Fachinformatiker oder Wirtschaftsinformatiker?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fachinformatiker oder Wirtschaftsinformatiker?

    Hallo Community!
    Z.Zt. nehme ich an einer Maßnahme zur Arbeitsfindung in einem Berufsförderungswerk teil. Eigentlich war das von mir angestrebte Ziel klar: Fachinformatiker. Die Ergebnisse der Arbeitserprobung haben mir nun aber noch eine weitere Tür geöffnet: staatl. anerkannter Wirtschaftsinformatiker. Die Ausbilder dort raten mir nun auch zu diesem Bildungsweg, da die Berufsaussichten hier besser sein sollen als beim FI. Jetzt bin ich mir unschlüssig was ich machen soll, welcher Weg nun der Bessere für mich ist. Gibt es hier jemanden der vor einer ähnlichen Entscheidung steht oder gestanden hat und mir einen Tipp geben kann, in welche Richtung ich mich orientieren soll?
    Worin besteht eigentlich der unterschied zwischen staatlich geprüft und staatl. anerkannt?
    Mir stellt sich auch die Frage, ob letztlich ein Abschluß zum Fachinformatiker nicht sogar mehr Gewichtung hat, wie das Zertifikat zum Wirtschaftsinformatiker..

    Und noch eine Frage:
    Wo kann ich mich besser weiterbilden und verdiene mehr?

    Bitte um Hilfe!!!

    mfg. stormy-pw
    Ich bin wieder hier, in meinem Revier, war nie wirklich weg mir is nur`s Modem verreckt...
  • Hallo,
    ich würde mal zur IHK gehen und nachfragen was genau der Abschluss des Wirtschaftsinformatiker wert ist.
    Fachinformatiker wird von der IHK abgenommen und ist daher überall gelcihwertig.