Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

    Hallo,

    also ich habe folgendes Problem:

    meine Externe Festplatte (Sungoo, 320GB, mit Stromzufuhr), die ich für gewöhnlich an einem USB Hub (auch mit zusätzlicher Stromzufuhr) angesteckt hab, wird seit dem letzten PC aufdrehn nicht mehr erkannt bzw. am Arbeitsplatz angezeigt. Sonst hat immer alles super funktioniert. Hab inzwischen ausprobiert sie direkt am USB Port vom Computer anzuschließen und PC neugestartet - hilft nichts.
    Kann mir jemand sagen woran das liegen könnte und was ich jetzt machen soll? Auf der Festplatte sind fast alle meine Daten und es wär extrem schei*** wenn die jetzt hin ist. :(
    Übrigens: Externe leuchtet und hört sich was hoch- und runterfahren betrifft auch ganz normal an. Einzig am PC wird sie nicht mehr erkannt, obwohl ich 1x beim Abstecken vorhin den typischen Win Ton gehört hab, der eben immer kommt wenn man Hardware entfernt.

    Hoffe ihr könnt mir helfen

    paralose

    Achja: ich hab WinXp
  • Hast du Vista?

    Auch wenn du kein Vista hast:
    Ich hab im Moment ein ähnliches Problem. Lass deinen PC aus und ziehe den USB-Stecker raus. Schließe deine Festplatte an den Strom an oder schalte sie an, sofern ein Schalter dafür vorhanden ist. Warte so ca. 5 und schalte dann deinen PC an. Wenn deine PC komplett hochgefahren ist und so ca. 1 Minute geruht hat, schließt du deine Festplatte an und wartest, ob ein USB-Gerät-Erkannt-Ton kommt. Sollte dieser kommen, hast du schon gewonnen. Denn dann dauert es nicht mehr lange, bis sie im Arbeitsplatz angezeigt wird.

    Hast du den Autostart für die Festplatte noch aktiviert?
  • Dürfte am integrierten Chipsatz liegen. Hatte dieses Problem mit einer Fantec und konnte es nur damit lösen, indem ich die Festplatte ausgebaut und in meinen PC eingebaut hatte.
    Falls kein Platz im PC vorhanden ist, die ausgebaute Platte mit einem externen
    USB-Adapter an den PC anschließen und die Daten sichern.
  • regsnerven schrieb:

    Hast du Vista?

    Auch wenn du kein Vista hast:
    Ich hab im Moment ein ähnliches Problem. Lass deinen PC aus und ziehe den USB-Stecker raus. Schließe deine Festplatte an den Strom an oder schalte sie an, sofern ein Schalter dafür vorhanden ist. Warte so ca. 5 und schalte dann deinen PC an. Wenn deine PC komplett hochgefahren ist und so ca. 1 Minute geruht hat, schließt du deine Festplatte an und wartest, ob ein USB-Gerät-Erkannt-Ton kommt. Sollte dieser kommen, hast du schon gewonnen. Denn dann dauert es nicht mehr lange, bis sie im Arbeitsplatz angezeigt wird.

    Hast du den Autostart für die Festplatte noch aktiviert?


    Danke mal, hab ich gemacht, sogar der Ton ist gekommen nur angezeigt wird nach wie vor nichts....
    Aja ich hab Xp.

    Einbauen kann ich das Teil leider nicht weil ich ein Notebook hab.....

    Hab in der Datenträgerverwaltung nachgesehn, ein nicht beschriftetes Volume taucht nicht auf.
  • Geschafft :)

    kA warum aber ich hab das teil trotz sechseckiger schrauben auseinandergenommen, abkühlen lassen, alles nacheinander wieder angesteckt und nach mehreren versuchen hatts dann geklappt. zuerst kam nur ein ton und lange nichts und nach ein paar minuten dann wurde sie auch angezeigt. es ist zwar seltsam dass die festplatte so lange braucht aber hauptsache es funktioniert.Danke euch trotzdem nochmal sehr für die Hilfe :)
    mfg paralose

    @blo1olb: die externe hat eigene stromzufuhr