Film-Format für DVD?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bestes Film-Format für DVD?

    Hallo, habe mal so ne Frage, ich habe einen AVI-Film erstellt, den brauch ich auch so in diesem Format. Jetzt mächte ich den Film aber auch auf DVD machen und zwar so, dass ihn DVD-Player auch abspielen können. Deshalb muss ich den Film natürlich konvertieren, aber meine Frage ist jetzt: welches Format ist dazu am Besten geeignet? Also, dass ich nachher immer noch eine sehr gute Qualität und so habe.

    P.S. dass MPEG2 eine Lösung ist weiß ich schon, aber ob es die beste ist eben nicht!
  • Also ich brenn AVI Filme ganz normal mit Nero. Ich nehm dazu Nero Vision -> DVD erstellen -> DVD Video. Nero konvertiert automatisch den AVI Film, dauert einige Stunden, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.

    Ich hab alle Filme so gebrannt, ist wirklich ein Top Ergebnis, der Unterschied zu einer Original DVD ist kaum zu unterscheiden.

    mfg Steppel
  • ja, das weiß ich auch, dass das so geht, aber ich hatte mir überlegt ein DVD Menü etc. zu erstellen mit DVD-Lab, also kein Fertiges wie bei Nero. Und dazu müsste ich ja das Video vorher umwandeln, denn DVD-Lab arbeitet nur mit Videoformaten, die man auch im DVD-Player abspielen kann. Also kann ich den Avi nicht direkt brennen. Es wäre ja uch kein Problem mit Pinnacle den Film in einen anderes Format zu erstellen oder einfach mit Super oder so zu konvertieren, doch dazu muss ich das richtige Format kennen!
  • Wenn du in deinem Videobearbeitungsprog auf exportieren klickst, wähle dann dort MPEG2, .mpg aus, das beste Format und es entstehen keine schlieren im Film...

    Oliver95
    Du suchst eine Übernachtung 4free? Wirf im Bus nen Rucksack in die Menge und schrei >für Allah<
  • Wenn du eine DVD erstellen willst, deren Inhalt absolut JEDER DVD-Player abspielen sollen kann, dann MUSST du MPEG-2 nehmen...

    Das ist der DVD-Standard, den JEDER Player kann, und dieser Coded bietet bei DVDs mit den höchsten Qualitäts-Einstellungen auch die beste Qualität.

    Dass jedoch ein erneuter Qualitäts-Verlust von deinen AVIs auftritt, ist klar, weil alles nochmal umcodiert werden muss, sprich du wirst möglicherweise Pixel-Fehler ab und zu entdecken.

    Jedoch gibt es keine andere Lösung für deine Ziele.

    Jetzt zum 2. Teil:

    Benutze auf JEDEN FALL einen DVD-R (MINUS!!) Rohling. Denn das ist der Disc-Typ, den JEDER Player lesen kann!! Sonst wirst du vll Schwierigkeiten bekommen...

    Wenn du diese 2 Sachen beachtest, sollte alles glattgehen ;)
  • danke juice! Auf so eine Antwort habe ich gewartet, doch zwei Fragen beleiben:

    1. Woran erkenn ich dass es eine DVD-R minus ist, habe zurzeit nur DVD-R (Recordable oder?), aber minus? oder steht das Minus anstatt R?

    2. Hat der film also mehr Qualität, wenn ich ihn gleich in MPEG2 ausgebe anstatt Avi und dann konvertieren? oder macht das nix? Der film besteht aus 12 Einzelteilen, die ich theroetisch alle nochmal in MPEG2 erstellen könnte und dann noch zusammenfügen (projektdateien besitze ich noch!)
  • Phili 0815 schrieb:

    danke juice! Auf so eine Antwort habe ich gewartet, doch zwei Fragen beleiben:

    1. Woran erkenn ich dass es eine DVD-R minus ist, habe zurzeit nur DVD-R (Recordable oder?), aber minus? oder steht das Minus anstatt R?

    2. Hat der film also mehr Qualität, wenn ich ihn gleich in MPEG2 ausgebe anstatt Avi und dann konvertieren? oder macht das nix? Der film besteht aus 12 Einzelteilen, die ich theroetisch alle nochmal in MPEG2 erstellen könnte und dann noch zusammenfügen (projektdateien besitze ich noch!)


    1. Wie schon Bonzo gesagt hat, das steht auf der Verpackung bzw. auf der Disc nochmal drauf, also DVD-R oder DVD+R...benutze die DVD-R wenn du die Garantie haben willst, sie überall abspielen zu können. Das R steht für die einmalige Beschreibung, Recordable, sprich du kannst sie nicht wieder löschen.
    Von RW-Discs würde ich dir abraten, wenn du etwas archivieren willst. Aber auch so riskierst du etwas, indem du auf DVD speicherst...die Rohlinge sind sehr empfindlich gegen Kratzer und Oxidation. Im schlimmsten Falle kannst du in 3-5 Jahren die DVDs garnicht mehr auslesen. Deswegen:

    Erstelle am besten mehrere Kopien, auch auf verschiedenen Formaten! Verlass dich nicht auf die Disc 100%...;)

    2. Je direkter, desto besser. Am besten wäre direkt in .vob, dem DVD-Format aufzunehmen. Denn das was später auf der Disc ist, ist zwar vom Typ her MPEG2, hat aber die Endung .vob ;)

    Du hast mit gewissen Programmen die Möglichkeit, direkt auf DVD aufzunehmen, praktisch wie mit einem DVD-Recorder. Allerdings klappt das nicht immer gut, es entstehen Schreibfehler, der Vorgang bricht ab oder man bekommt nur wenige Minuten drauf.

    Wenn du direkt in bestmöglicher MPEG2-Auflösung aufnimmst, hast du erstmal relativ gute Qualität. Aber das muss nochmal umcodiert werden und ins .vob-Format gebracht werden. Also tritt auch hier ein Qualitätsverlust auf.

    Sprich: Qualitäts-Verlust hast du bei beidem, egal ob du erst in AVI oder MPEG2 aufnimmst, da du dann nochmal encodieren musst. Benutzt du jedoch MPEG2, hast du schon von Anfang an besseres Ausgangsmaterial als das noch stärker kompirmierte AVI. Es sei denn, du benutzt das Mini-DV-AVI, dass auch die Camcorder heutzutage verwenden, das ist sogar besser als MPEG2, weil sich auf dem Platz mehrere GB Speicher finden, die das Format benötigt.;)

    Aber wenn du 12 Einzelteile zusammefügen willst, hast du automatisch immer einen Qualitätsverlust bei digitalen Medien, da wenn du etwas veränderst, alles nochmal umgerechnet werden muss und eine neue Datei entsteht...

    Zwickmühle also:D

    Dennoch kann die Qualität für den Hausgebrauch genügen, wenn du nicht großen Wert auf gute Qualität legst:D

    Noch Fragen? Oder hab ich dich total verwirrt? :D hehe
  • Danke, passt schon. Irgendwie werde ich es schon hinbekommen, ich glaube zwar, dass Pinnacle in .vob nicht erstellen kann, aber MPEG2 geht. Hauptsache man erkennt am Ende noch die Bilder und es ist nicht alles verpixelt, verschwommen etc.!

    Also dann erledige ich das mal hier!