Interessiert er sich wirklich für mich?!

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Interessiert er sich wirklich für mich?!

    Hallo zusammen,

    und zwar geht es um folgendes...

    vor zwei Wochen habe ich einen sehr netten Mann im Internet kennengelernt.(ich bin 25 er 32)
    Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden, telefoniert und eine Woche später stand schon das erste Date vor der Tür.

    Überraschenderweise hat er mir optisch und von seiner Art her auch recht gut gefallen.
    Ich dachte nicht wirklich, dass ich sein Typ bin...aber er wünscht doch ein Wiedersehen und sucht den Kontakt.

    Spricht mich im Chat immer wieder an...wir schreiben uns Stunden...Telefonieren stunden...alles seit einer Woche...

    Ich bin an die ganze Sache ohne Erwartungen gegangen...bzw. habe nicht gedacht, dass er mir gefallen könnte.

    Nun, nachdem ich einige Enttäuschungen hinter mir habe, habe ich Angst sowas noch einmal zu erleben. Klar, no Rist no Fun...

    Er weiss, dass ich nicht auf der Suche nach Affären/ONS bin... und er versucht mir auch zu vermitteln, dass er ein recht anständiger sei und langsam schon was festes suche... Obwohl er auch zugegeben hat, einige Affären gehabt zu haben...Allerdings hatte er auch zwei längere Beziehungen über jeweils 4 Jahre...
    Hm, auch sagte er, dass er schwer jemanden findet, der ihn wirklich interessiert. Bzw. schnell etwas findet, was ihn an der Frau stört.
    Ich finde, damit hält er sich alles offen...oder?!?

    Hab einfach Angst, dass das gesagte nicht ernst gemeint ist.

    Wie kann ich das anhand seines Verhaltens deuten?! Ich bin auch sehr zurückhaltend...schüchtern, still...und er das totale Gegenteil. Kann mir gut vorstellen, dass er viele Frauen fasziniert, schnell in Kontakt kommt...

    Achja, wir können sehr gut miteinander Reden (was ich schon lange nicht mehr erlebt habe, er kann mich gut aus der Reserve locken )
    Er interessiert sich auch dafür..ob ich nebenher noch andere Treffe...bzw. über meine letzte Bekanntschaft hinweg bin...da er keine Ablenkung sein möchte.
    Auch erzählt er sehr viel von sich...seinen ehemaligen Beziehungen...
    Sagen kann man vieles... nur will ich nicht wieder auf einen Blender reinfallen

    Naja, vielleicht könnt ihr mir ein paar Tipps geben?!?!
    Klar, es ist ziemlich früh...wir kennen uns erst seit zwei Wochen...dennoch...;)

    Liebe Grüsse
  • ich denke das er interesse an dir hat...denn wenn er selber sagt das er keine ablenkung sein will und auch von dir weiß das du keine affären oder ones suchst....denn wenn er wirklich nur auf der suche nach einer lockeren affäre wäre dann denke ich ma hätten er den kontakt abgebrochen oder hätte zumindest gesagt dann ist nicht mehr als freundschaft da.....

    ich denke du solltest da positiv denken und es langsam angehen lassen....da du ja selber schreibst du hattest in der vergangenheit schon viel pech gehabt...wenn von deiner seite aus schon gefühle da sind dann würde ich es ihm an deiner stelle auch sagen damit er gleich weiß woran er ist....und das ihr dann einfach schaut was sich daraus entwickelt....

    aber bleib dran an ihm haltet den kontakt.....viel zusammen unternehmen (wenn ihr nicht zuweit von einander weg wohnt)denn ich denke wenn ihr viel zusammen macht wird es sich von ganz alleine entwickeln...du wirst dann selber auch merken ob er es ehrlich mit dir meint oder nicht....

    in diesem sinne weiterhin viel glück
    [FONT="Franklin Gothic Medium"][COLOR="Blue"]Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schaft.[/color][/FONT]
  • alles was ich bis jetzt gehört habe von beziehungen im internet sind nur gescheitert ;)
    auch wenn sie noch so viel versprechend aussahen.
    aber ich will ja jetzt nicht so sein, lass dich weiterhin darauf ein wenn es der richtige ist merkst dus schon ;)
    mfg CAYAtion
    have fun ;)
    Gefundene Rechtschreifehler dürft ihr gerne behalten^^
  • Hallo,

    @CAYA: Ja, das verunsicher mich auch - er könnte nebenher zig Mädels an der Hand haben, und jeder eine heule Welt vorspielen!!
    Bin ich da zu misstrauisch!??!

    @Rocky: Also er war schon interessiert, herauszubekommen, ob ich noch an meine alte Bekanntschaft hänge...
    Ich traue zur Zeit einfach keinem Mann...klar, darf ich das nicht verallgemeinern, aber ich möchte auch nicht womöglich einen passenden Parnter vergraulen.
    Naja, Gefühle...das ist alles noch viel zu frisch...wir kennen uns kaum - erst seit zwei Wochen. Und nach diesem einem Treffen - Nein, ich denke nicht, dass irgendeiner von uns schon Gefühle hat.
    Achso...Freundschaft such er eigentlich nicht, das hat er offen gesagt. Wenn er sich ein zweites mal mit einer Frau trifft, sei es Interesse... Ich bin es auch nicht gewohnt, dass mir das jemand so offen - nach so kurzer Zeit sagt. :) Komisch, oder?!
    Aber er ist einfach nicht der Typ Mann, der sich für mich interessieren würde - das ist so verwirrend ;)

    Ich werde mein bestes geben und veruchen, positiv an die Sache heranzugehen...Danke dir!!

    LG
  • Hallo,

    So wie du ihn beschreibst, scheint er serh "kontrolliert" zu sein. Ich will ihn um Gottes willen nicht schlecht machen, aber Aufreisser sind i.d.R. routiniert... Wenn Männer sich verlieben (was nach 2 Wochen schwer zu sagen ist) machen sie manchmal unberrechenbare Sachen (gerade wenn er extrovertiert ist). Versuch doch zu beobachten ob er in Situationen kommt in denen er nicht mehr Herr der Lage ist. Vieleicht erfährst du so etwas über ihn...

    Grüße - NeK
  • Hi Du,

    ich kann dir nicht genau folgen. :(

    Also meinst du auch, es besteht die Möglichkeit, dass er alles nur vorspielt???


    Ja, wenn ich ihn so kennenlernen würde - würde ich auch denken, "ein Mann, der Frauen liebt"...

    Gut, er macht auch kein Geheimnis daraus, dass er kein Kind von traurigkeit ist und einige Affäiren hatte...


    LG
  • das du positiv an die sache rangehen willst find ich schon mal gut ...und das er gleich ehrlich ist zu dir von wegen keine freundschaft und das er kein kind von traurigkeit ist find ich schon mal gut.....und da von beiden seite noch keine gefühle da sind würde ich einfach sagen lass es langsam auf dich zu kommen und wie gesagt geh erstmal positiv an die sache ran......vielleicht erfährst du so ob er auch einer von den internet leuten ist die eher auf verarsche oder auf sex aus ist...

    und wieso ist er nicht der typ man der sich für dich interessieren könnte???denke mal wenn er sich nicht für dich interessieren würde würdet ihr nicht std lang telefonieren oder euch treffen

    bleib mal ball und vorallem langsam lass dir zeit um herraus zu finden was für ein typ mann er ist
    [FONT="Franklin Gothic Medium"][COLOR="Blue"]Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schaft.[/color][/FONT]
  • ManuMa schrieb:

    ...
    Aber er ist einfach nicht der Typ Mann, der sich für mich interessieren würde - das ist so verwirrend ;)
    ...



    Wenn ich mal offen fragen darf: wie kommst du darauf? Bist du zu dick oder zu dünn, zu klein oder zu groß? Oder weshalb hast du so wenig eigenes Selbstvertrauen?

    Natürlich kannst du NIE sicher sein, wie es ein anderer Mensch mit dir meint. Das kann bei Internet- und normalen Bekanntschaften immer passieren, dass dich jemand belügt. Hast du dich schon mal mit ihm direkt getroffen? Wohnt er weit weg von dir?

    Signalisiere ihm, dass du Zeit brauchst und nicht vorschnell handeln willst. Wenn er echtes Interesse an dir hat, wird er die notwendige Geduld aufbringen. Allerdings solltest du immer mit wachen Sinnen auf ihn zugehen. Sobald du denkst, er will dich nur ausnutzen (z.B. durch Geld leihen in irgend einer Art), mach sofort Schluss.

    Ich kenne Paare, die sich über das Internet kennen gelernt haben und immer noch glücklich sind. Es gibt genügend Menschen, die auf diese Art einen Partner finden und glücklich damit werden.
  • Man sollte das nicht so pauschalisieren. Ich kenne auch genug Leute die sich im Inet kennengelernt haben. Ein Bekannter z. B., hatte im Internet eine Kontaktanzeige geschaltet und so seine jetzige Freundin gefunden.
    Die beiden sind jetzt seit zwei Jahren zusammen und ziehen auch jetzt im Sommer zusammen.

    Und zu dem Mann den Du kennengelernt hast: Ich finde das hört sich doch schon mal positiv an! Er zeigt Interesse an Dir.
    Überstürze nichts, lerne ihn näher kennen. Aber ich rate Dir dazu, ihm eine klare Ansage zu machen, wie Du Dir Dein Leben in der Zukunft vorstellst und das Du nicht bereit bist jetzt schon mit ihm Intim zu werden.

    Meine beste Freundin hatte letztens auch einen Mann kennengelernt. Sie haben sich getroffen und waren sich recht symphatisch. Allerdings hat sie ihm dann direkt beim zweiten Treffen schon gesagt, dass sie es sehr langsam angehen möchte. Sie können sich gerne öfter treffen und was zusammen unternehmen. Evtl. wird ja dann mehr daraus. Aber sie hat ihm auch direkt gesagt, Intimitäten gibts erst mal nicht und sie geht auch nicht mit ihm in die Kiste.

    Akezeptiert er das ohne das er versucht Dich doch noch rumzukriegen, ist er ernsthaft interessiert. Oder er macht eben einen Rückzieher und dann weisst Du, dass er nur ein Abenteuer suchte.
  • Noir schrieb:

    Aber sie hat ihm auch direkt gesagt, Intimitäten gibts erst mal nicht und sie geht auch nicht mit ihm in die Kiste.

    Akezeptiert er das ohne das er versucht Dich doch noch rumzukriegen, ist er ernsthaft interessiert. Oder er macht eben einen Rückzieher und dann weisst Du, dass er nur ein Abenteuer suchte.


    Also das würd ich so nicht unterschreiben, Noir ... Natürlich kannst du unter Ausschluss von Körpernähe versuchen herauszubekommen, dass er/sie nicht nur mit dir in die Kiste will, aber auf der anderen Seite kannst du damit auch das Gegenteil erreichen ...

    Ich für meinen Teil finde es eher komisch, wenn ich von einer Frau auf Distanz gehalten werde ... ich will jetzt keinen falschen Eindruck von mir erwecken, aber für mich gehört Sex nun mal dazu ...

    Vielleicht bin ich da ja auch falsch gewickelt, aber mit 16, 17 finde ich es normal zu warten, aber ab nem gewissen Alter seh ich das einfach anders ...

    Du kannst nie sicher sein, ob er der richtige ist und ob er alles dafür tut, um einfach nur seinen Spass zu haben ... aber ob die Hinhaltetaktik die richtige ist, bezweifle ich ... no risk, no fun ... so isses halt ... rede offen mit ihm und ein bischen Vertrauen gehört nun mal dazu, nicht alle Männer sind Schweine ;)

    So long :D

    <-<-< Finger weg von meiner Paranoia >->->
  • Hi Sonnenschein.

    Keiner wird dir hier sagen können, ob der Kamerad cremig oder toxisch ist ...

    ManuMa schrieb:

    [...] und er das totale Gegenteil. Kann mir gut vorstellen, dass er viele Frauen fasziniert, schnell in Kontakt kommt...


    Kenn ich ... ich bin auch so ...

    Ich sage den Weibers

    (ist -hier in Köln jedenfalls- nicht abwertend gemeint - also bitte keine Debatte rund um die Frage, ob der Esel ein Sexist ist ...)


    auch immer, das Freundschaft nicht drin ist (wofür auch) ...

    Mithin fühlt sich das von ihm gesagte doch ehrlich und aufrichtig an.

    Du solltest es versuchen ... wer nicht wagt, der nicht gewinnt ...


    Gruß Hobbyesel
  • Hallo Zusammen...

    danke euch erst einmal für die ehrlichen Worte.
    Sicher, es ist noch viel zu früh, um irgendetwas sagen zu können.

    Ich hab auch nicht erwartet, dass wir uns auf Anhieb so gut verstehen.

    Hmm...wie ich meine, nicht sein Typ zu sein?! Ich sehe nun nicht gerade unattraktiv aus...doch finde ich (denke ich zumnindest), dass er einfach auf einen anderen Typ Frau steht...vielleicht auch etwas aufgestylter, durchtrainierter... Er ist selbst sehr sportlich und achtet auf sein Äusseres. Gut, ich achte natürlich auch auf mein Auftreten und hab meinen eigenen Stil...Er meinte, der würde ihm auch gefallen...

    Hm...kann auch sein,dass er mich momentan nur näher kennenlernen will und irgendwann dann feststellt, dass passt doch nicht.. Ok, dieses Risiko besteht ja immer ;)

    Das Porblem ist eher, dass er sehr offen ist und ich eher das scheue Reh.... habe Angst, irgndwann langweilig für ihn zu werden. Obwohl er mich auch gut aus der Reserve locken kann...
    Achja, ich bin nicht der Typ Frau, der mit jedem in die Kiste springt...im Gegenteil, ich lasse mir damit viel Zeit. Vielleicht zu viel Zeit :) Aber wenn ihn das vergrault, sollte es nicht sein...

    Habe eben in meinen letzten Beziehungen vieles Flasch gemacht...dieseFehler möchte ich in Zukinft nicht wiederholen.
    Ich glaube ich hab bisher keinem Mann das Gefühl gegeben, dass er mir wichtig ist, mir etwas bedeutet... Eher "schauen wir mal...." obwohl mir diese Männer sehr viel bedeuteten...ich habs einfach nicht rübergebracht :(

    Vielleicht versteht ihr jetzt ein wenig meine Lage?!

    LG
  • Hallo,

    ich kann dich sehr gut verstehen. Es ist schwer, sich mit gewissen Vorerfahrungen einfach fallen zu lassen und positiv in die Zukunft zu blicken. Und dennoch sollte man es immer wieder tun ... sonst erkennt man den Richtigen nicht mehr. Ob es dieser Mann nun ist, mag ich aus der Ferne nicht beurteilen, doch denke ich, dass du es trotz des Internets normal angehen solltest. Ich habe das Gefühl, dass es über diese Art der Kontaktaufnahme immer viel zu schnell geht, da man sich im Vorfeld schon sooo viel erzählt hat. Doch das richtige Kennen lernen kommt auch hier erst mit realen Dates.

    Geht miteinander aus. Kino, essen, Disco ... lernt eucht kennen.
    Wenn er dich dann seinen Freunden vorstellt, dich in sein Umfeld lässt, dann sollte er es wirklich ernst meinen. Und hör auf deinen Bauch ... meist ist dieser immer hellwach! :)

    Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Glück!

    LG
    Luna
  • Hi Luna,

    ich kann eben schwer abschalten ... und eigentlich wollte ich mich auch auf nichts mehr aus dem Internet einlassen, aber es kam dann doch so plötzlich.
    Mir geht es hier auch viel zu schnell..und nebenher ist immer noch die Auswahl...

    Mitlerweile ist das so, dass wir täglich Kontakt haben. Entweder Chatten wir oder wir telefonieren stunden...
    Ich bilde mir eben ein, nicht die einzige zu sein... Ich weiss nicht, wieso sollte ich mal Glück haben?! Gerade weil er der Typ Mann ist, der wahrscheinlich nichts anbrennen lässt...
    Obwohl er mir immer den Eindruck vermitteln will, er sei doch ein recht lieber... :) Ihm ist schon wichtig was ich über ihn denke. Weiss nicht, ob ich offen sein soll, und meine Bedenken aussprechen soll ...oder erst einmal abwarten!??!

    Ich will mich einfach in nichts hineinstürzen...aber wenn das gesagte bisher wirklich ehrlich war...ja dann mach ich mir wirklich Sorgen, dann könnte er mir gefährlich werden und ich könnte mich bald verlieben :)


    Grüssle
  • Du solltest meiner meinung nach keine Angst haben dich in ihn zu verlieben. Ich kenne einige Leute aus meinem Bekanntenkreis, die im Internet den Mann/Frau fürs Leben gefunden haben und bis heute schon über einige Jahre hinweg glücklich zusammen sind. Zugegebenermaßen muss ich auch sagen, dass es in fast allen Fällen sehr lange gedauert hat, jeweils den richtigen Partner zu finden, und ich über einige Enttäuschungen hinweghelfen musste ;)

    Lass dich einfach von deinen Gefühlen leiten, oder wie man in Hollywood sagen würde "Hör auf dein Herz"

    Ich wünsch dir alles Gute
  • Hallo zusammen,

    bin leideretwas verwirrt. Nachdem wir uns am Wochenende ein zweites mal getroffen haben ist es nicht mehr wie zuvor :(

    Die Telefonate und Chats bisher waren wirklich toll...aber seit dem Treffen hat sich irgendwas verändert. Ich kann euch nicht berschreiben was genau...Ich hab jedenfalls das Gefühl...daraus wird nicht mehr. Ich mein, ich für mich weiss auch nicht, ob ich wir zusammen passen würden...Seeit 3 Tagen haben wir nicht mehr telefoniert...(seit dem Treffen) sondern nur gechattet...auf meine Frage ob mir telefonieren wollen, kam nur ein "später vielleicht"...ich hab mich dann aus trotz hingelegt...und er hatte nicht mehr angerufen. ICh mein, vor dem Treffen konnten wir nicht ohne Telefonate...und nun doch nicht mehr das Bedürfnis, wenigestens die Stimme des anderen zu hören?

    Irgendwas ist da wirklich anders...ich finde es sowas von schade...es war bisher einfach ein andres Gefühl...so, voller Vorfreude...
    Kann es sein, dass er nun beim Treffen gemerkt hat, dass es doch nicht passt? Ich mein, ich habe es dann auch angespreochen...er meinte, es wärealles ok...und wir würden uns wiedersehen und dann sehen was kommt. Tolle Aussage...nur habe ich ehrlich gesagt, keine Lust irgendwas darin zu investieren, bis wir uns wiedersehen...auch fehlen mir die Telefonate...

    Sehe ich das zu verbissen, zu frustriert?!? Ich will nur nicht wieder hingehalten werden... Sowas halte ich im moment wirklich einfach nicht aus. Hab schon überlegt zu sagen, dass ich bis zum Treffen jeglichen Kontakt nicht wünsche...Ich meine, das nur zum Selbstschutz...
    Ich weiss auch nicht, früher bin ich sowas sehr locker angegangen...Wenn was wirds, dann wird was...wenn nicht... Ich weiss nicht, wieso ich gerade sowas von verbissen bin...Wohl alte Enttäuschungen... :(

    LG
  • Also meine Beziehung hab ich auch aus dem Internet kennengelernt, allerdings nicht über einen Chat sondern über die Arbeit. Haben dann immer mehr privat miteinander gechatet und telefoniert und uns dann getroffen. Und naja bis jetzt sind 5 Jahre rum und wir wollen bald heiraten, es geht also mit der Internetbekanntschaft.

    Was ich wichtig finde ist, triff dich mit dem im realen Leben. Am besten an einem öffentlichen Ort, wie Kaffe oder sowas (man hört ja so die schlimmsten Dinge). Meine Erfahrung war eigentlich, dass man die geilsten Telefonate nicht gegen ein reales Treffen aufwiegen kann. Entweder der Typ sieht nicht so aus wie angegeben, er erscheint erst garnicht und hat dann dämliche Ausreden (wenn er dich nicht sofort anruft, sich entschuldigt dass er nicht kommen kann und mindestens sagt ihm ist gerade ne Boing 747 im auf dem Auto gelandet und er kann daher nicht kommen, schieß ihn ab) oder was auch offt passiert ist, dass Leute im Internet sehr extrovertiert sind und gut und lustig chaten können. Aber dann im RL absolut langweilig sind.

    Meiner Meinung nach geh den zweiten Schritt, lernt euch kennen, aber richtig, nicht übers Internet.
  • ManuMa schrieb:


    Kann es sein, dass er nun beim Treffen gemerkt hat, dass es doch nicht passt? Ich mein, ich habe es dann auch angespreochen...er meinte, es wärealles ok...und wir würden uns wiedersehen und dann sehen was kommt.


    Ich will wirklich nicht pessimistisch sein, aber die Möglichkeit, dass er für sich erkannt hat, dass eine Beziehung keinen Sinn macht oder er nicht so viel empfindet wie vieleicht anders rum, muss auf jeden Fall in Betracht gezogen werden.
    Klar sagt er, dass es "ok" wäre, aber das kann auch nur eine Schutzbehauptung sein, vieleicht will er dich einfach nicht verletzen.
    Es tut mir leid, aber meine Vermutungen sind immer etwas negativ, geht mir selber bei so Sachen immer genau so...
    Möglich ist natürlich auch, dass es einfach Zufall ist; er hatte einen schlechten Tag, möchte dir mit seiner schlechten Laune nicht den Abend verderben, sondern einfach ein bischen chatten.
    Schliesslich kann man da die Laune ja am besten überspielen, der andere bekommt nichts mit davon.... wenn man sich nicht gerade patzig anstellt.



    ManuMa schrieb:

    Ich will nur nicht wieder hingehalten werden... Sowas halte ich im moment wirklich einfach nicht aus. Hab schon überlegt zu sagen, dass ich bis zum Treffen jeglichen Kontakt nicht wünsche...Ich meine, das nur zum Selbstschutz...


    Ich verstehe natürlich, dass du nicht wieder hingehalten werden willst.
    Aber problematischerweise geht sowas nie ohne Einsatz und auch nicht ohne Risiko.
    Mit der Kontaktsperre könntest du dir aber imho ein Eigentor schießen, daraus könnte eine Verkettung von Missverständnissen entstehen, die das Ganze dann nur noch komplizierter macht!

    Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Glück und dass du nicht enttäuscht wirst, schliesslich wird es dann mit jedem Mal schlimmer..
  • @Puk: wir haben uns schon zwei mal getroffen

    @preview: ich habe auch eine pessimistische einstellung...
    Ich sag mal so, wir haben schon 3 Tage nicht telefoniert...und das, wo man fast jeden Tag den anderen gehört hat. Und gerade nach nem Treffen finde ich sowas wichtig.
    Ganz zurückziehen wäre vielleicht nicht richtig, da er momentan einige Probleme hat...dann könnte es heissen, es interessiert mich nicht. Werde einfach ein wenig distanzierter sein und hoffen, dass er bald den Wunsch nach mehr Kontakt verspürt.

    Befürchte auch, dass er beim zweiten Date etwas neg. festgestellt hat. Aber er hat sofort danach gefragt, ob wir uns wiedersehen wollen!??!?! ich habe es nur mit einer gegenfrage beantwortet...und er sah darin was negatives meinerseits....Letztendlich haben wir uns geeinigt, wiederzusehen...nur dauert das noch eine weile...

    LG
  • Ich bin der Meinung, dass du offensiv an die Sache heran gehen solltest.

    Dieses Spielchen "Ich distanziere mich ein bischen, er bemerkt dann sicher, was ich damit sagen will" finde ich zu gefährlich (obgleich ich es selber wohl spiele...).
    Du hast hier nichts zu verlieren!
    Entweder habt ihr eine Chance, er zieht sich zurück, weil es ihm schlecht geht oder aber weil er euch keine Chance gibt und bemerkt hat, dass es nichts wird.
    Wenn dem so ist, glaube ich auch nicht, dass er seine Meinung ändert, wenn man ihn zappeln lässt.
    Auch wenn das eventl eine bittere Antwort nach sich zieht:
    Frag ihn klar und deutlich, warum ihr nicht telefonieren könnt, dass du seine Stimme hören möchtest und ob das bei ihm auch so ist.
    Es ist doch nichts schlimmer als die Ungewissheit, ob man ihn der Luft hängt! (Finde ich..)
  • oh sorry stimmt war blind. Aber im Endeffekt hast du dir nu die Antwort doch schon selber gegeben. Ist zwar bei jedem menschen anders, aber ich war entweder verliebt oder eben nicht. Und wenn da nicht genug zurück kommt und du zweifel hast, dann ist es schon für die Katz. Nach dem Date nicht telefonieren ist für mich nen schlechtes Zeichen.
  • aber dann fragt man gleich nach dem Date nach einem möglichen wiedersehen??? das mach tmich eben stutzig... Oder er wollte hören, dass ich nicht will und traut sich nicht selbst den schlussstrich zu ziehen. Aber so schätze ich ihn nicht ein.