Weltuntergang durch kalten Schweiss

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Weltuntergang durch kalten Schweiss

    guten Tag Gentlemen

    Ich schildere mal kurz meine Situation:
    Ich habe seit ein paar Stunden kalten Schweiss auf der Stirne, fühl mich schlapp und schwach, habe total keine Lust auf Arbeit, auf Gamen, auf Essen, auf Sex oder sonst was und will nur schlafen was allerdings während dem arbeiten nicht geht. Ich habe leicht pulsierendes Kopfweh, sehr gut verteilt, kann es nicht auf einen Teilbereich des Gehirnes eingrenzen und habe zuweilen das Gefühl schwere Augenlider zu haben ... Zwischenzeitlich zeigen sich anzeichen von Schwindel, wenn auch sehr sehr schwach und kaum wahrzunehmen. Obwohl ich keinen Fibermesser habe nehme ich aufgrund meiner Kopftemparatur an, leicht erhöhte Temparatur oder schwaches Fieber zu haben ..

    ich habe keine Blässe, also eine gesunde Hautfarbe und es zeigen sich weder äusserliche Merkmale die auf Masern noch auf Pest deuten. Allerdings habe ich eine Entzündung am linken grossen Zeh seit Wochen die Eitert und furchtbar schmerzt, mir scheint nämlich ein Teil meines Zehnnagels sei in die Haut eingewachsen und da ich täglich 10 Stunden stehe wird das den Prozess noch unterstützen ... Ich habe eine leichte Zugsalbe benutzt, sonst allerdings kaum Medizin lebe allerdings nciht sonderlich gesund da Gemüse und Früchte bei mir wie das Gift im Regal verschollen sind :D

    Meine Frage, muss ich jetzt steeeeeerbeeeeennnn?Hilfe, bin doch erst 20
    ich bin nicht die Signatur, nur die Hausputze
  • Dylan Hunt schrieb:

    Allerdings habe ich eine Entzündung am linken grossen Zeh seit Wochen die Eitert und furchtbar schmerzt, mir scheint nämlich ein Teil meines Zehnnagels sei in die Haut eingewachsen

    Autsch, das hatt ich auch mal.
    Wenn es rot ist, sofort zum Artzt. Dann kommst du zu einem weiteren Artzt,
    gibt ne Spritze in den Zeh, dann kriegst du eine Zehspange o.ä. rauf, hatt ich auch mal und tat ätzend weh xD
    ___
    Mach mal das Fenster auf 8|
    mfg
    Er war ein Kerl wie ein Baum,
    man nannte ihn Bonsai.
  • So hat mal bei mir 'ne Gastritis angefangen. Die gleichen Sympthome.
    Auch während der Arbeit (hätte auf der Stelle einschlafen können). Später kamen die obligatotischen Bauchschmerzen dazu und dann .... der Rest. Resultat: Kasse und ein elendiges Hin und Her zwischen Klo und Bett.
    GUTE BESSERUNG!
  • Ne net wirklich Zeh ab,

    Ich hatte auch ma son Prob, im Fuß selber hat sich Eiter gebildet.
    Doktor meinte Eiter sein anfangs gut weils ein Zeichen ist das was net stimmt.
    soll aber net so sein das andauern irgendwo eiter rausläuft.

    Geh einfach ma zum Doc, und sag ihm auch des wegen der Zehe,
    der Hilft besser als I-net XD

    MFG
  • Warum kommt dir das Grade wie eine Verarsche vor? Und ähm, mal nebenbei ... was wäre den wenn es eine Verarsche wäre, würde dich das stören?

    Franke, das mit dem "Zeh ab" hab ich gestern auch überlegt, insbesondere zwischen den Zeitpunkten extremer Schmerzen und Folterschmerzen. Ich hatte auch schon das Hackbeil in der Hand, aber ich bin nunmal leider kein Massochist ... das erschwert die Angelegenheit etwas, wenn ich das mal so frei sagen darf ... gibt es wirksame Beteuber in einem Durchschnittlichen Haushalt?
    ich bin nicht die Signatur, nur die Hausputze
  • Godlike ... ich hoffe mal schwer, du meinst deine These bezüglich einer Blutvergiftung nicht ernst, den dann hätte ich ein ziemliches Problem *grml* ich hasse Ärzte und deren Pfusch seit meiner blinddarmoperation und mag die nicht mehr sehen. Kann ich eine eventuelle Blutvergiftung auch ohne den Onkel Doctore heilen? Am besten so, dass ich sollte keine Blutvergiftung vorhanden sein nicht auch noch wegen den Mitteln krank werde.

    Betreffend MrTintenfisch, Alkohol mag zwar durchaus ein Beteuber sein, allerdings ist die Gebrauchsmenge nicht im Verhältnis zu der Trunkenheit welche mich davon abhalten würden meinen Zeh abzuschlagen ... zudem bin ich ein Nonalkoholiker, obwohl ich nichts gegen eine gute Alte 1956er französische Flasche habe
    ich bin nicht die Signatur, nur die Hausputze
  • Ja, es würde mich durchaus stören, wenn es eine Verarsche wäre. Denn das impliziert, dass du aus Langeweile/Belustigung/Aufmerksamkeitsdefizit einen Thread erstellst, in dem Leute dich ernstnehmen und versuchen, dir zu helfen, was dann Zeitverschwendung wäre.
    Im übrigen zeigst du (angeblich) die klassischen Symptome einer Sepsis (Blutvergiftung).
    Warte einfach noch ein bisschen ab, dann löst sich das Problem von alleine, weil du nämlich sterben wirst. Und das ist garantiert keine Verarsche.

    Nachtrag:
    Selbstverständlich kannst du das auch zu Hause behandeln, gehe dazu am besten wie folgt vor:
    Lasse ein Lebensmittel deiner Wahl großflächig verschimmeln, allerdings sollte es nicht groß proteinhaltig sein, denn da entstehen Zellgifte.
    Desinfiziere einen scharfen Gegenstand und räume den Eiterherd großflächig aus.
    Desinfiziere und verbinde die Wunde.
    Hoffe, dass der zuvor auf dem verschimmelten LM angesiedelte Pilz vom Stamm Penicillium notatum ist.
    Erstelle eine Kultur des Pilzes mithilfe eines Närmediums, lass ihn gut gedeihen.
    Extrahiere und reinige das Penicillin.
    Nimm es ein.
    Stelle eine Natriumchloridlösung her, deren osmolarer Druck dem des Blutes entspricht.
    Lege einen venösen Zugang.
    Injiziere die NaCl-Lösung (etwa 1/2 Liter pro Stunde).
    Lege dich hin.
    Hoffe, dass du keinen anaphylaktischen Schock durch unzureichend gereinigtes Penicillin bekommst.
    Bastle dir einen Beatmungsbeutel (Bratschlauch mit Ventil o.ä.)
    Bei fortschreitendem degenerativem Verfall und Hirnschädigung durch die Sepsis bitte vorher einen Freund/Bekannten, dich zu beatmen, solltest du das Bewusstsein verlieren.
    Bete und hoffe.

    oder:

    Geh zum Arzt.
  • Die Symptome die du beschreibst sollten dich schnellstens zum Arzt gehen lassen. Ich habe in meinem Studium viele Patienten mit solchen oder sehr ähnlichen Verletzungen gesehen (häufig offene, eitrige Wunden = wie dein Zeh), die unter einer Sepsis gelitten haben. Damit ist absolut nicht zu spaßen und eine Behandlung ist extrem notwendig.

    PS: Auch wenn du Ärzte hasst, wenn du mit dieser Erkrankung nicht zu einem gehst, sieht es nicht gut aus. Das ist wirklich keine Panikmache oder Spaß, eine Sepsis kann letal enden!!!
  • Sepsis? Hm, ich will ja jetzt nicht klug********r, aber laut Wikipedia ist Sepsis mit folgendem Verkabelt

    - Körpertemperatur > 38 °C oder < 36 °C

    - Tachykardie: Herzfrequenz > 100/min

    - Tachypnoe: Atemfrequenz > 20 oder Hyperventilation (PaCO2 < 4,3 kPa bzw. 33 mmHg)

    - Leukozytose (> 12.000 weiße Blutkörperchen/mm3) oder Leukopenie (< 4.000/mm3) oder > 10 % unreife neutrophile Granulozyten im Differentialblutbild

    Ich bin sicherlich kein Arzt wie mancher hier im Thread, aber ich kann doch durchaus eine starke Herzfrequenz und eine flache Atemfrequenz erkennen, was sich ja sicherlich negativ auf meine Puste und meine Ausdauert niederschlagen würde. Diese müssten in meinem Fall ohnehin schlecht auf Null fallen und mir Ohnmachtsanfälle oder BurnOuts profilieren, nicht?

    Zudem ist zwar meine Körpertemparatur hoch, allerdings nicht konstant auf diesem Level. Mittlerweile hatte ich einen Fiebermesser und mass 39, dannach 38.5 etc .. bis es schliesslich auf eine Erhöhte Temparatur von 36.5 zurückging was durchaus vertretbar ist. Ausserdem habe ich gehört bei einer Blutvergiftung würde sich ein roter Strimmen entlang der Wunde zum Herzen bilden die in den Venen (oder arterien?!?) zu sehen ist oder?

    Ich kann also davon ausgehen, dass ich keine Fäulniss oder auch Blutvergiftung habe sondern eine schlichte Krankheit, vielleicht auch eine etwas schlimmere Krankheit aber nix was tödlich enden würde... zudem würde ich garantiert zu den 72% gehörten die eine Sepsis überleben. Also schreibt mir bitte nicht schon den Grabstein :D Immerhin hab ich meinen Humor noch.

    @Halykon, das sind schon vertretbare Gründe aber wenn du bereits in so einem Thread Angst hast, verarscht zu werden bist du einem derartigen Forum wohl falsch, den hier sind vermutlich 50% der Beiträge fakes oder aus Langeweile erstellt. Auch im Wirklichen Leben ist doch vieles so, dass man aus purer Langeweile oder gar aus Bosheit andere rennen lässt, leider. Nun, aber selbst wenn der Thread hier ein Fake wäre, vielleicht hat der Hans Muster auf dem dritten Mond rechts in der Irrenanstall Grössenwahn dasselbe Problem und ihm rettet dann deine Ausschweifung das Leben ... wäre doch auch nicht schlecht, bei ein paar Milliarden Leuten werde ich ja wohl nicht der einzigste mit diesen Symptomen sein .. oder? ... oooooder? ... Hey, oder etwa doch? Warte mal, was zum ...? ?????

    Nachtrag: Bin zum Arzt gegangen, hatte Sepsis und bin gestorben, Grüsse aus dem Paradis und alles Gute, ich warte auf euch :D der Zug fährt Morgen *G*
    ich bin nicht die Signatur, nur die Hausputze