Udo Ulfkotte - So lügen Journalisten

  • Down

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Udo Ulfkotte - So lügen Journalisten

    Udo Ulfkotte - So lügen Journalisten




    Längst berichten Journalisten nicht mehr nur über die Wirklichkeit, sondern sie schaffen selbst Wirklichkeit. Udo Ulfkotte beschreibt, was viele der täglich gelieferten Informationen tatsächlich sind: schlicht erstunken und erlogen. Auf der Jagd nach höheren Quoten und Auflagen wird manipuliert, vertuscht, erfunden. Im zunehmenden Konkurrenzkampf wird die Hemmschwelle im Mediendschungel immer niedriger. Die berühmten »Hitler-Tagebücher« eines Konrad Kujau oder die Propaganda im Golfkrieg, Pest-Panik, El Niño oder »Nessie« – Ulfkottes Beispiele sind ein brisantes Panoptikum der Manipulation.

    RADIOROPA 02/2007 - gesprochen von Carsten Wilhelm

    Größe: 660 MB (mp3) | Dauer: 12:01:00



    Regeln

    Die wichtigste:
    Nach dem Linkerhalt bitte ich um einen Beitrag hier im Thread.
    Wer nach max. 3 Tagen kein Post zustande gebracht hat, landet auf meiner persönlichen Blacklist.
    Abgesehen davon, dass ich mich über ein Danke natürlich immer freue:),
    rückt der Thread dadurch wieder nach oben und fällt so vielleicht auch anderen Membern auf.

    Sorry an die, denen so etwas selbstverständlich ist.

    2. Linkanfragen werden ab dem 20. Post berücksichtigt.
    3. Es muss erkennbar sein, ob es sich bei dem Upload um ein Ebook oder Hörbuch handelt.
    4. Schickt mir eure Wünsche per PN, mit vollständiger Titelangabe des Threads im Betreff
    5. und der www-Adresse des Threads mit in der PN.


    lg Miss Chi

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Miss Chi () aus folgendem Grund: Regeln geändert

  • D A N K E !

    Vielen herzlichen Dank für die schnelle Linkvergabe
    und natürlich auch für deine Mühe.


    * * * * *

    LG Konradin
    Aktuell zum 70. Jahrestag:
    Auschwitz war sicher nur die Folge berechtigter Ängste gegen die Juden.
    Damals war es die Verjudung, heute ist es die Islamisierung, welche uns Angst macht.
    Eigentlich müssten sich diese Leute bei uns dafür entschuldigen.
  • Udo Ulfkotte - So lügen Journalisten

    hallo miss chi:) ,

    1000x danke für den super-themen-link.

    - load zu 100%
    -- speed max.
    --- status fertig
    ---- bewertung max.

    für alle mühen noch einmal ein grosses danke

    für miss chi noch eine gute zeit

    mfg
    eber;)