Festplatte formatieren via Suse10.3/Knoppix live cd

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Festplatte formatieren via Suse10.3/Knoppix live cd

    Nunja zur vorgeschichte, ich habe bei dem Versuch mein XP zu aktualieren (mit einem kaputten sp3) den reset Knopf gedrückt und musste so eine Recovery Funktion meines Hp Rechners benutzen.
    Nunja seitdem hatte ich eine 200gb große Datei auf dem Rechner die unlöschbar war.

    Ich wollte windows selbst komplett neu aufsetzen, also CD rein formatieren und so .... nur zeigt er mir da an dass meine Festplatte ca. 100gb groß sei und dass ich da eine Partition erstellen könnte. (Meine Festplatte ist 300gb groß, also hängt das wohl mit der kaputten Datei zusammen)

    Ja... da das nur ein zweit Pc ist und ich mich nicht mit Linux etc groß auseinander setzen möchte (habs jetzt 2 Tage mit wirklich viel google suche etc. probiert, aber irgendwann gemerkt dass ich wirklich Mensch unterstützung brauche/bei Linux software installation einfach viel zu kompliziert für mich ist) brauche ich eure Hilfe.

    Mein Ziel: Festplatte formatieren, also so sicher wie möglich formatieren dass ich Windows xp (hab cd da) auf eine "fabrikneue" Festplatte neu aufsetzen kann.

    Meine bisherigen verfügbaren Mittel, installierte Linux Suse 10.3 version und eine Knoppix live cd.
  • google mal nach ultimate boot cd, da sind tools drauf womit du die Partitionstabelle löschen kannst.
    alternativ ne linux live cd -> mit fdisk die partition neu erstellen, etc.
  • Mithilfe eines Datenrettungstool kannst du deine Festplatte nicht nur Daten retten sondern auch das Festplattenformat ändern und die Partitionen löschen und anschließend Windows XP neu auflegen. Alternativ dazu bietet dir Partition Magix 6 eine möglichkeit deine Festplatte wieder vernünftig einzurichten. Dieses Programm kannst du dir bei Vollversion kostenlos herunterladen.
  • jede beliebige (anständige ;)) LinuxLivecd hat gparted dabei, mit dem tool kannst die hdd formatieren, enthält auch eine benutzerfreundliche GUI

    findest bestimmt unter anderen, bei knoppix Livecd.

    Und wenn du dich mit dem Linux nicht großartig auseinandersetzen möchtest, dann hast du im falschen Bereich gefragt ;), frag doch bei Windows & Co^^^
  • Wenn du der Ordnung halber mehrere Partitionen anlegst hast du doch keinerlei Probleme. Nimm für die Systempartition 50 GB (mehr brauchst du nicht). Unter dem frisch installierten Windows kannst du dann auch wieder mittels DAtenträgerverwaltung die restlichen 250 GB reaktivieren.

    Ansonsten nimm wie Allonewalk erwähnt hat das grafische Tool gparted.

    Gruß
    Markus