Externe Festplatte

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Externe Festplatte

    Hallo,

    ich möchte mir eine neue externe Festplatte kaufen, da meine jetzige schon rumspinnt und ich befürchte dass sie bald den Geist aufgibt.

    Ich möchte gerne eine Platte ohne extra Netzanschluss. Was muss ich beim Kauf beachten? Ist es besser eine Platte mit Firewire oder USB zu kaufen?
    Welche Hersteller sind zu empfehlen?
    Wie siehts mit Stabilität und Transport aus? Die Festplatte soll schon öfter transportiert werden...


    Ich danke schon mal für eure Hilfe.
    chIm3rA
  • Hallo,

    also wenn du wirklich eine kleine externe Festplatte haben willst und auch fafür mehr bezahlst dann würde ich dir eine 2,5 Zoller empfehlen.
    z.B.Western Digital WDME3200TE 320GB 2,5 Zoll

    Wenn du aber große Datenmengen transportieren möchtets und ein gutes Preis/Leistungs -Verhältnis haben möchtes würde ich dir diese empfehlen.
    z.B. Western Digital My Book Essential Edition WDH1U10000E
    Die hat 1TB, für 150 Euro ist das wenig.

    Solang du kein MacBook etc. hast würde ich bei USB bleiben, weil diese Schnittstelle überall zur Verfügung steht.
    Ich hab dir jetzt Festplatten von der Firma Western Digital vorgeschlagen, weil ich selber zwei davon hab und bin sehr zufrieden.

    Bye...
  • @chImera:

    da du explizit geschrieben hast ohne Netzanschluss kommen für dich nur 2,5" Platten in Frage. Daher ist die von desolat empfohlene WD wohl die richtige Wahl... Firewire wird immer weniger, da selbst Apple kaum mehr auf Firewire setzt.. die andere (etwas teurere Möglichkeit) ist, da kaufst dir ne 2,5" (am besten S-ATA hab mit Samsung gute Erfahrungen gemacht) Platte und ein Gehäuse...

    Teschnofan
  • Hallo,

    eSATA steht für „external Serial ATA“, also einem Anschluss für externe Geräte. Nachdem sich der S-ATA Anschluss für interne Geräte (vor allem für Festplatten) durchgesetzt hat, wollte man diesen Anschluss auch für externe Geräte (Festplatten) nutzbar machen. Schließlich bietet dieser einige Vorteile gegenüber den sonst üblichen externen Anschlüssen wie USB bzw. IEEE 1394 (FireWire). eSATA ist schneller als die anderen Anschlusstypen und benötigt weniger Elektronik. Bei Geräten mit USB oder IEEE 1394 (FireWire) Anschlüssen muss das Datensignal im externen Gerät vom USB bzw. IEEE 1394 (FireWire) Anschluss zurück auf den ATA (IDE) Anschluss gewandelt werden. Bei eSATA entfällt diese Umwandlung.


    mfg
    n0b0dy
    [SIZE="2"]
    [COLOR="DarkRed"]Evil sleeps, but never dies ...[/color]
    [/SIZE]
    [COLOR="Black"][SIZE="2"]
    Blacklist[/SIZE][/color]
    Meine Uploads