Vista SP1 OEM - 25 Tage verbleiben zur Aktivierung

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vista SP1 OEM - 25 Tage verbleiben zur Aktivierung

    Hallo,

    meine Suche im Board und im Netz blieb leider bislang ohne Erfolg, weshalb ich gerne hier folgendes Problem beschreibe und auf Eure Tipps hoffe.

    Neben XP wurde auf einer weiteren Partition, "Vista ULTIMATE x86 SP1 Integrated June 2008 GERMAN OEM DVD BIE" laut Anleitung installiert (zuvor war schon mehrere Monate lang Vista und Vista SP1 RC eingerichtet). Eigentlich sollte diese OEM Version ja bereits aktiviert sein, doch zählt der Counter täglich herunter.:(

    Versucht wurde bislang folgendes - leider ohne Erfolg:
    manuelles Ausführen des BIE-Tools (von DVD und System-Ordner).
    Vista Aktivator 2.1.2.1.1
    Vistaloader 2.1.2.1.2
    basel.kanaan.Activation.Vista.Sp1
    vistaactivation.exe (Developer Activation)
    Vista Activation 2008

    Die verschiedenen Loader konnten nach jedem Aktivierungs Versuch immer wieder mit UninstallVistaLoader.cmd entfernt werden (VOATKT Tools blieb beim entfernen immer hängen).

    moto
  • Hallo Moto!

    Ich habe auch so eine ähnliche Version wie du! Meine funktioniert aber tadellos! Unter diesem link habe ich mir alle Informationen über das Problem "Vista SP1 geholt". Du kanst auch direkt den Moderator des Threads anschreiben!!


    Hoffe es hilft dir!!!

    Grüsse SKULL:read:
  • bei soviel rumgepatche kanns auch nicht funzen:)
    es ist doch nicht so schwierig so ein BS zu installieren!!!

    also nochmals von vorne

    da du zuviel verschiedenes benutzt hast bleibt dir nur eine saubere neuinstallation übrig!!!
    da du vorher wie du schreibst
    "zuvor war schon mehrere Monate lang Vista und Vista SP1 RC eingerichtet"
    ist irgendetwas auf der Platte zurück geblieben.
    also wenn du XP drauf hattest und danach Vista raufgezogen hast als RC,dann schreibt sich etwas in die erste Plattenspur,aus dieser mußte erst den Müll entfernen um eine neue OEM einzurichten!!!

    also alles klar soweit,komplett neu installieren!!! und dann den
    basel.kanaan.Activation.Vista.Sp1 benutzen,dann sollte es laufen.:D

    aber ich glaube du mußt wohl aller übel auch dein PC komplett aufsetzen!!!
    es sei du bekommst die ganzen restlichen fetzen weg,da hilft nicht malso eine kleine Formatierung,da mußt du schon etwas tiefer gehen.

    es gibt genug Anleitungen im Netz,ja der Link ist auch gut,aber der gehört hier nicht her!!!.

    wenns noch fragen gibt ,melde dich wieder,aber versuche es erstmal was ich oben erwähnte.

    so hoffe du kommst weiter damit.

    gruß wakiya:drum:
  • moto schrieb:

    Hallo,

    meine Suche im Board und im Netz blieb leider bislang ohne Erfolg, weshalb ich gerne hier folgendes Problem beschreibe und auf Eure Tipps hoffe.

    Neben XP wurde auf einer weiteren Partition, "Vista ULTIMATE x86 SP1 Integrated June 2008 GERMAN OEM DVD BIE" laut Anleitung installiert (zuvor war schon mehrere Monate lang Vista und Vista SP1 RC eingerichtet). Eigentlich sollte diese OEM Version ja bereits aktiviert sein, doch zählt der Counter täglich herunter.:(

    Versucht wurde bislang folgendes - leider ohne Erfolg:
    manuelles Ausführen des BIE-Tools (von DVD und System-Ordner).
    Vista Aktivator 2.1.2.1.1
    Vistaloader 2.1.2.1.2
    basel.kanaan.Activation.Vista.Sp1
    vistaactivation.exe (Developer Activation)
    Vista Activation 2008

    Die verschiedenen Loader konnten nach jedem Aktivierungs Versuch immer wieder mit UninstallVistaLoader.cmd entfernt werden (VOATKT Tools blieb beim entfernen immer hängen).

    moto


    hallo!
    die datein von bie auf cd und im windows verzeichnis hast du schon ausgeführt?
    also ich hatte das selbe problem, bei mir hats geklappt.

    zuerst auf der cd die dateien ausgeführt, dann im "windows/setups/scripts" ordner die "SETUPCOMPLETE.CMD" nochmals ausführen.
  • Besten Dank soweit!

    Habe inzwischen eine neue Partition (G) erstellt und Vista Sp1 darauf installiert; es ließ sich dann auch durch manuelles Ausführen des Bie-Tools aktivieren.

    Selbiges funktioniert nur leider nicht mit meiner "alten" Vista Partition auf C (Boot Dateien liegen - wie XP auf der Primärpartition D)

    Der voakt-Report zeigt nun den Vistaloader auf der neuen Partition G an, nicht aber auf C - dafür aber, wie schon zuvor auch, Softmode auf der Primärpartition D.

    Ich habe im Netz gelesen, dass man die tokens.dat und pkeyconfig.xrm-ms eines aktivierten Betriebssystems einfach auf die andere Partition kopieren könnte - dies hat auch geklappt, jedoch brachte auch dies nicht die Aktivierung meines alten, voll eingerichteten Sytems.