audiodg.exe friert PC ein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • audiodg.exe friert PC ein

    Hallo zusammen, habe seit ungefähr 2 Wochen ein großes Problem, ohne dass sich (wissentlich) an meiner Hard- oder Software etwas geändert hat.

    Anfänglich konnte ich mein DVBViewer und Skype nicht mehr starteten, der Computer hörte total zum Arbeiten auf. Nach ein paar Neustarts und einigen Nervenzusammenbrüchen (Virus, Trojaner usw) stellte ich fest, dass die Datei audidg.exe knapp 95% meiner CPU benötigt. Auch ein Neuinstallieren meiner Audiotreiber (Realtek A 97 auf einem Shuttle SN95G5) hat nichts geholfen, die Installation wird nicht fertig gemacht, Computer neu gestartet aber nichts hat sich verbessert. Auffallend ist auch, dass ich seit diesen 2 Wochen das Zeichen von Realtek nicht mehr in der Taskbar habe, dort hat man so verschiedene Sachen wie Lautsprecher, Treiberversion usw auswählen können. Außderdem hat mein Lautstärkermixer (ICON neben der Uhr) ein Darstellungsproblem, dh. die Lautstärkenregler ziehen eine Spur am Bildschirm mit.

    Habe schon mehrere Beiträge zu diesem Thema gefunden, leider kann niemand eine Lösung anbieten.

    Hat jemand von Euch eine Idee, wie man mir helfen kann.


    Beste Grüße


    Bigfoot250375
  • versuch mal, deinen ganzen audiokram im gerätemanager zu deinstallieren.... anschliessend neu starten

    entweder erkennt er beim starten neue hardware und du installierst dort alles neu oder (---> mein favorit) du bricht die hardwareerkennung ab, schiebst deine audio-cd rein, machst das setup .... neustart... und guckst dann im gerätemanager, welche treiber er noch braucht und installierst die dann über den gerätemanger nach....

    lg... nehe
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * IRC * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)
  • Habe ich leider schon alles probiert, TreiberCD habe ich keine, da der Computer über Ebay gekauft wurde.
    Habe die letzten Treiber von Realtek, aber er schliesst die Installation nicht ab, ganz egal, ob ich das Treiberprogramm im Setup der Treiberdateien starte, oder die Treiber über "Treiber auf Computer benutzen (oder so ähnlich bei der Hardwareerkennung) händisch hinzufüge.

    Habe auch die Treiber neu heruntergeladen, hat leider auch nichts geändert.


    Trotzdem Danke für die Anregung.


    lg
    Bigfoot