Canon Pixma MP610

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Canon Pixma MP610

    Hallo.

    Ich habe wie oben genannt einen Canon Pixma MP610.
    Gibt es irgendeine Möglichkeit, die Füllstandsanzeige der Patronen und
    überhaupt die Erkennung der Patronen über diese Chips auf den Patronen, auszuschalten. Würde gerne öfters billigere Patronen verwenden, da ich sehr viel ausdrucke und ich auch schon zwei mal bei neuen Patronen Pech hatte. Momentan kann ich wieder mal nicht ausdrucken, weil er bei einer Orginalpatronenicht feststellen kann, wieviel drinnen ist. Das nervt voll, obwohl der Drucker bis auf dieses Problem ansonsten top ist.

    Ich hoffe mir kann jemand helfen.
  • Ich bin mir nicht sicher, aber es gibt doch einen Resetgerät für die Chips auf den Tintenpatonen, aber wie gut oder schlecht dieses Gerät ist weiß ich persönlich nicht. Du kannst es normalerweise nutzen, wenn du Patronen wiederbefüllst, also müßte es eigentlich alle Patronen auf 0 Seiten zurück stellen!
    MfG Midgards Sohn
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren per PN (Zum Chat) mit den Tutoren
  • Ich habe einen Canon Pixma iP 4300, und die Patronen haben auch ein Chip. Kaufe auch ständig billige Patronen, weil ich sehr viel drucken muss. Habe jetzt welche gefunden bei denen ich den Original Chip nur einmal wechseln muss, dann nur noch die Farbkammer tauschen. Zu guter Letzt habe ich jetzt noch eine Chip Resetter dazu gekauft, damit kann ich den Chip wieder zurücksetzen, und die Anzeige ist wieder OK. Vorher musste man beim Drucker 5 sec die gelb blinkende Taste drücken und die Anzeige war deaktiviert, und mann konnte weiter drucken. Der Resetter ist für Canon Patronen CLI-8 und PGI-5. Vielleicht hilft dir das.

    mfg gerdmeier