Neuer Drucker

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuer Drucker

    Aufgrund meines Problems mit dem alten Drucker "Canon PIXMA IP 4300", habe ich beschlossen mir ein neuen Drucker zu kaufen, den Canon PIXMA IP 4500, der Nachfolger vom 4300er.

    Jetzt habe ich aber gelesen das man nur Originalpatronen benutzen soll, stimmt das? Ich habe nähmlich immer im Internet NoName-Patronen gekauft und nur den Chip von den Originalpatronen in die NoName-Patronen gesteckt, hat super funktioniert.

    Geht das denn nicht auch bei dem neuen Drucker?
    Ist doch fast baugleich.

    Danke

    Nudelholz
  • Floyd schrieb:

    Warum holst Du Dir keinen Farblaserdrucker.

    Ähhm naja gut er hat oben genannt, dass er immer noname patronen kauft. Die wird er wohl nicht einfach so kaufen, sondern weil die Originalpatronen um einiges teurer sind. Und deine Empfehlung kann er dann wirklich vergessen. Auch wenn der Drucker noch so gut ist. Laserdrucker sind nunmal nicht ganz billig. DIe Patronen sind sowieso zu teuer.
    @ Nudelholz:
    Ich kann dir Drucker von Brother sehr empfehlen. Die haben auch günstige Originalpatronen!
    mfg mclaren
  • Laser drucker sind aber teuer ^^

    So ein tintenstrahl drucker bekommt schon ab 30€
    Wenn man no name patronen kauft dann muss man aufpassen wenn die patronen leer sind weil wenn man mit einer leeren patrone druckt geht der druckkopf kaputt

    MFG Alex ;)
  • also von LightScribe bin ich kein fan. die rohlinge sind teurer und dann hast du nur ein schwarz(eher grau)/weiß bild.
    du sollst laut hersteller nur keine konkurenzpatronen kaufen, da sie mit diesen kein geld verdienen. wenn du aufmerksam die test in den einschlägigen computerzeitschriften liest, wirst du feststellen, das nachgemachte patronen teilweise bessere ergebnisse erzielen als die orginalen ;)
    also tests lesen und dann kaufen was am besten abgeschnitten hat!