Taubheitsgefühl....

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Taubheitsgefühl....

    Hallo, vieleicht kann mir jemand erklären, was es damit auf sich hat.
    Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte.

    Also ich hab seit ca einer Woche[meist am Wochenende] ein Taubheitsgefühl in meiner linken Hand & an meiner Lippe......

    Es kommt einfach so.
    Erst wird die Linke Hand taub & dann die Lippe..
    Is immer ein komisches Kribbeln dabei..
    Es hält nicht lange an, aber ich frage mich dennoch, woher das kommt?!

    Vieleicht kann mir jemand das erklären...
    Danke im vorraus.
  • Ich würd umgehend zu Arzt gehen!!!

    Kann diverse Ursachen haben...von harmlos bis gravierend.
    Ich hab öfter ähnliche Sensibilitätsstörungen bei Migräneattacken, da sind aber auch Sehstörungen, Übelkeit und Kopfschmerzen etc begleitend.

    Ich würd am ehesten auf was neurologisches tippen, orthopädisch wäre auch denkbar....ebenfalls kann so etwas bei Hyperventilation auftreten.
  • Ich habe so etwas auch im linken Arm und der Hand, das kommt bei mir von der Halswirbelsäule. Die ist durch das viele sitzen am PC verspannt ist. Gehe damit zum Arzt, das kann auch andere Ursachen haben und gegen Verspannungen helfen Massage z.B mit Pferdesalbe oder Franzbranntwein und Gymnastikübungen wie z.B. Schulterkreisen und hochziehen und fallenlassen der Schultern.
    Ein Tipp von meinem Physiotherapeut ist wenn der PC arbeitet oder wenn man liest einfach die Hände von der Tastatur und der Maus weglegen um die Muskeln mal zwischendurch anders zu benutzen.
    Gute Besserung
  • Ich würde dir auch empfehlen einen Arzt aufzusuchen, am besten einen Neurologen.

    Es ist sehr wahrscheinlich, dass Nerven die in deinem Fall deine linke Körperseite versorgen aus irgendeinem Grund unphysiologisch "überaktiviert oder gehemmt" werden z.B. durch Druck auf die Halswirbelsäule oder durch Quetschungen. Mit Hilfe des Neurologen und geeigneten Tests (und auch Bildgebung, z.B. MRT) sollte sich die Störung leicht lokalisieren lassen und in der Regel ist eine Bahandlung dann ebenfalls relativ erfolgreich.
  • xyz007 schrieb:


    Kann diverse Ursachen haben...von harmlos bis gravierend.
    Ich hab öfter ähnliche Sensibilitätsstörungen bei Migräneattacken, da sind aber auch Sehstörungen, Übelkeit und Kopfschmerzen etc begleitend./QUOTE]


    Danke, diese fälle: "Übelkeit" & "Kopfschmerzen" sind eingetretten.

    Soweit geht es mir wieder besser, weil ich mich etwas ins Bett gelegt hab.
    Das einzige, was noch da ist, sind die Kopfschmerzen.
    SOllte es morgen nicht besser oder gar weg sein, werde ich mal einen Arzt aufsuchen.

    Aber eine Frage: Warum sind die Kopfschmerzen nicht vertreilt, sondern bei mir sind sie NUR auf meiner RECHTEN Seite....
  • Das Taubheitsgefühl an der Hand kommt von HWS-Syndom.
    Das der Lippe sollte nur halbseitig sein. Ursache eine Irriatation des 5. Hirnnervs(N.Trigeminus).
    Eine neurologische Abklärung wäre sinnvoll!
  • Also ich muss jetzt sagen, dass es aufgehört hat.
    Mir gehts wieder besser.
    Dennoch: sollte dieses Problerm wieder auftretten, werde ich einen Arzt aufsuchen.
    Ich danke allen, die mir geholfen & tipps gegeben haben.
    Soweit kann das Thema geclosed werden.