Dell Rechner - Lohnt sich das ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dell Rechner - Lohnt sich das ?

    Hi

    habe bei den ein Angebot gefunden .. wäre cool wenn ihr ma en
    Statement dazu gebt .. oder kann man das gleich vergessen
    und kauft wo anders ein komplett Pc ( nur wo? :) und lässt
    dann Sachen wie Laufwerke weg und nimmt die alten Laufwerke

    Hier mal das Dell Angebot ..




  • Bei Dell zu kaufen muss net schlecht sein aber diesen PC würd ich auf gar keinen FAll kaufwen da er einfach zu KAcke is außer ud willst ihn zum Arbeiten benutzen
  • hmm gehts en bissi konkreter? :) also ich will damit auch keine
    Spiele zoggen (ab und zu ma CS oder so) ansonsten soll er
    halt für Inet etc dienen .. aber ich glaube es gibt billigere Angebote oder? Kennt jemand sehr günstige KomplettPcShops oder is selber zusammenbauen noch am besten?
    [LEFT][SIZE=1]Prof!l[/SIZE][SIZE=1] l Sunshine.German.2007.DVDRiP.XviD-SYH [/SIZE][SIZE=1]ON[/SIZE][/LEFT]
    [LEFT][SIZE=1]Uploads: 1# 2# 3# 4# 5# 6# 7# 8# 9# 10# 11# 12# 13# 14# [/SIZE][SIZE=1]15# 16# 17# 18# 19# 20# 21# 22# 23# 24# 25# 26# 27# 28# 29# 30# 31# 32# 33# 34# 35# 36#[/SIZE][/LEFT]
  • Hi,

    also ich hab meien von cynoron.de

    hab das angebot bei ebay gefunden aber war billiger wenn ichs direkt da kauf (hab ich auch gemacht) das teil hat folgendes:

    Athlon XP 2600+
    MSI KT3 Ultra 2 Raid
    256 MB DDR 266Mhz
    80 Gig HDD
    48x24x48x Brenner
    16x DVD
    GeForce 5 FX 5200
    10/100 MB Netzwerkkarte
    Sound on Board

    hat auch 2 front USB 2 rück und kann noch 2 anschliesen, ist en Midi tower mit einem gehäuselüfter.

    das teil hat mit versand 514€ gekostet.
  • Also die Dell Pc's sind nicht gerade schlecht, nur das Problem ist, dass man die Dinger nicht so gut aufrüsten kann, oder sogar gar nicht. Außerdem sind die Dinger deshalb teilweise so billig, weil sie bei den Einzelkomponenten nicht auf den Namen achten. Wenn die Leute da sagen, 120 GB HDD, dann kann das allesmögliche sein. Eine Maxtor, IBM, oder doch nur Aldi. Wenn du allerdings in den Laden gehst, und sagst, du willst ne 120 GB Maxtor, dann bekommst du eben eine Maxtor zum aktuellen Preis. Deshalb würde ich von Dell konkret abraten. Bastel dir lieber selber einen zusammen. Kommt (teilweise) billiger, und du weißt, was drin ist.

    Nicht alles ist Gold, was glänzt!!
  • Ich bin derselben Meinung wie scanny: Immer selbst zusammen bastel! Oder machen lassen! Dann weißt du, was du im Rechner hast, die PC Dienste können dich nicht mehr bescheißen und wenn was kaputt is, kannst du selbst rausfinden, was es is!!
    Ich hab das auch als absoluter noob das erstemal gemacht, es war jemand dabei, der das schon öfters gemacht hat!! Seitdem (is schon ein paar Jahre her) würde ich es nie wieder anders machen und hab mir schon nen Haufen Kohle gespart, weil ich alles selbst reparieren kann!
    [SIZE=2]Bevorzugt: imperator ; smurfinche
    letzter Upload[/SIZE]
  • Zusammenstellen lassen

    Also ich bin nicht unbedingt der Meinung, dass selber zusammenstellen billiger ist.

    Ich hab mir z.B. meinen zweiten Rechner von Heinrich & Nickel zusammenstellen lassen und das war eine ganze Ecke billiger, als wenn ich mir die Einzelteile gekauft hätte. Ist ja auch logisch, weil ich ja keine Mengenrabatte bekomme. Ne größere Firma, die einige 100 PCs im Monat zusammenbaut, hat da ganz andere Möglichkeiten.

    Wenn man nicht das absolute Top-Gerät braucht, wie wahrscheinlich 90 % der Leute hier im board es auch nicht brauchen, tut's ein solcher Rechner auch. Ich hab bisher jedenfalls keine Probleme gehabt.

    Außerdem kann man bei diesen Anbietern ja auch einzelne Komponenten gezielt einbauen lassen (gegen Aufpreis).

    Also meiner Meinung nach kann ein Rechner für 500 - 600 Eur von einem solchen Anbieter durchaus ausreichend sein.
  • ich kann mich nur anschliessen, wenn du es dir zutraust immer selber zusammenbauen....da weisst du was du drinne hast und kannst individuell anspassen gell. ansonsten würde ich dir ebay.de empfehlen....mein jetziger ist von ebay.de und null probs bis jetzt gehabt.
  • mein dad hat sich mal eien Dell bestellt, also ich bin mehr für selber bau, und der hatte nur huttel wegen der garantie usw...
    Also dell nix für mich, weil auch oft neben na guten cpu ne scheiuß graikkarte hängt oder umgekehrt

    mfg moxon
  • also ich arbeite hier gerade mit einem Dell PC. War ein komplettangebot für 649€ mit Monitor, Drucker und Software von XP bis Power DVD usw. Bis heute läuft das Teil gut, aber vor dem Kauf sollte man den Einsatz abchecken. Dieser läuft als sog. Office PC also nur Internet, Office und ein paar Kinderspiele. Die Garantie ist auch nicht zu verachten, 3 Jahre vor Ort. Bin Zufrieden damit. Für alles andere hab ich nen anderen :-).
    Ich wär so gern wieder so wie ich war als ich der werden wollte der ich jetzt bin.
    Auch sollte hier mal erwähnt werden,
    das der Beitragszähler keine Rückschlüsse auf irgendwelche Inteligenzquotienten eines Users schließen läßt.
    Und warum soll ich beim abbiegen blinken, wenn es allen einen Scheiß angeht, wo ich hinwill.
  • Ich habe auch nen Dell nen uralten PII 266mhz, läuft immernoch einwandfrei. eigendlich sind die computer den Preis wert aber das grosse problem ist das aufrüsten da sie öfters nur 2 PCI stecker haben und 2 IDE anschlüsse. Das gehäuse ist mit dem Board aufeinander abgestimmt und haben spezialsteckern somit wenn du das board mal wechseln musst kannst das gehäuse gleich mitwechseln. Die notbooks aber überzeugen mich immernoch, hab auch sehr gute erfahrung mit der garantie gemacht.
  • dell ist das bekakkteste was es gibt:

    1.) sauteuer (man zahlt bloß für den namen)
    2.) veraltete hardware
    3.) teilweise no-name teile
    4.) preis-leistungs verhältnis stimmt in meinen augen überhaupt nicht...usw...

    fazit: finger weg...