Möchte uploaden: besteht Gefahr der Zurückverfolgung?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Möchte uploaden: besteht Gefahr der Zurückverfolgung?

    Hallo zusammen,

    ich möchte verstärkt hier IPs anbieten und ganze Sammlungen reinstellen.
    Teilweise habe ich schon damit begonnen.

    Jetzt habe ich mitbekommen, dass manche Anbieter z.B. von DVDs Agenturen beauftragen IPs zu sammeln und dann Gerichtsverfahren einzuleiten.

    Meine Frage wäre, ob jemand zurückverfolgt / verfolgen kann, wenn ich Dateien bei Rapidshare.com uploade und dann verteile?

    Rapidshare löscht die Upload-Liste von Free-Usern doch innerhalb einer Stunde wieder?

    Vielen Dank,
    denke mir, das kann auch für andere "Frischling" sein.
    In diesem Sinne.
    Newcumer
  • Normalerweise rückt rapidshare die IP´s von den uppern nicht raus glaube ich.die dateien werden dann halt gelöscht.
    Prozessor:i7 920 |Arbeitsspeicher:6GB-Triple-KIT OCZ DDR3 PC3-12800 Gold Low-Voltage|Gehäuse:
    Antec Nine Hundred ATX,Netzteil:BE Quiet! Straight Power 700 Watt / BQT E6|Grafikkarte: Gaindward GTX 570 Golden Sample Goes Like HellEdition, 1280MB
    Festplatte:WD Caviar GP 1TB WD10EACS SATA II WD10EACS
  • Proxy / VPN

    Da kann man sich nie so sicher sein ob die IP's geschützt sind.
    Diese Firmen die Urheberrechtsverletzer suchen gibt es mittlerweile. Sie gucken aber gezielt auf den P2P Transfer.

    Zur Sicherheit würde ich dir empfehlen Steganos Internet Anonym VPN oder einfach die langsamere kostenlose Variante "Tor" zu nutzen.

    Ganz sicher kann man im Netz nie sein. Man ist der Gläserne Man im Netz.
  • ich wäre z.bsp. seeehr an deinen urlaubsbildern interessiert..... und wenn die dann noch "türkei", "spanien"... etc... heissen, glaub ich nicht, dass irgend jemand sich daran stört.... soll er doch meine IP haben, wenn ich landschaftsbilder sammle oder bilder/videos von der letzten grillparty in deiner nachbarschaft..... :confused: wayne interessierts..... ;)

    ich hoffe, dir damit die angst genommen zu haben und freu mich auf einen regen bilder/video-tausch

    lg... nehe

    p.s. auch hausgemachte musik von deiner "kellerband" ist immer gerne gesehen
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * IRC * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)
  • nehe schrieb:

    ich wäre z.bsp. seeehr an deinen urlaubsbildern interessiert..... und wenn die dann noch "türkei", "spanien"... etc... heissen, glaub ich nicht, dass irgend jemand sich daran stört.... soll er doch meine IP haben, wenn ich landschaftsbilder sammle oder bilder/videos von der letzten grillparty in deiner nachbarschaft..... :confused: wayne interessierts..... ;)

    ich hoffe, dir damit die angst genommen zu haben und freu mich auf einen regen bilder/video-tausch

    lg... nehe

    p.s. auch hausgemachte musik von deiner "kellerband" ist immer gerne gesehen

    Ja schon klar. Darauf liegt ja auch kein Copyright, wenn ich jetzt aber DVD-Serien uploade oder Programme bzw. Spiele, dann verletze ich Urheberrechte ganz massiv.

    Nicht dass sich "Personen" die einzelnen IPs meiner Uploads besorgen und dann beim Provider nachfragen, wer das ist. Grund genug ist es ja, wenn die sagen, ich würde z.B. teure Software hochladen.
  • Ja aber es ist ja schließlich so, dass du es im Bord oder anders wo nicht als "Spanien2008" anbietest auch wenn es bei Rapidshare das Pseudonym hat. Egal ob "Spanien2008" oder "Adobe xxxCs3", der Inhalt ist der Selbe und die Gruppe die es bekommt auch.
    Es wird als "Adobe" angeboten!
  • noXon schrieb:

    Ja aber es ist ja schließlich so, dass du es im Bord oder anders wo nicht als "Spanien2008" anbietest [...] .


    Ja gut, da kommt es natürlich drauf an wie du "erwischt" wirst.
    Wenn Rapidshare die Daten rausrückt, dann haben sie nur Spanien2008 mit Passwort.

    Wenn sie auf gulli surfen, dann sehen sie alles. Naja, außer die IP^^. Von daher bringts auch nix.
    Sie bräuchten halt ne Kombination aus beidem.

    Hier läuft das ja privat und Holger (oder wer auch immer) müsste die Daten weiter reichen. Das halte aber ich für unwahrscheinlich.
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren! (zum Chat) (zur Gruppe)
  • Das ist richtig.
    Aber im guten und ganzen empfehle ich einen anonymen Proxy zu nutzen oder Steganos VPN (auch wenn man da wieder nicht weiß ob die die IP's raus geben) solange du das FBI oder den BND nicht hackst werden die glaub ich nicht einen riiiiesen aufstand machen um dich zu suchen :P

    Ich kann Steganos nur empfehlen. Hab ich selber.
  • Ruben8 schrieb:

    er hat das ironisch gemeint: Wenn du deinen Up z.B. einfach Spanien2007 nennst wird nie wer draufkommen, dass es ne gerippte DVD sein könnte!


    WOW... rischtisch.....

    Skyte: Ja gut, da kommt es natürlich drauf an wie du "erwischt" wirst.
    Wenn Rapidshare die Daten rausrückt, dann haben sie nur Spanien2008 mit Passwort.


    und genau DAS ist der grund, warum hier alles über PN läuft.... wer soll das bitte wie miteinander in verbindung bringen...? die sehen hier, dass einer ADOBE anbietet und sich 199 dafür bedanken..... die können NICHT den PN verkehr sehen.... selbst wenn....dann kommen sie zu mir, ich zeig denen, dass ich "von wegen ADOBE" eben nur "spanien2007" links gekriegt hab... und gut iss... die meisten haben ihre IP gewechselt bevor sie auf RS gehen.... wer bitte soll sich durch die flut von upps und danke-posts quälen um vielleicht einen zu kriegen....? die machen sichs einfacher und gehen zu peer2peer... dort haben sie auf einen schlag vielleicht auch nur einen, der hat aber so viel im angebot, dass es für eine verfolgung reicht.... und letzendlich wollen die ja eigentlich die upper.... weil... verteilen ist verboten... geschenke annehmen eher nicht... und das ist das problem bei p2p.... wer nichts gibt, kriegt nichts d.h. downloader = upper ---> schnapp :noway:
    ausserdem speichert RS die IP vom freeuser nur 1 tag... soviel ich weiss

    lg... nehe
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * IRC * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)
  • nabend,

    Newcumer schrieb:

    ich möchte verstärkt hier IPs anbieten und ganze Sammlungen reinstellen.


    Erstmal n bissl Offtopic. Du bietest keine IPs an, sondern verteilst Links zu Rapidshare. Hatte mich schon gefreut, dass mal wieder "Neulinge" auif str0s uppen wollen, aber dann hab ich weiter gelsesen ^^

    @Topic

    Wie immer, generell gilt, wer Angst hat erwischt zu werden, sollte es liebner sein lassen!

    Desweiteren, den Up sinnfrei benennen und die Archive stets mit Passwort sichern, wenn ihr sie hier im Board verteilt.

    Und wenn du doch mal "tiefer in die Materie" eindringen willst (ich denke jeder stimmt mir zu wenn ich behaupte das RS.com Ups nicht wirklich die "Materie" dastellt ;)) und immernoch Bedenken hast, gibt es immernoch Möglichkeiten seine IP halbwegs zu verschlüsseln.

    Achso, wenn die Polizei auf Verdacht bei dir klingelt und alles einkassiert bringt dir das ganze natürlich auch nichts ;)

    Aber solang alle es auf die P2P Tauschbörsen abgesehen haben, fährt man mit den doofen Filehostern noch recht sicher :D


    mfg G00dKn1ght


    PS: achso, ich hoffe der Nick "Newcumer" ist bewusst so geschrieben ;)
  • Schau ich empfehle es so zu machen:
    Du upps eine Datei z.B.:"UltraIso"(ist ein Programm).
    Du bennenst es so z.B.: um:
    "Video von der Feier" und den dazu gebrauchten Crack benennst du in "Foto von der Feier" um.(die Namen sind nur Beispiele)
    Dann machst du eine .rar Datei daraus und machst ein Passwort(ein gutes,schweres-was man sich auch merkt,also aufschreiben oder so).
    Und bei "Dateinamen verschlüsseln" machst du ein hacken.
    Somit ergibt sich der Sinn:
    Irgendein Polizist,keine Ahnung wer auch immer nöchte deinen Inhalt kontrollieren von deiner geuppten Datei.
    Er ladet sich deine File runter.
    Dann merkt er:
    "Oh man,da ist ein Passwort und die Dateinamen sind verschlüsselt!"
    Das heißt:
    Da du "Dateinamen verschlüsseln" angekreuzt hast kann er den Namen,Göße,Datum usw, also weitere Informationen NICHT sehen.
    Somit kann er den Inhalt auch nicht nachweisen.
    Also ich mache das immer so.
    Ich glaube das ist so zu 100% sicher.


    mfg cuksel
  • frank37 schrieb:

    Und wenn der sich der Sheriff hier anmeldet und ihm eine freundliche PN mit der Bitte um den Link schickt? Hat er ihn dich dann an den Eiern?


    Dazu steht oben schon was.
    Der Scheriff weiß ja nicht, wer er ist und hat keine IP von ihm. Er weiß zwar, dass die "Video von der Feier.rar" kein Video von der Feier ist, aber er kann nix dagegen machen, außer vllt die Datei bei Rapidshare melden. Dann wird sie vllt runtergenommen, das wars.
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren! (zum Chat) (zur Gruppe)
  • Leutz, leutz ;)
    wie oft hatten wir das Thema schon :D

    Neben den anderen Tipps.....

    Ad 1 Der Sheriff mag ruhig mal klingeln,
    ohne gültigen Hausdurchsuchungsbefehl läuft da doch gar nischt

    Ad 2
    Dazu müssten die Jungs z.B. hier schon selbst Deinen Link angefragt und geleecht haben...
    was u.a. rechtlich unzulässig wäre,
    sofern vorher schon klar wäre, dass es ein illegaler Up ist.
    Aber...so wat gibbet hier doch gar nich :D

    Ad 3
    Um z.B. auf RS zu uppen,
    sollte man:
    - Die Datei (rar) inklusive dem Dateinamen verschlüsseln, und ggfs.
    diese Datei sogar nochmal packen und mit einem längeren, nicht verfänglichen Passwort versehen
    - grundsätzlich aber auch dabei für IPV's/Linkvergabe einen unverfänglichen Dateinamen wählen (siehe Beispiele)
    - bestenfalls Anonymizer-Tools (Tor etc. bzw. proxy's) nutzen, wenn man denn schon die Paranoia schiebt
    - die eigenen Registrierung in boards möglichst über anonyme, nicht europäische Email-Addies vornehmen.
    - Den eigenen Rechner "sauber" halten....
    Angefangen bei Speicherspuren Deiner Netaktivitäten bis hin zur Auslagerung angebotener Dateien vom üblich benutzten Rechner.

    Wer das alles einhält, fällt eben eher unter die Kategorie:
    schwer zu recherchieren bis hin zu schwer nach zu weisen
    und hat meist auch seine Ruhe :D

    greetz