Menü für DivX-Filme etc. am PC

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Menü für DivX-Filme etc. am PC

    Habe da ein Prog für Menü bei DivX Filme am PC. Gab, gibt es auch noch andere….
    Das hier ist von mir, wurde vor Jahren mal in Delphi geschrieben. Ich verwende es immer wenn ich nicht MPEG2 Filme auf CD/DVD brenne. Ich habe gerne viele Vorschau Bilder für ein Video, deshalb hatte Ich mir damals dieses Prog geschrieben und hin u. wieder wird es überarbeitet.

    Kurze Erklärung:
    Von jedem Video einen SnapShot erstellen (ein Bild im JPEG Format), es können auch mehrere Bilder von einem Video vorhanden sein, Bedingung ist nur: erstes Bild muss den Namen des Video haben,
    z.B. Film = Terminator.avi , Bild = Terminator.jpg weitere Bilder = Terminator (2).jpg usw.

    Alle Videos in ein Verzeichnis verschieben z.B. „E:\Ablage\DVD-Root\Vid“

    Alle Bilder in das Unterverzeichnis „E:\Ablage\DVD-Root\Pic“ verschieben.

    „aVidKonfig“ starten, nicht „aVidRun“, aVidRun ist das auf DVD ausführende Programm, mit „aVidKonfig“ muss erst alles eingestellt und gespeichert werden.

    Mit Button „Öffnen…“ das Verzeichnis „E:\Ablage\DVD-Root“ öffnen.

    Extra Pfad für Bilder auswählen und den Ordner „E:\Ablage\DVD-Root\Pic“ öffnen.

    Rechtes Fenster macht Meldung wenn ein Video ohne Bild sein sollte.

    Unterm Reiter “Autoplay“ kann eine MP3 als Menü Musik ausgewählt werden.

    Unterm Reiter „Info“ können Video-Infos eingetragen werden.

    Reiter „Skin“ einen Skin auswählen.

    Unter „Konfiguration“ wird das restliche Menü-Designe festgelegt.

    Zuletzt unter „Erstellen u. Testen“ evtl. Menü Einträge ändern, dann zuerst auf „Erstellen“ danach
    auf „Testen“ klicken.

    Merke: Nach jeder Änderung (Designe oder Text) muss ebenfalls zuerst „Erstellen“ geklickt werden um die Änderungen zu übernehmen!

    Zum brennen dann alle Dateien u. Unterordner die sich im Ordner „E:\Ablage\DVD-Root“ befinden auswählen und z.B. mit Nero als Daten-DVD brennen.


    Noch Fragen? Beantworte ich gerne wenn ich mal wieder vorbei Schaue.
    Lob, Bugs? Willkommen :); Kritik? Ne, behalt das Zeug. :mad:

    Da hier keine Links erlaubt sind,
    bitte PN an mich.

    good burn
    gipo
  • ist ja ein schönes angebot aber besser ist, du entfernst ma den link und lässt per PN nachfragen.... direktlinks sind nicht gestattet

    freesoft-board.to/f238/boardrules-31625.html#post195602

    regel 22 ff

    lg... nehe
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * IRC * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)
  • nehe schrieb:

    ist ja ein schönes angebot aber besser ist, du entfernst ma den link und lässt per PN nachfragen.... direktlinks sind nicht gestattet

    freesoft-board.to/f238/boardrules-31625.html#post195602

    regel 22 ff

    lg... nehe


    Sorry, hatte da wohl die falschen Boardregeln gelesen und wohl auch nur überflogen, hatte da nur was von Porn-Links etc. gelesen.

    Haltet mich bitte jetzt nicht für unverschämt, aber mir ist es nicht immer Möglich hier vorbei zu schauen. Und auch der Aufwand der durch PNs entsteht ist mir für ne Freeware von 1 MB zu groß.
    Deshalb versuche ich es mal ohne die ersten bekannten Zeichen… wenn dies nicht auf Zustimmung treffen sollte, dann bitte meinen Thread komplett löschen.

    Gruß gipo
  • aVidRun.ini wird erstellt nachdem Du in VidKonfig.exe unter dem Reiter "Erstellen und Testen“ den Button "Erstellen“ klickst.
    Nach dem Klick auf "Erstellen“ werden alle für das Programm benötigten Dateien in den zuvor ausgewählten Ordner kopiert. Der Ordner in dem sich deine Video-Dateien befinden! Der namendlich mit DVD-Root bezeichnet wird.

    Nur von diesem Ordner aus kannst Du aVidRun.exe per doppelt Klick starten!
    Beziehungsweise wird beim einlegen der CD/DVD aVidRun.exe automatisch gestartet.
    Hierzu muss unter Windows CD-Autoplay aktiviert sein!

    Bitte lies das liesmich.txt oder mein erstes Posting noch mal genau durch.
    Melde Dich hier oder per PN wenn Du noch Probleme hast.

    Gruß gipo
  • Werden im ersten Reiter "Pfad öffnen“ unter "Gefundene Videos“ Videos aufgeführt?
    Wenn nein bitte alles noch mal genau lesen! Es müssen sich Video-Dateien in einem Ordner oder einem Unterordner des Ordners befinden den Du mit „Öffnen“ auswählst.
    Automatisch gefunden werden: *.avi, *.divx, *.mpg, *.mpeg, *.pva, *.vob, *.xvid, *.wmv

    Folgendes ist nur bei oben nicht aufgeführten Dateierweiterungen nötig!
    Die Datei „LastStyle.ini“ mit einem Texteditor öffnen und unter „VideoExt=“ gewünschte Erweiterungen eintragen (in genau der oben geschriebenen Form).

    Gruß gipo
  • Hi, erstmal Danke für dein nettes Tool.
    Ich habe genau dassellbe Problem wie aLeX-YO. Dann hab ich genau das gemacht was du oben gesagt hast. Nun bin ich in dem Menü "Erstellen&Testen"
    Ich kann dort aber keinen Button anklicken. In allen anderen Menüs funktionierts, bloß bei diesem einzigen nicht. Ich hab auch ein weiteres mal die Daei runtergeladen. Immer der gleich Fehler.
    mfg mclaren
  • Habe mir jetzt noch mal die Mühe gemacht, hoffentlich verständlich.

    aVidRun ist ein Programm das beim einlegen einer CD/DVD ein Menü anzeigt.
    Hierzu müssen einige Dateien mit auf die CD/DVD gebrannt werden, ca. 1 MB.

    VidKonfig.exe ist solange tot, bis man einen Ordner mit Video-Dateien öffnet!
    Erst dann werden die Buttons „Erstellen“ u. „Testen“ enabled! Und es werden
    auch die Menüeinträge der einzelnen Videos angezeigt, die man dann nach seinen wünschen anpassen kann.

    Und aVidRun.exe erwacht erst, wenn es mit VidKonfig.exe konfiguriert wurde!

    Vorgehensweise!
    1.) Im Windows Explorer einen Ordner erstellen. Ich benenne Ihn mal DVD-Root. Bitte merken!
    2.) Alle Videos die gebrannt werden sollen in diesen Ordner verschieben.
    3.) Bilder zu den Videos (JPEG-Format) in den Ordner verschieben.
    4.) Diesen Ordner mit „VidKonfig.exe“ im ersten Reiter „Öffnen“
    5.) Nun sollten die Video-Dateien unter „Gefundene Videos“ angezeigt werden.
    6.) Designe usw. wie schon beschrieben einstellen.
    7.) Reiter „Erstellen u. Testen“ auf „Erstellen“ klicken.
    8.) Mit „Testen“ das Ergebnis begutachten.
    9.) Alle Dateien die sich jetzt in dem DVD-Root Verzeichnis befinden brennen.

    Anstatt die Video u. Bilder direkt in das DVD-Root Verzeichnis zu verschieben, können auch Unterordner z.B. namentlich „Video“ und „Bilder“ in dem DVD-Root Verzeichnis angelegt werden. Die gewünschte Verzeichnisstruktur muss vor dem öffnen mit VidKonfig.exe angelegt werden!

    Wichtig ist, diese Verzeichnisstruktur beim brennen nicht zu verändern!
    Durch einen doppelt Klick auf aVidRun.exe die sich jetzt im DVD-Root Ordner befindet, kann vor dem brennen nochmals geprüft werden ob alles funktioniert.

    WICHTIG!
    Es muss der Inhalt des DVD-Root Ordners und nicht der Ordner selbst gebrannt werden!

    gipo