Häufiges resetten der IP=verdächtig?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Häufiges resetten der IP=verdächtig?

    Huhu ;)

    Ich lad in letzter Zeit öfters Dateien bei Rapidshare runter und resette deshalb per download manager öfters mal meinen router, damit ich ne neue IP bekomme.
    Meine Frage ist jetzt einfach, ob mein Anbieter was davon merkt und, ob das verdächtig wirken könnte.
    Kann mir da jmd helfen?

    MFG

    greeny


    PS: Sry, falls falsches Board
  • nö, hatte noch nie jmd probs mit dem provider bekommen soweit ich weiß.


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Äh, nö!^^ Wie will der das merken?!?!? Denkst du die sehen sich von den Millionen Kunden täglich alles an was die mit ihrer IP getrieben haben?!?!? Dass ist wohl kaum im Bereich des Möglichen^^

    Außerdem gibt's auch noch Datenschutz^^ - d.h. die Daten dürfen eigentlich nur abgerufen werden wenn ein Verdacht auf kriminielle Aktiviäten besteht...

    ...somit, kein Stress Junge^^

    MfG
    [FONT="Comic Sans MS"]
    [B]H[COLOR="DarkRed"]e[/color]u[COLOR="DarkRed"]t[/color]e T[COLOR="DarkGreen"]ri[/color][COLOR="YellowGreen"]n[/color][COLOR="DarkGreen"]ke[/color]n W[COLOR="DarkOrchid"]i[/color]r R[COLOR="RoyalBlue"]ic[/color][COLOR="DeepSkyBlue"]h[/color][COLOR="RoyalBlue"]ti[/color]g !!!

    User [COLOR="DarkRed"]helfen[/color] Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren[/font]
    [/B]
  • maatn schrieb:

    nein, dein anbieter wird nix unternehmen ;)

    allerdings habe ich mal gelesen, dass 1&1 oder Arcor Kunden rausschmeissen, wenn diese zuviel traffic im monat verursachen ?

    mfg


    wo hast du das denn gelesen ?
    ich bin bei 1&1 (schon seit über 2 jahren) - da hätten die mich ja schon zigmal kündigen müssen, wenn ich mal am tag so 40 - 50 mal resete:D
    glaub da eher nicht dran, das sowas verdächtig macht.

    greetz
  • Er hat ja nichts von resetten geschrieben, es ging um Traffic...
    Also Daten- und Verbindungsaufkommen von der Menge her betrachtet ;)

    Das mit der "Kündigung" kann ich bestätigen, habe auch schon gehört wo Leuten eine kleine Geldsumme geboten wurde wenn sie den Anbieter wechseln würden. Nur eine direkte Kündigung ist eigentlich wegen dem Traffic nicht erlaubt..

    mfg
  • andreas1505 schrieb:

    Er hat ja nichts von resetten geschrieben, es ging um Traffic...
    Also Daten- und Verbindungsaufkommen von der Menge her betrachtet ;)

    Das mit der "Kündigung" kann ich bestätigen, habe auch schon gehört wo Leuten eine kleine Geldsumme geboten wurde wenn sie den Anbieter wechseln würden. Nur eine direkte Kündigung ist eigentlich wegen dem Traffic nicht erlaubt..

    mfg


    ok, war nen lesefehler meinerseits sorry !:rolleyes:
  • Hi,

    ich meine mal gelesen zu haben, dass irgendein Provider (Arcor?) den Speed runterdreht, wenn sich die IP zu oft ändert. Weiß aber nicht ob das ein Gerücht ist oder tatsächlich stimmt!

    Shadow
  • maatn schrieb:

    nein, dein anbieter wird nix unternehmen ;)

    allerdings habe ich mal gelesen, dass 1&1 oder Arcor Kunden rausschmeissen, wenn diese zuviel traffic im monat verursachen ?

    mfg


    moin

    das ist schon lange nicht mehr so bei 1&1,das war früher mal,da haben die einen 100 euronen angeboten,wenn man den Anbieter wechselt :weg:

    mfg pcfreak