Bild-Probleme mit DVBViewer Pro 3.9.4

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bild-Probleme mit DVBViewer Pro 3.9.4

    Hallo Zusammen,

    vielleicht könnte Ihr weiterhelfen. Ich nutze den (gekauften) DVBViewer Pro 3.9.4 mit dem BadBoy-Paket 2.2.7 (echt genial!) :cool:

    Aber, das Bild hängt ständig - bei manchen Sendern öfter und mehr als bei anderen. Können es die DirectShow-Einstellungen sein: bei den Einstellungen im Bereich "DirectX" bin ich völlig überfordert... die Auswahl an Renderer und Decodern ist groß (wohl noch "Abfall" aus verschiedenen Test/Trial-Versionen) und ich weiß einfach nicht, was ich einstellen soll. In verschiedenen Foren habe ich mich schon durchgewühlt, aber ohne eine echte Lösung (auch das DVBViewer-Wiki hatte für mich keinen verständlichen Rat....)

    Bei VIDEO RENDERER hat der DVBViewer:

    • System Default Renderer
    • Overlay Mixer
    • VMR7 Video Mixing Renderer
    • VMR9 Video Mixing Renderer
    • EVR Vista Enhanced Video Renderer (obwohl ich "nur" XP habe)

    Als MPEG-Video Decoder bietet er:

    • ffdshow Video Decoder
    • nvidia Video Decoder
    • Cyberlink Video /SP Decoder (PDVD8)
    • Nero Video Decoder (gleich 2x)
    • Nero DVD Decoder (auch 2x)
    • ArcSoft Video Decoder
    • GPL MPEG-1/2 Decoder

    Als H.264 Video Decoder zeigt er an:

    • ffdshow Video Decoder
    • Elecard AVC Video Decoder
    • Cyberlink H.264/AVC Decoder (PDVD8)
    • ArcSoft Video Decoder

    Das Ergebnis ist bei den meisten Sendern häufige Bildhänger (kann es sein, dass bei es manchen Pay-Sendern besser klappt als bei anderen? ABER: auch Free-TV ist genauso betroffen (z.B. ARD))

    Oder könnte es einfach nur an der Hardware liegen (wobei es mit dem Paket 2.2.5 irgendwie besser funktioniert - kann aber auch subjektiver Quatsch sein)?
    • XP Home MCE mit SP3
    • AMD Athlon 64 3500+ Venice , 2200 MHz
    • MoBo ASRock 939Dual-SATA2
    • 2 GB Ram
    • Nvidia GeForce 7600 GT 256 MB PCI (Treiber 6.14.11.6921 nVIDIA ForceWare 69.21)
    • TechniSat CableStar HD2 DVB-C (wobei als Gerät "DTV-DVB Mantis BDA Receiver" genannt ist und sie wird von MediaCenter übrigens nicht erkannt... "fehlerhafter Treiber")

    Bei der Installation der CableStar hatte ich allerdings Probleme: Die beiliegende CD lief an und am Ende der Treiberinstallation brach er mit der Meldung "WMP 9 oder höher liegt nicht vor...oder so ähnlich" ab. Dabei habe ich WMP 11 drauf. Darauf hin musste ich den 11er nochmal installieren. Habe den aktuellen Treiber von der TechniSat-HP geladen... aber dann ging´s.


    Weiß jemand Rat :read: ich bin schon am verzweifeln :löl:
    Viele Grüße
    Raphaelxxxx
  • Hallo,

    ich kann dir zwar "noch" keine Lösung anbieten aber ich habe selbiges Problem, allerdings erst seit ein paar Tagen. Ich benutze bisher den DVBViewer 3.9.2.0 (und gleich vorweg, ja es ist eine offizielle Version) das bis vor ein paar Tagen ohne Probleme incl. HD lief. Nun habe ich ebenfalls dein geschildertes Problem. Nach einigen Minuten hängt sich das Bild fest, Task canceln, PC neustarten und es läuft wieder bis zum nächsten Hänger. Auch habe ich unterschiedliche Zeiten festgestellt sowohl bei verschieden Programmen als auch auf verschiedenen Rechnern (Streaming über den DVB-Server).

    Da ich sowohl softwaretechnisch als auch hardwaretechnisch nix geändert habe, schließe ich etwas in der Richtung aus.

    Bisher habe ich noch keine Lösung dafür gefunden, wäre daher dankbar für eventuelle Lösungsansätze, bzw. melde mich nochmal wenn ich etwas herausgefunden habe.
  • Ich hab neulich auch schon mit einem User gesprochen, der Probleme diesbezüglich hat, auch er hat Kabel genutzt. Evtl. sind die Kabelanbieter dabei, etwas zu ändern.

    stebel, hast du denn auch Kabel? WEnn ja, welche TV-Karte und welchen Kabelanbieter?

    Welchen Anbieter hast du Raphaelxxxx?

    Vielleicht kommt ihr alle auf den selben ;)
    Gruß
    Baddy
  • Hallo BadBoy,

    es betrifft das Netz in Hessen - UnityMedia, wobei ja mehrere Anbieter in Hessischen Netz enthalten sind.

    Das Kuriose ist, dass es in der Variante 2.2.5 noch gut funktionierte. Aber selbst wenn ich diese Version wieder einspiele, kommt das gleiche Problem... :confused:

    Habe mittlerweile mal den GraKa-Treiber auf Omega umgestellt, das Bild wurde etwas besser und es gibt keine Abstürze mehr, aber die "Hänger" bleiben.

    Gruß
    Raphaelxxxx
  • Bei mir ist der Anbieter Kabel Deutschland. Als Als TV-Karte benutze ich die SATELCO EasyWatch HDTV PCI (DVB-C) - Kabel allerdings mit den KNC One-Treibern. Bis vor 3-4 Tagen lief auch alles zur besten Zufriedenheit. Wie schon erwähnt habe ich bisher die DVB Version 3.9.2.0 mit der Variante 2.2.5 drauf gehabt, in der Konfiguration fingen die Probleme an. Aber auch die neue Version 3.9.4.0 und die Variante 2.2.8 produziert diesen Fehler. Da ich weder Hard- noch Softwaretechnisch etwas verändert habe, "muss" das Problem von außen reingetragen werden. Ich werde als nächstes mal testen ob es nur bei verschlüsselten Sendern autritt.
  • Hallo,

    ich bin mir nicht sicher, ob es - wie von stebei beschrieben - von "außen reingetragen" wird, wobei bei mir ja auch Kabel Deutschland enthalten ist.... und es tritt sowohl bei Pay- als auch bei Free-TV auf.

    Ich denke mal, es liegt eher an den Codecs und/oder Render, die installiert bzw. eingestellt wurde in Kombination mit der TV und GraKa...

    Daher meine Frage an alle, insbesondere aber an Dich BadBoy: wie lautet Eure/Deine Empfehlung für o.g. Hardware?

    Vielleicht behebt ja die Variante 2.2.9 schon das/die Problem/e - kann es im Moment leider nicht testen, da ich im Hotel bin und nur das Notebook dabei hab....:(

    Gruß an alle
  • Die neue Version fügt nur bei 2 TV Anbietern AU hinzu, sonst nix, ich schreib doch immer bei, was geändert wurde.

    Hier ein Bild von mir, wie ich das eingestellt hab unter DirectX:

    Sonst mal überall auf System Default stellen und probieren.

    Neue Grafiktreiber könnten auch nicht schaden.
    Gruß
    Baddy
  • Hallo BadBoy!,

    danke für das Bild - hilft mir sehr. Ich versuche es und werde berichten.
    Mit dem Grafiktreiber hast Du sicher Recht, da ich ja schon mit dem Wechsel auf den Omega-Treiber ein verbessertes Ergebnis erzielt habe :)

    Stimmt, Du schreibst wirklich immer bei, was geändert wurde - sorry :( aber hätte ja sein können, dass Du durch die Hinweise von stebei und mir vielleicht was entdeckt hättest...

    Werde mich am WE nochmal ausgiebig damit befassen, Ergebnis folgt dann.

    Gruß an alle!
  • Hallo, habe hier das gleiche Problem. Habe Kabel über Telesystem Tirol und seit nun gut einer Woche bleibt auch bei mir das Bild immer wieder hängen.

    Hat jemand vielleicht probiert, ob es mit Dvbviewer bzw mit dem Plugin zusammenhängt?

    Habe zwar das neueste Plugin installiert, hat sich aber nicht verbessert. Unverschlüsselt Sender laufen aber normal ohne Bildaussetzer.

    Macht es Sinn, wieder auf ein älteres Plugin zurückzugehen und wenn ja auf welches?

    Beste Grüße inzwischen
  • Hallo Leute,
    auf meinem System laufen XP und Vista jeweils mit gekaufter und neuer DVBViewer Software, dem neuesten K-Lite Codec Pack, Cinergy Power-DVD8 und dem Bad-Boy Paket mit "Wiederhellem UM in NRW".
    Bei XP läuft alles wie geschnitten Brot. Aber bei VISTA komme ich mir vor wie bei DVB-T im Keller.
    Außerdem stürzt DVB mit eigentümlichen Fehlermeldunge (appcrash...bla) ab, obwolh ich exakt die selben Einstellungen wie im XP habe.
    Mein Vista hat den SP1 und alle verfügbarem Updates. Außerdem habe ich den Geforce Treiber der 8600GT geupt.

    Hat alles nix gefunzt.
    Ich wollte auch nicht jammern, funzt ja auf XP. Aber vielleicht kann ja einer der was von Bitmaschinen versteht (keine Zapfanlage!) mit meiner Beschreibung was anfangen.

    Schließlich ist EM rum und man muß ja die Zeit totschlagen.

    Greeting from Nr2 in EUR
    CCCP
  • cccp_2501 schrieb:

    Außerdem stürzt DVB mit eigentümlichen Fehlermeldunge (appcrash...bla) ab, obwolh ich exakt die selben Einstellungen wie im XP habe.
    ... funzt ja auf XP.
    CCCP


    Hi CCCP,

    hatte die gleichen Symptome mit Vista - bin wieder retour auf XP, da ich keine Lösung gefunden habe. :(

    BadBoy! hat´s wohl auch unter Vista am Laufen :cool: , daher lässt sich ein genereller Konflikt vielleicht ausschliessen - ich nehme mal an, dass es bestimmte Komponenten sind, die Du und ich vielleicht gemeinsam haben - siehe am Anfang des Themas - (und BadBoy! eben nicht) die es bei uns einfach nicht möglich machen, DVBViewer und Vista sauber zum Laufen zu bringen.

    Wünsch Dir aber weiterhin viel Erfolg bei der Fehlersuche in der EM-losen Zeit und freu´ mich auf einen Bericht. :read:

    Gruß
    Raphaelxxxx
  • Hallo Leute,

    kann mich den beschriebenen Problemen von "Raphaelxxxx" nur anschließen.

    Habe eine TT C-1500, mit XP SP3 und DVBviever 3.9.4

    Etliche Kanäle (egal ob kodiert oder nicht) laufen garnicht und andere je nach Tagesform mehr schlecht als recht mit einigen Aussetzern. Das Problem besteht bei mir seit einigen Woche und ich habe bisher noch keine Verbesserung erreichen können.

    Gruß