Àusbildung geschmissen was jetzt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Àusbildung geschmissen was jetzt

    Hallo,

    ich habe meine Ausbildung geschmissen weil der chef das größte arschloch was und ich weiss nicht was ich jetzt machen soll

    wer was weiss bitte schreibt mir
  • Auf was für ne Antwort erhoffst du denn hier ?
    Wenn du deine Ausbildungsplatz geschmissen hast wegen dem Chef könnte ich nur sagen sche!sse gelaufen.

    Du hättest dich nach einem anderem Ausbildungsplatz in dein gleichen Beruf vorher suchen sollen bevor du das Handtuch schmeißt.
  • Mh ich suche noch den Grund deiner Kündigung, ich meine dass ein Chef ein Arschloch ist ist keine Begründung, schließlich muss der Herr den Laden am laufen halten und da bringt es wenig eine Mimose zu sein!

    Und da du selber gekündigt hast, steht dir auch kaum Unterstützung (bei der Suche nach einer neuen Stelle) zu.

    Ich frage mich ernsthaft wo die Zeiten hin sind, wo man zu den Leuten mit denen man ein Problem hat hingegangen ist und es geklärt hat, in einem offenem Gespräch (oder beim Bier je nachdem)?!
    [SIZE="1"]Für den vernünftigen Mann gibt es nur zwei Arten von Weibern, die eine heiratet man, die andere: 20 Euro und dann raus![/SIZE]
  • mhh ja den grund wüsst ich auch gerne, also ich hatte mit dem chef so gut wie nix zu tun bei meinr ausbildung...oder meinst du eher deinen ausbilder ? oder ist der chef der firma sogar direkt dein ausbilder ? ^^ weiss ja nicht wie das bei euch so war. naja auf jeden fall selbst wenn das nicht son super typ ist, ich finde man kann alles klären, notfalls hättest du mal bei lehrern in der berufsschule nachfragen können was man da machen kann , bei mir zb. wäre da die ihk auch ansprechpartner gewesen.....naja du hast ja nicht viel erzähl was da abgelaufen ist ....aber einfach so hinschmeissen....hmm das würd ich mir in der heutigen lage eher zweimal überlegen...bzw mit dem hinschmeissen solange warten bis ich ne greifbare alternative in der hinterhand hätte.
    was ich noch gerne wissen würde....nach welcher zeit hast du geschmissen ? weil man kann ausbildungen ja auch in anderen betrieben weiterführen dann bzw wenn man kurz vor der abschlussprüfung steht sogar die abschlussprüfung noch mit machen soweit ich weiss.
  • BOSC schrieb:

    Hallo,

    ... ich weiss nicht was ich jetzt machen soll

    wer was weiss bitte schreibt mir

    Ich habe da eine ganz gute Idee :D
    Erst mal gehst du nach Hause und heulst in die Kissen , bis die tropfnaß sind . Dann fährst du zu dem nächstgelegenen Fluß über den eine Brücke geht . Nein nicht reinspringen , sondern unter die Brücke schauen ob da noch ein Plätzchen frei ist für dich und deine "Wohnung" :weg: :weg: :weg:

    Nee , mal im Ernst . Was sollen wir dir raten ? Wer so doof ist und denkt , der Chef kann mich mal , dem können wir sicher auch nicht helfen . Wärest du zufrieden gewesen , das du eine Lehrstelle hattest , dann hättest du sicher nicht aufgehört . Wie lange hast du eigentlich schon da gelernt ?
    Kennst den Spruch : "Lehrjahre sind keine Herrenjahre" ! Ist halt so . Und wie oben schon geschrieben wurde , ein Chef muß die Firma am laufen halten und das ist heute verdammt schwer geworden . Mein Tip , such dir ganz schnell was anderes und dann Augen zu und durch . Die 3 Jahre wirst du überstehen .
    Oder zum Chef und entschuldigen und fragen , ob er es noch mal versuchen will mit dir . Vielleicht hast du ja Glück und er stellt dich wieder ein . Jedenfalls mußt du die Lehrjahre erst mal die Backen zusammen kneifen und durchhalten ;)