Welcher DVD-Recorder?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welcher DVD-Recorder?

    Hallo,
    hab mir vor kurzem vorgenommen mir einen DVD-Recorder zu kaufen, hab aber nicht wirklich eine Ahnung welchen ihn nehmen kann bei der großen Auswahl. Leider ist mein Budget sehr beschränkt, 150€ ist die Grenze.

    Samsung DVD-SH855M hab ich mir zuerst vorgenommen. Hat viele Features, 250 GB und gibts für 150€. Allerdings gibt es sehr viele negative Bewertungen über ihn (fast alle Bewertungen bei Amazon.uk sind 1/5 Sterne). Oder hat hier jemand dieses Gerät und kann seine Meinung sagen?

    Gibt es so einen Ähnlichen? Kann natürlich auch eine kleinere Platte sein und DVB-T ist nicht unbedingt nötig, da ich vom DVB-S Receiver aufnehmen will (per Scart / Cinch). Was ich gerne schon hätte, wäre DVD-RAM Unterstützung, DivX6-Abspielmöglichkeit, USB für Updates und natürlich eine gute Aufnahmequalität, da er öfters für TV-Rips gebraucht werden soll.

    Ich hoffe, jemand kann mir helfen ein Geeignetes zu finden :D
    Danke schon mal.
    [FONT="Garamond"][SIZE="4"][/SIZE][/FONT]
  • Hui...DVD-Recorder:D Die schlimmsten Recorder überhaupt:D :würg:

    Ich hatte mal einen, aber es lohnt sich meiner Meinung nach nicht...

    Erwarte nicht den Komfort denn du vom Videorecorder kennst.

    Folgende Nachteile:

    - Oft schlechte Qualität...von wegen 120 Minuten in DVD-Qualität, das geben ja die Hersteller immer gerne an...Aber die Qualität ist echt gerade mal ausreichend und keineswegs mit der Qualität einer Kauf-DVD zu vergleichen. Wenn du einen Flat-TV hast, wirst du das auch sofort merken:D Willst du gute Qualität, kannst du nur fast 60 minuten, also knapp ne stunde auf nen Silberling runterbringen...

    - Die Formate, ob + oder - R sind untereinander oft garnicht kompatibel, sprich wenn du was auf deinem aufnimmst, ließt es vll dein 2. oder der deines Nachbarn garnicht aus...sprich: BAD DISC:D Wenn du wirklich kompatibel sein willst, kaufe auf jeden fall einen, der - Rohlinge (Minus) beschreibt, dann bist du einigermaßen auf der richtigen Spur...Aber all dies bringt nichts, wenn du folgenden Schritt nicht machst:

    - Finalisieren: Stop drücken, und wirklich anhalten, das ist da nicht bei der DVD...Wenn du eine Aufnahme beendest, muss das ganze erst bis 100% speichern...das dauert manchmal ne minute...danach, wenn du mal fertig mit der Disc bist, musst du die Disc finalisieren, sprich Abschließen, was einige Minuten dauert; machst du das nicht, ist die DVD nur für deinen eigenen Recorder was wert...für andere nicht lesbar...

    ganz davon abgesehen, dass die rohlinge in npaar jahren eh keiner mehr lesen können wird:D

    Schön, nicht wahr?:D :weg:

    Aber es gibt ja noch Vorteile:

    - Kein Spulen
    - Schnelles Finden der Szenen
    ...

    Wenn dich das überzeugt:D

    Sorry für meine pessimistische Meinung:D
  • Sorry, wenn ich mal so grob antworte, aber das hat nichts mit dem Thema zu tun. Ich will mich nicht beraten lassen, OB ich einen will, sondern WELCHEN ich will.
    Aber ich geb trotzdem mal antwort: :D
    - Oft schlechte Qualität...

    Die Aufnahmen werden nur zum Aufnehmen & Anschauen & Löschen oder für TV-Rips da sein. Für das erstere brauche ich kein HQ, für das zweite natürlich schon, aber da werd ich auch die höchste Qualität nutzen (60 min auf DVD). Mir ist klar, dass sowas nicht an echte DVDs rankommt, was aber oft einfach an den Sendern liegt.

    - Die Formate, ob + oder - R sind untereinander oft garnicht kompatibel...

    Das liegt schon lange in der Vergangenheit zurück, jeder modernere DVD-Player wird - und + Rohlinge abspielen können.

    - Finalisieren...

    Das ist mir schon klar, ist aber kein Problem.

    ganz davon abgesehen, dass die rohlinge in npaar jahren eh keiner mehr lesen können wird

    Ich hab niemals gesagt, dass ich die Rohlinge jahrelang archivieren will.


    Wie es aussieht kann mir aber keiner helfen... Was ich jedenfalls bisher rausgefunden habe, ist, dass die meisten guten & billigen DVD-Player aus USA importiert sind, was natürlich kein VPS/Showview und andere Nachteile hat. Gescheite DVD-Player hier kosten wohl um die 300€ ... Echt schade...
    [FONT="Garamond"][SIZE="4"][/SIZE][/FONT]
  • also deiner beschreibung nach suchst du ja sowieso einen dvd rekorder mit zusätzlicher hdd. hier wirst du bis 150 euro wohl wirklich nichts gescheites finden.

    ich kann dir nur von der bedienung her folgende marken empfehlen:
    - panasonic
    - lg
    - toshiba
    menüs etc recht übersichtlich gestaltet

    abraten würd ich dir von:
    - jvc (loading loading loading...)

    nur dvd rekorder wirst du bis 150 euro auch von diesen marken wohl was finden. hdd kostet halt ein kleines bischen mehr.
    allerdings hast du z.b. mit einer dvd-ram wohl fast dieselben möglichkeiten wie mit einer hdd, nur halt langsamer und speicherplatz- begrenzter

    ps: ram =! rewriteable

    rewriteable ist nur überschreibbar, ram direkt auf der disc editierbar. mit einem panasonic dvd rekorder z.b. kannst du direkt werbungen etc rausschneiden etc.
  • Eine HDD hätte ich schon gern. Eine DVD-RAM hat vielleicht ähnliche Möglichkeiten, aber es sind immernoch nur 60min bei höchster Qualität. HDD muss sein, denk ich mal.

    Und ich hab ja was gefunden, nur ist das eben von Samsung, wo man nicht gerade das Beste hört. Ebenfalls den Panasonic DMR-EX75, den ich zwar für 159€ gefunden habe, der aber importiert ist und deshalb eben kein VPS/Showview und keinen analogen Tuner hat und wohl auch Regioncode 3.
    [FONT="Garamond"][SIZE="4"][/SIZE][/FONT]
  • 80 GB, kein DVB-T, kein DVD-RAM, kein HDMI,...
    Kann man nur das für 150€ bekommen?

    Dann versuch ich ja lieber diesen Samsung zu kaufen. Kann ihn schließlich innerhalb von 1 Monat zurückgeben, sollte er SOO schlecht sein. Scheint bei Samsung ja eher ein Glücksspiel zu sein.
    Diesen Samsung DVD-SH855M scheint es ja jedenfalls auch nicht in Deutschlang zu geben... Aber das wäre ja "nur" ein Import aus Großbritanien und scheint so, als habe er dann schon ein deutsches Menü, Showview und den analogen Tuner.
    [FONT="Garamond"][SIZE="4"][/SIZE][/FONT]
  • Ich weiß ja, dass sie so teuer kosten. Nur hab ich halt diesen Samsung gesehen und dachte: Bisschen weniger Features und schon krieg ich ein gescheites Gerät für den Preis. Was wohl leider nicht stimmt.

    Dieser LG ist schon besser, aber kommt ja nicht ganz auf den Preis. ~200€ kostet er ja in den meisten Shops.
    Wäre es denn nicht besser einen zu importieren, wenn ich schon so viele bei eBay seh? So kommt man ja auf einen oft viel kleineren Preis. Gibt es denn Nachteile, wenn es z. B. aus Großbritanien ist? Aus Amerika kann ich ja schonmal vergessen.
    [FONT="Garamond"][SIZE="4"][/SIZE][/FONT]
  • prinzipiell gibt es da keine nachteile. ländercode sollte stimmt ja überein und der rest ist einigermassen genormt. analog tv solltest du noch beachten, dass der jeweilige player die pal normen B/G unterstützt. engländer haben pal I

    wüsste aber keinen grund, wieso dass die geräte in england soviel billiger sein sollen.

    aber schnäpchen ist schnäpchen. nachteile ausser der fehlenden oder schwer realisierbaren garantieleistungen etc wirst du denk ich mal keine haben.
  • stichwort zoll ? ^^ kenn mich da nicht so aus was die da alles einbehalten und bis jetzt musst ich erst einmal hin....das paket kam auch ausm amiland....naja manchmal lohnt das nicht wenn dann eh noch kosten drauf kommen...manchmal halt schon...sollte man zumindest vorher überlegen
  • Nein, das wird ja schon von Deutschland aus in eBay verkauft, kein Zoll also.
    Den Analog Tuner werde ich sowieso nicht nutzen, also ist das auch egal.
    Dann steht es wohl fest, ich kaufe doch diesen Samsung. Schreib hier dann in 1-2 Wochen rein, wie es verlaufen ist.

    EDIT: So, hab ihn vor kurzem bekommen. Was soll ich sagen? Alle schlechten Bewertungen treffen zu... Leider... Fernbedienung sehr kompliziert, reagiert nur sehr träge auf Knöpfe und hat große Disc-Schwierigkeiten (DVD-RW kann nicht formatiert werden, DivX-Filme können nur einige Sekunden lang abgespielt werden, Filme können nicht komplett auf HDD / DVD kopiert werden,...).
    Naja, überlege jetzt ob ich ihn zurückgeben soll. Jedenfalls empfehle ich ihn niemanden.
    Denke aber ich werde ihn behalten, was anderes Ähnliches in der Preisklasse gibt es ja nicht.
    [FONT="Garamond"][SIZE="4"][/SIZE][/FONT]