opensuse 10.3 treiber installation

  • Suse

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • opensuse 10.3 treiber installation

    hi,

    ich möchte für meinen soundblaster x-fi extrme music den treiber installieren. hab ihn auch scho geladen und entpackt. bin absoluter linux neuling. doppelklick auf installer bringt nix, da tut sich nix. hab gelesen, daß das anders als bei win is, also das bei n doppelklick sich nix rührt. in der readme vom treiber steht, man soll ./installer eingeben. hab im inet gelesen, daß geht über die konsole. bin im verzeichnis vom treiber drin, aber wenn ich das so mache, steht ich kann das nur als root machen. bin ich denn net root? kann ich mich als root setzen? wie kann ich noch vorgehen?

    danke & gruß
  • du musst in eine Konsole/ Terminalprogramm mit Systemverwaltungsmodus gehen

    wenn du jetzt z.B. bei SuSE unten links auf das Chameleon klickst und oben bei "Suchen" den Begriff "Konsole" eintippst, müsste dann das hier erscheinen:
    -Terminal
    - Terminal (Systemverwaltungsmodus)

    dann klickst du auf Terminal (Systemverwaltungsmodus) und musst dein Rootpasswort eingeben, achtung beim Passwort eingeben passiert nichts, d.h. das Feld bleibt leer obwohl du was eingetippt hast, nachdem du dein PW eingegeben hast einfach enter drücken und fertig.
  • ok danke. hab jetzt ma ubuntu drauf, weil das einfacher sein soll. aber auch da geht der triber net. leigt wohl an creative. vielleicht kennt ja jemand ne lösung für das problem
  • hi,

    .tar.gz. hab scho gelesen, daß man das noch kompilieren muß. aber das haben scho viele probiert und es kam dennoch kein sound raus. vielleicht haben die auch was falsch gemacht. ne step by step anleitung wäre gut für sowas. is halt net so einfach wie bei windows
  • ansonsten gilt bei tar.gz generell:
    - auspacken
    - in das (im Normalfall) neu erstellte Verzeichnis wechseln
    - ./configure ausführen (falls die Datei configure vorhanden ist)
    - "make" eingeben um das Programm zu kompillieren
    - "make install" als root eingeben um das Programm zu installieren.

    so sollte es NORMALER WEISE sein.

    Ansonsten halte dich an die Anweisung in der Datei README oder INSTALL

    In deinem Fall musst du wohl eine Konsole aufmachen und dich als root anmelden:
    "su root" eingeben, dann das entsprechende Passwort eingeben, in das Verzeichnis wechseln, mit "tar -xzf Dateiname.tar.gz" die Datei entpacken, in das Verzeichnis "Dateiname" mittels "cd Dateiname" wechslen, "./install" eingeben bzw. falls vorhanden "./configure", "make", "make install".

    mfg
  • erstma danke. ich habe keine suse mehr drauf, sondern jetzt ubuntu. dort, hab ich zumindest gelesen, kann man sich net als root anmelden. allgemein is das mit den xfi karten ein problem. creative hat nur einen beta treiber und viele bringen die kiste einfach net zum laufen. da gibts tausende einträge mit problemen. heißt wahrscheinlich einfach abwarten
  • Doublax schrieb:

    ...kann man sich net als root anmelden...


    das sollte auf jedem Linux-basierten BS funktionieren. Bei Ubuntu auch:

    Quellcode

    1. #su root

    und dann das Passwort eingeben, schon bist du root. Ist halt nur dasselbe Passwort wie der angelegte Benutzer.
    Kann auch sein, das ich mich falsch erinnere. Falls das nicht klappt, kannst du jedoch mit "sudo su root" zum Superuser werden bzw. mit "sudo passwd root" das Passwort des root-Benutzers ändern.. nur so als hinweis.

    Wegen dem Treiber.. warten.. warten..warten.. oder sich intensiv mit dem Thema beschäftigen ;)
  • ja jetzt ging es. bin jetzt superuser. aber das wird am treiber net viel ändern. aber danke trotzdem. ich warte einfach ma. selbst die onboard erkennung (ac'97) funzt net. board is ein msi k8neo... irgendwas