Internetverbindung ist langsamer als gewöhnlich

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Internetverbindung ist langsamer als gewöhnlich

    Hallo,

    Ich habe ein kleines Problem: Ich habe bei Arcor die 6000er Flatrate seit längerem und bin damit eigentlich vollkommen zufrieden.

    Bis vor kurzem hatte ich eine recht schnelle Verbindung, konnte mit bis zu 700 KB/s von Servern downloaden, etc.
    Aber seit ein paar Tagen ist die Verbindung ziemlich langsam in Vergleich zu vorher. Von Seiten wie z.B. chip.de oder microsoft.com bekomme ich allerhöchstens eine Übertragungsrate von 80 KB/s und auch das Surfen im Internet funktioniert nur noch langsam.
    Ich dachte es liegt am Computer, aber bei allen Rechnern im Netzwerk - ob Vista oder XP - ist das Internet langsamer geworden, obwohl die Funkverbindung (WLAN) von den PC's zum WLAN-Router laut Windows "hervorragend" ist und mit einer Übertragungsrate von 54 MBit/s erfolgt. Auch Virenscans verliefen ergebnislos.
    Also muss doch irgendwas am Router sein, oder?
    Hat jmd eine Idee, was das Problem sein könnte?

    Viele Grüße,
    Florian
  • Hi,
    also am Router wird es wohl nicht liegen, entweder hast du ne neue Firewall, die alles ausbremst, oder Arcor bzw. die Telekom hat noch andere Kunden auf "deine Leitung" aufgeschalten.:mad:
    Gib doch mal unter Google "Speedtest" ein und mach mal einen. Dort kannste dann deine Up- und Downloadgeschwindigkeit messen.
    Manchmal hilft auch ein Reset am Router.;)
    PS: Wlan und Lan-verbindungen zeigen dir die theoretisch mögliche Übertragungsgeschwindigkeit zwischen PC und PC oder PC und Router an, hat mit der DSL-Geschwindigkeit nicht zu tun.:eek:

    MfG maggi4711
  • Hallo,

    Also ich nutze die ganz "normale" Windows Firewall, und wie kann es eigentlich sein, dass Arcor bzw. die Telekom andere Kunden auf meine Leitung "legt"??

    Ich habe einen Speedtest gemacht und was mich hier am meisten wundert ist, dass die Uploadgeschwindigkeit (537 kBit/s) weitaus höher ist als die Downloadgeschwindigkeit (nur 267 kBit/s !!) 537 kBit/s als Uploadgeschwindigkeit sei ganz in Ordnung, aber hat man nicht normalerweise eine viel höhere Downloadgeschwindigkeit?

    Grüße, Florian
  • Nein, wirklich weiterhelfen konnte mir Arcor auch nicht, nur das sie sagten, mit meiner Flatrate müsste ich mindestens 2048 kBit/s Downstream haben.

    Aber sie sagten, ich solle in der Konsole mit netstat -a alle aktiven Zugriffe auf das Netztwerk überprüfen und da sind es bei mir weitaus mehr als 30, obwohl der Taskmanager mir eine Netztwerkauslastung von 0% angibt. Abgesehen davon habe ich kaum Programme gestartet, die auf das Netz zugreifen könne, allerhöchstens die Vista Sidebar und mein Virenscanner...

    Soll ich mal einen Screenshot von der netstat-Liste hier einfügen?

    Arcor empfielt übrigens ein Reset des Routers. Glaubt ihr, das sei sinnvoll?

    Viele Grüße,
    Florian