Mündliche Präsentationsprüfung in Geschichte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Präsentationsprüfung in Geschichte

    Hallo zusammen,

    nächsten Montag oder Dienstag werde ich wohl meine Präsentationsprüfung halten müssen, das sind 10 min und ich weiß nicht, was daraus werden soll :(
    Hab das Thema "Die St.a.si - E.in In.str.ume.nt z.um Zw.ang.ser.halt der Vol.ks.ei.nhei.t?" (extra so geschrieben, damit man diesen Thread hier nicht via Google o.ä. findet)
    Eins ist mir schon klar, ich soll den Prüfern erzählen, wieso man die Stasi brauchte, wie das damals in der DDR war und wieso man sie heute nicht mehr braucht...
    Kann mir jemand helfen? ^^
    (Brauche jetzt wohl nimmer betonen, dass ich kein Ass im Präsentieren usw. bin)
    danke Jungs!

    gruß
    n8
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]
  • also, weisst du denn was über das Thema?
    ist nicht mein Fachgebiet, leider. Aber es gibt ein Heft von der Bundeszentrale für Politische Bildung, die helfen einen echt gut wenn man in der Kleme sitzt. J. Gieseke, Die DDR-Staatssicherheit, Bonn 2000.
    Die Präsentation würde ich dann per Powerpoint oder Folien machen. Nur nicht zu bunt.
  • hallo

    danke erstmal für deine Antwort, ich schreib grad schon was zusammen, nur weiß ich noch immer nicht, wie ich die Präsentation so hinkrieg, dass sie "in sich schlüssig" und "logisch aufgebaut" ist (O-Ton meiner Lehrerin)...
    Mal ne andere, wichtige Frage:
    werden die Quellen überprüft oder geben die dir einfach so deine Note?!?
    (ist jetzt an die, die schonmal zu sowas genötigt worden waren ;P)

    Präsentieren würd ichs wahrscheinlich via Powerpoint und Beamer, wenn ich keine Folien finde, ist ja kein Problem dank Notebook^^

    wird schon irgendwie schiefgehen

    gruß
    n8
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]
  • Hi,
    also wenn es bei euch so wie bei uns ist, dann werden die Prüfer keine Zeit haben die Quellen zu Prüfen (auser sie kennen die Webseite, z.B. Wikipedia und können daraus dann rückschlüsse ziehen) Da (bei uns ) die Note 5-10 min nach deiner Prüfung bekannt gegeben wird.
  • Wenn es so wie bei mir in Erdkunde ist, durftest du ja vier Themen angeben?! Oder?
    Ich hab Erdkunde genommen, weil das eher interessant ist als Reli und habe nur die vier Themen angegeben, die ich mir gut vorstellen konnte. :)
    Mein Thema ist der Amazonas - der Fluss aus der Sahara! *freu*
    Bin allerdings erst am Donnerstag oder Freitag dran.
    Empfehle dir zu googeln, bzw. ein Buch aus der Bücherei zu holen.

    Denk ich auch nicht, dass die die Quellen überprüfen. Denn nach der Prüfung steht die Note fertig. Vermeide es Folien oder änliches zu zeigen oder sagen, auf denen Sachen sind die du nicht kennst bzw. nicht definieren kann. Schau diese Wörter nach und schreib dir die Definition ab. Wenn sie dich fragen, sags Ihnen!
    Das mach ich genau so! Bombensicher!

    Grüße, Moggelle
  • Hallo,

    danke euch zweien, hab jetzt das Ganze nochmal umgeworfen und nun steht der Aufstand vom 17. Juni 53 im Mittelpunkt, dazu gibts mehr als genug Infos.
    Die Quellenangaben poliere ich noch mit ein paar Fake-Angaben auf, aber so, als hätte ich wirklich die Infos da her ;P
    wie gesagt, wird schon irgendwie schiefgehen ^^

    gruß
    n8
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]