Durch Piraterie höherer Umsatz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Durch Piraterie höherer Umsatz

    DevStation, so heißt die Entwicklungsmesse von Sony. Sie findet in London statt. Und gerade dort hat der Sony Chef David Reeves verkündigt, dass Piraterie zwar ein Problem sei aber für höheren Umsatz bei Sony sorge.
    Sie würden vielmehr PSP verkaufen, was sogar die Verluste durch Raubkopien auffangen- und zusätzlichen Gewinn einfahren würde.
    Auch die Art und Weise der Raubkopien seien Sony bekannt, so der Präsident von Sony Europe. Trotzdem werde gerade eine neue Firmware entwickelt die Schwarzspiele erkennt und auf der PSP nicht mehr spielbar macht.


    Quelle:Sony Chef gibt es zu - Durch Piraterie höherer Umsatz


    gruss Rita111
  • rita111 schrieb:

    Trotzdem werde gerade eine neue Firmware entwickelt die Schwarzspiele erkennt und auf der PSP nicht mehr spielbar macht.

    Das versuchen die schon seid der Firmware 1.50 hinzubekommen. Aber Dank Dark_Alex und Co. habe die keine Chance. Für mich ist es nur eine Frage der Zeit bis das auch wieder gehen wird. ;)
    Im moment bastelt das Team M33 (mit Dark_Alex) an die CFW 4.00 und die bekommen ja nie langeweile ;) .

    mfg Craiq
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
    Die andere summt die Melodie von [COLOR="Purple"]T[/color]e[COLOR="Blue"]t[/color][COLOR="SeaGreen"]r[/color]i[COLOR="Blue"]s[/color]...