PC ist langsam

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC ist langsam

    Das Problem:

    Wenn ich mehrere Programme öffne, z.b. Windows Media Player, MSN und IE geht alles voll langsam und die musik die ich gerade anhöre verzerrt sich so komisch. Nach ner Weile hat sichs dann beruhigt und es ist alles wieder normal. Dann habe ich heute wieder Fifa 2007 gespielt oder besser gesagt spielen wollen aber das Laden von Menüpunkt hat ziemlich lange gedauert und bei dir aufstellung die spieler zu wechseln war der reinste Alptraum. Eigentlich müsste meine Hardware dafür doch ausreichen. Es hat auch schon mal besser funktioniert. Dann habe ich gedacht es kann ja ein Virus sein also habe ich ein hijack file gemacht und auswerten lassen aber etwas schädliches hat er nicht gefunden. Jetzt defragmentiere ich gerade. Mal sehen obs das auch bringt. Ich hoffe wir finden eine Lösung. Achja und ich habe mir noch Arbeitsspeicher geholt 2gb vielleicht bringt das ja was dann habe ich 3gb.
    Vielleicht liegts ja auch am treiber deswegen habe ich auch den 8.5er für meine grafikkarte installiert hat aber nix gebracht.

    So hier ein paar Daten:

    --------[ EVEREST Home Edition (c) 2003-2005 Lavalys, Inc. ]------------------------------------------------------------

    Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional 5.1.2600 (WinXP Retail)

    --------[ Übersicht ]---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
    OS Service Pack Service Pack 2
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)

    Motherboard:
    CPU Typ AMD Athlon 64, 2000 MHz (10 x 200) 3200+
    Motherboard Name Asus A8V-E SE (3 PCI, 2 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 4 DDR DIMM, Audio, Gigabit LAN)
    Motherboard Chipsatz VIA K8T890, AMD Hammer
    Arbeitsspeicher 1024 MB (PC3200 DDR SDRAM)
    BIOS Typ Award (07/13/05)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige:
    Grafikkarte Radeon X1600/1650 Series Secondary (256 MB)
    Grafikkarte Radeon X1600/X1650 Series (256 MB)
    3D-Beschleuniger ATI RV530 Pro
    Monitor Eizo Nanao L461 (Analog) [16' LCD] (63031051)

    Multimedia:
    Soundkarte VIA AC'97 Enhanced Audio Controller

    Datenträger:
    IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
    IDE Controller VIA Bus-Master-IDE-Controller
    SCSI/RAID Controller SCSI/RAID Host Controller
    Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
    Festplatte SAMSUNG HD321KJ (298 GB, IDE)
    Festplatte Maxtor 6L160M0 (160 GB, 7200 RPM, SATA)
    Optisches Laufwerk _NEC DVD_RW ND-3550A
    Optisches Laufwerk CD3485Y OBC723Z SCSI CdRom Device
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    Partitionen:
    C: (NTFS) 39997 MB (9483 MB frei)
    D: (NTFS) 49999 MB (10851 MB frei)
    E: (NTFS) 66330 MB (8287 MB frei)
    F: (NTFS) 305242 MB (76766 MB frei)
    Speicherkapazität 450.8 GB (102.9 GB frei)

    Eingabegeräte:
    Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    Maus Microsoft Wheel Mouse Optical (USB)

    Netzwerk:
    Netzwerkkarte Marvell Yukon 88E8053 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (192.168.1.3)

    Peripheriegeräte:

    Drucker Lexmark Optra E
    Drucker Microsoft Office Document Image Writer
    USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
    USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
    USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
    USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
    USB2 Controller VIA USB 2.0 Enhanced Host Controller
    USB-Geräte Microsoft Wheel Mouse Optical (USB)
  • oh sorry 1024.. hatte ich übersehen... mhh beim mem musst du aufpassen was du zusammensteckst...

    könnte aber sein, dass die platte langsam stirbt...
    wie sieht es mit virenscanner aus ?
  • sorry aber was bedeutet "mem"?
    also es kann schon sein, dass die eine kleinere Platte langsam stirbt aber ich hoffe nicht. kann man das rausfinden?
    virenscanner hab ich avira. der ist ziemlich gut und erkennt auch alles.
    irgendwie hab ich jetzt rausgefunden das es am spiel(fifa07) liegen muss. fifa08 geht viel schneller.
  • aber ich glaub nich dass es an der platte liegt, denn eigentlich geben sie entweder ganz den löffel ab oder arbeiten normal, nur meistens werden kutz vorm ableben die geräusche immer lauter, am ende macht sie dann ziemlich laute geräusche.
    aber ich glaube viel eher, dass deine platte zugemüllt ist mit datenmüll. daher ccleaner,clearprog installiere und dann mit ccleaner registry, platte und autostart aufräumen, und clearprog haut alles überflüssige weg. zum schluss noch defragmentieren. als allerletztes, kannste zur optimalen verbesserung noch registry defragmentieren und verkleinern mit tuneup utilities.
    danach sollte alles wieder klappen

    viel glück

    P.S.: Datensicherung immer regelmäsig durchführen und nur das allernötigste. nicht immer wie alle dödels bis alles kaputt is warten und dann noch daten retten wollen :löl:
  • Also wenn das nicht viel bringt, dann würde ich definitiv formatieren und vor allem bei den programm installationen behutsam vorgehen. Sprich nicht jeden mist mitinstallieren, zB toolbars oä!

    Gruß
  • also toolbars und sonstigen kram installiere ich eigentlich nie mit. ich habe gedacht vielleicht liegt es ja an den 2verschiedenen festplatten kann das sein? übrigens bringt formatieren nicht viel das habe ich erst vor 2monaten gemacht und der unterschied zu damals und heute ist eigentlich nicht groß.
  • Hallo

    Lade dir Tuneup herunter dein Rechner ist langsam weil Du zuviel temporäre dateien verweiste verknüpfungen auf deinen Platten hast .
    Speicheraufrüstung ist richtig Achte auf die Anordnung der Speicherplätze.
    Welche Festplatte ist deine Bootplatte IDE oder Sata empfehle dir Sata Platte
    hat schnellere zugriff auf Daten.
    Tuneup hilft dir schnell Datenmüll loszuwerden und Säubert dir deine Platte.
    Defragmentiere auch deine Festplatten mit Tuneup.

    MFG
    Duce
  • ok die bootplatte ist die maxtor platte.
    und tune up hat nicht sehr viel gebracht außer halt 2gb freien speicher aber schneller ist es davon nicht geworden. jetzt warte ich noch auf die speicher die ich wahrscheinlich am sonntag bekomme und dann sieht man ja ob es was gebracht hat.
  • Also wenn du Programme öffnest, dann schau mal ob du immer 100% Cpu Auslastung hast.

    So habe ich das gemacht wo mein PC langsamer geworden ist.

    IDE controler Deinstalliert, am besten die wo deine HDD dran ist.
    Neustarten > Einrichten lassen (neuinstall treiber)
    Neustarten und schauen ob es besser geworden ist.


    Das gleiche hatte mein kollege der meinte sein DVD Brenner seih defekt, danach lief und Brannte er wieder^^
  • Je nachdem wie alt die Windows installation ist, und wieviel "schrott" installiert ist würde ich einfach neu installieren. Ist bei mir auch alle 2 Jahre fällig. Mal ganz abgesehen von den Software Problemen kann ich dir nur zu einem Dual Core raten, müsste auf deinem Mainboard passen. Dann hast du selbst wenn ein Programm den vollen Speed braucht noch ein flottes Windows
  • also das letzte mal als ich windows neu installierte war noch gar nicht lange her und viel datenmüll hab ich eigentlich auch nicht. und wo kann ich die ide controller deinstallieren?

    edit: ah ich habs aber welcher von denen soll ich deinstallieren: VIA Bus-Master-IDE-Controller, Standard Zweikanal-PCI-IDE-Controller, sekundärer IDE-Kanal, primärer IDE-Kanal?

    Achja bei den Spielen wo ich Probleme habe heißen fifa07(lief mal super) und treasure island(läuft schon immer ruckelig und der ton ist verzerrt genau wie wenn ich ein paar programme öffne)
  • Kam das eigentlich eher schleichend oder schlagartig, dass das System so langsam war.

    und wenn du die IDE Treiber runter machst kommst du nichtmehr an die Daten der IDE Platte oder liege ich da falsch?

    Hmm verzerrten Ton hatte ich mal mit meiner Creative Audigy ein Treiberupdate hat geholfen.
  • also ich habe schon seit ich den pc habe probleme. den hab ich glaub jetzt bald 2 jahre mal war die grafikkarte kaputt dann kam die ganze zeit ckeckdisk beim starten bis dann gar nichts mehr ging. dann hab ich ihn wieder neu installiert und dann gings wieder. Zwischendurch ging mir der speicherplatz und dann hab ich mir die neue festplatte gekauft und seitdem muss ich wenn ich den computer starte 2 mal auf reset drücken damit er überhaupt startet. wenn ich den pc runterfahre startet er auch automatisch neu. und wenn der pc hochgefahren ist dann kommt ne fehlermeldung "schwerwiegender fehler usw." der pc war also schon immer komisch. also besser gesagt ich habe das problem schon länger.
  • affe34 schrieb:

    wenn ich den pc runterfahre startet er auch automatisch neu. und wenn der pc hochgefahren ist dann kommt ne fehlermeldung "schwerwiegender fehler usw." der pc war also schon immer komisch. also besser gesagt ich habe das problem schon länger.

    Schön mal neusten Treiber für Grafikkarte Installiert?

    IDE kannste Löschen im Geräte Manager, dann auf IDE ATA/ATAPI-Controller, sort dann deine Primary und Secundäre IDE Deinstallieren. Neustarten und die IDE Kanäle werden neue entdeckt und Installiert. Daten bleiben weiterhin auf HDD drauf.

    Zu deinem Neustarten von alleine das ist ein Schutzmechanismus von Windows, wenn du aber im Geräte Manager auf Erweitert gehst dann bei Starten und Wiederherstellen auf Einstellung gehst, entferne den Haken bei Automatisch Neustart durchführen und klick auf OK.

    Wenn jetzt der Punkt kommt wo dein PC Neustarten will, bekommst du eine Fehlermeldung, damit lässt sich dann der Fehler besser Lokalisieren.
  • ok das habe ich jetzt gemacht und ich habe mir auch die fehlermeldung des bluescreens angeschaut. gestern abend noch stand dran: IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
    STOP:0X000000A(0x0A07000E,0x00000002,0x00000000,0x804E7448)

    heute wars dann auch noch ne andere:
    STOP:0x0000008E(0XC0000005,0X80621071,0XBA2D7A8C,0x00000000)